Achillas von Alexandria

Der Heilige Achillas war im Jahr 311 (Januar bis 13. Juni) für wenige Monate Bischof von Alexandria und damit der nach dem Bischof von Rom ranghöchste Kirchenführer der Christenheit. Der aus dem alexandrinischen Patriarchat hervorgegangenen Koptischen Kirche gilt er als ihr 18. Papst auf dem Stuhl des Evangelisten Markus, des Begründers des ägyptischen und afrikanischen Christentums.

Wie sein Vorgänger Petros I. war er Leiter der einflussreichen alexandrinischen Katechetenschule. Achillas' Amtszeit fiel in eine kirchenpolitisch sehr bewegte Zeit. Am 30. April 311 beendete Kaiser Galerius durch das Toleranzedikt von Nikomedia die Christenverfolgung im Römischen Reich. Gleichzeitig kam es zu ernsthaften theologischen Spannungen innerhalb der soeben legalisierten Kirche. Achilla weihte den von seinem Vorgänger Petros exkommunizierten Diakon Arius zum Priester. Unter Achillas' Nachfolger Alexander von Alexandria eskalierte der Arianische Streit zwischen Arianern und Trinitariern über das Verhältnis zwischen Gottvater und Gottessohn. Im ebenfalls zum Ende der Christenverfolgungen geführten Streit um die Meletianer war Achillas ein entschiedener Gegner dieser Gruppierung.

Sein katholischer und koptischer Gedenktag ist der 13. Juni.

Weblinks


Vorgänger Amt Nachfolger
Petros I. Bischof von Alexandria
311
Alexander I.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alexander von Alexandria — Alexander von Aleksandria Ikone im Kloster von Veljusa in Mazedonien Alexander von Alexandria († 17. April 328 in Alexandria) war Bischof von Alexandria von 313 bis 327 und am Anfang des Arianischen Streits einer der führenden Vertreter der… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Patriarchen von Alexandria — Die Liste umfasst die Patriarchen von Alexandria bis zur Kirchenspaltung nach dem Konzil von Chalcedon. Die Liste der koptischen Päpste und die Liste der orthodoxen Patriarchen von Alexandria setzen diese Liste fort. Marcus I., der Evangelist… …   Deutsch Wikipedia

  • Achillas — († 48 v. Chr.) war ein Feldherr des ägyptischen Königs Ptolemaios XIII. Inhaltsverzeichnis 1 Machtstellung 2 Ermordung des Pompeius 3 Rolle und Tod des Achillas im Alexandrinischen Krieg …   Deutsch Wikipedia

  • Alexander von Alexandrien — Alexander von Alexandria († 17. April 328 in Alexandria) war Bischof von Alexandria von 313 bis 327 und am Anfang des Arianischen Streits einer der führenden Vertreter der Orthodoxie gegen Arius. Leben Alexander war beim Volk und Klerus hoch… …   Deutsch Wikipedia

  • Koptische Sankt-Markus-Kathedrale Alexandria — Koptische St. Markus Kathedrale, Portal …   Deutsch Wikipedia

  • Theodotos von Chios — Theodotos von Chios[1] († 43 oder 42 v. Chr.) war der Rhetoriklehrer des jungen ägyptischen Königs Ptolemaios XIII. Leben Theodotos von Chios hatte den Beruf eines Rhetors erlernt[2] und war als Lehrer des jungen Ptolemaios XIII.[3] nach dem… …   Deutsch Wikipedia

  • Achilles (Vorname) — Achilles ist ein männlicher Vorname aus dem Griechischen. Inhaltsverzeichnis 1 Wortherkunft 2 Varianten 3 Gedenktage 4 Bekannte Namensträger …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ac — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • 311 — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 3. Jahrhundert | 4. Jahrhundert | 5. Jahrhundert | ► ◄ | 280er | 290er | 300er | 310er | 320er | 330er | 340er | ► ◄◄ | ◄ | 307 | 308 | 309 | 310 …   Deutsch Wikipedia

  • 13. Juni — Der 13. Juni ist der 164. Tag des Gregorianischen Kalenders (der 165. in Schaltjahren), somit verbleiben noch 201 Tage bis zum Jahresende. Historische Jahrestage Mai · Juni · Juli 1 2 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”