Addy-Waku Menga



Addy-Waku Menga
Spielerinformationen
Voller Name Ardiles-Waku Menga
Geburtstag 28. September 1983
Geburtsort KinshasaZaïre
Größe 177 cm
Position Sturm
Vereine in der Jugend
0
bis 2001
2001–2002
Amis Luanga
TSV Venne
VfL Osnabrück
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2001–2007
2005–2006
2007–2008
2007–2008
2009–2010
seit 2010
VfL Osnabrück
VfL Osnabrück II
Hansa Rostock
Hansa Rostock II
SV Werder Bremen II
SV Wehen Wiesbaden
110 (35)
1 0(2)
16 0(1)
14 0(7)
43 0(7)
29 0(7)
Nationalmannschaft2
DR Kongo 1 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: Saisonende 2010/11
2 Stand: 3. Oktober 2010

Ardiles-Waku Menga (meist nur Addy-Waku Menga; * 28. September 1983 in Kinshasa) ist ein kongolesischer Fußballspieler, der auch die deutsche Staatsangehörigkeit besitzt.

Inhaltsverzeichnis

Karriere

Im Verein

Der Stürmer war in den Jugendmannschaften von Amis Luanga im Kongo und des TSV Venne in Deutschland aktiv, bevor er über die Jugendmannschaften des VfL Osnabrück zur in der Regionalliga Nord antretenden ersten Mannschaft des VfL gelangte, für die er am 3. November der Saison 2001/02 debütierte. Erst in der Saison 2002/03 absolvierte Menga weitere sieben Regionalliga-Einsätze, hatte mit diesen aber Anteil am Aufstieg Osnabrücks in die 2. Bundesliga. Am 28. November der Saison 2003/04 erzielte Menga gegen Alemannia Aachen seine ersten beiden Tore für den VfL, der zum Saisonende wieder in die Regionalliga abstieg. Dort entwickelte sich Menga zum Stammspieler Osnabrücks und erzielte in drei Saisons 33 Tore binnen 90 Einsätzen, wobei er mit 15 Toren in der Saison 2006/07 maßgeblichen Anteil am Wiederaufstieg Osnabrücks hatte. Zudem schoss er den VfL mit zwei Treffern beim 2:1 Sieg gegen Borussia Mönchengladbach am 25. Oktober 2006 ins Achtelfinale des DFB-Pokals, nachdem er bereits in der ersten Runde sein erstes Tor in diesem Wettbewerb erzielt hatte. Hierdurch wurde auch der Bundesliga-Aufsteiger Hansa Rostock auf Menga aufmerksam und verpflichtete ihn zur Saison 2007/08 nach 114 Pflichtspieleinsätzen für Osnabrück, darunter 12 in der zweiten Bundesliga und vier im DFB-Pokal.

In Rostock spielte Menga in erster Linie für die zweite Mannschaft, mit der er aus der Oberliga Nordost in die Regionalliga aufstieg. Mit der ersten Mannschaft stieg er hingegen aus der Bundesliga in die 2. Bundesliga ab. Nachdem Rostock in dieser während der Hinrunde 2008/09 erneut in Abstiegsgefahr geraten war, wurde Menga zur Winterpause als einer von vier Spielern aus dem Kader der Ostseestädter gestrichen. Am 7. Januar 2009 unterschrieb er bei Werder Bremen einen Vertrag, wo er in der U-23 zum Einsatz kam. Zur Saison 2010/11 wechselte Menga zum SV Wehen Wiesbaden.

In der Nationalmannschaft

Am 22. Mai 2010 kam Menga zu seinem Nationalmannschaftsdebüt für den Kongo. Er wurde in einem Freundschaftsspiel gegen Saudi-Arabien eingewechselt.[1]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. http://www.footballdatabase.eu/football.coupe.rd-congo.arabie-saoudite.112232.en.html (Weitere Daten unsicher)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Addy Waku-Menga — Spielerinformationen Voller Name Ardiles Waku Menga Geburtstag 28. September 1983 Geburtsort Kinshasa, Zaïre Größe 177 cm Position Stürmer …   Deutsch Wikipedia

  • Addy Waku Menga — Spielerinformationen Voller Name Ardiles Waku Menga Geburtstag 28. September 1983 Geburtsort Kinshasa, Zaïre Größe 177 cm Position Stürmer …   Deutsch Wikipedia

  • Addy-Waku Menga — Infobox Football biography playername = Addy Waku Menga fullname = Ardiles Waku Menga dateofbirth = birth date and age|1983|9|28|df=yes cityofbirth = Kinshasa countryofbirth = Zaire height = height|m=1.82 position = Striker currentclub = Hansa… …   Wikipedia

  • Addy-Waku Menga — Ardiles Waku Menga, né le 28 septembre 1983, à Kinshasa est un joueur professionnel de football de la République démocratique du Congo qui joue au poste d attaquant. Menga grandit en Allemagne. Il commence sa carrière professionnelle en …   Wikipédia en Français

  • Ardiles-Waku Menga — Addy Waku Menga Spielerinformationen Voller Name Ardiles Waku Menga Geburtstag 28. September 1983 Geburtsort Kinshasa, Zaïre Größe 177 cm Position Stürmer …   Deutsch Wikipedia

  • Menga — ist der Familienname folgender Personen: Addy Waku Menga (* 1983), kongolesischer Fußballspieler Vanessa Menga (* 1976), brasilianische Tennisspielerin Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demse …   Deutsch Wikipedia

  • Begeorgi — Fabrice Begeorgi Spielerinformationen Voller Name Fabrice Begeorgi Geburtstag 20. April 1987 Geburtsort Martigues, Frankreich Position Linksaußen, Linksverteidiger …   Deutsch Wikipedia

  • DFB-Pokal 2007 — Der Pokal in Nürnberg Die Endrunde um den DFB Pokal 2007 der Männer fand zwischen September 2006 und Mai 2007 statt. Dieser Wettbewerb war die 64. Ausspielung des deutschen Vereinspokals und endete mit dem Endspiel am 26. Mai 2007 im Berliner… …   Deutsch Wikipedia

  • F.C. Hansa Rostock — Hansa Rostock Voller Name Fußballclub Hansa Rostock e. V. Gegründet 28. Dezember 1965 Vereinsfarben …   Deutsch Wikipedia

  • FC Hansa Rostock — Hansa Rostock Voller Name Fußballclub Hansa Rostock e. V. Gegründet 28. Dezember 1965 Vereinsfarben …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”