Admeto
Admeto und Alceste, Pompeji - Casa del poeta tragico

Admeto, re di Tessaglia (HWV 22) ist eine Oper in drei Akten von Georg Friedrich Händel, die 1727 uraufgeführt wurde. Titelheld der Oper handelt ist König Admetos aus der griechischen Mythologie.

Inhaltsverzeichnis

Entstehung

Die Opernsaison 1725/26 wurde mit einer letzten Vorstellung von Alessandro am 7. Juni 1726 abgebrochen, weil danach der Starkastrat Senesino erkrankte. Dies war auch der Grund dafür, dass die nächste Saison erst verspätet am 7. Januar 1727 mit einer Oper von Attilio Ariosti startete.

Die Komposition von Admeto beendete Händel am 10. November 1726, die Uraufführung fand am 31. Januar 1727 im Londoner King's Theatre statt. Die Oper kam auf in dieser Saison bis zum 18. April neunzehn Vorstellungen – mehr als jede andere Händeloper. Quantz, der eine Aufführung erlebte, lobte nicht nur die Musik, sondern auch die drei führenden Sänger.

Allerdings wurden die Aufführungen inzwischen immer mehr getrübt durch die Auseinandersetzungen zwischen den Anhängern von Francesca Cuzzoni und denen von Faustina Bordoni, die seit Mai 1726 die Zugkraft der Opernakademie erhöhen sollte. Im Juni kam es während der Vorstellung einer Oper Bononcinis zum Eklat, als sich die beiden Sopranistinnen auf der Bühne gegenseitig in den Haaren zogen und als Huren beschimpften.

In der nächsten Saison erfolgte eine Wiederaufnahme, und mit einer Aufführung von Admeto schloss die Royal Academy of Music aufgrund einer abermaligen Erkrankung Senesinos am 1. Juni 1728 verfrüht die Saison ab und wurde danach endgültig aufgelöst.

Eine weitere Wiederaufnahme fällt in den Dezember 1731, und auch in Hamburg und Braunschweig stand das Werk in den 1730er Jahren auf dem Spielplan. Eine Neuinszenierung fand im Jahr 1754 statt, diesmal nicht unter der Leitung Händels, der inzwischen weitgehend erblindet war. Die Aufführung vom 6. April 1754 gilt als letzte Bühnenaufführung einer Händeloper bis zum 20. Jahrhundert.

Die erste moderne Wiedergabe der Oper fand 1925 in Halle (Saale) statt.

Libretto

Das Libretto ist eine Bearbeitung von L'Alceste, das Ortensio Mauro 1679 schrieb. Ein älteres Vorbild für beide Werke ist L'Antigona delusa da Alceste, das von Pietro Andrea Ziani für Venedig 1660 vertont wurde.

Es ist nicht bekannt, wer das Textbuch für Händel aufbereitete, aber die wahrscheinlichsten Kandidaten sind Nicola Francesco Haym und Pietro Antonio Rolli, die beide in diesen Jahren für die Opernakademie arbeiteten.

Personen

Die Besetzung wurde bei der Uraufführung von folgenden Sängern gesungen:

  • Admeto, König von Thessalien - Senesino (Altkastrat)
  • Alceste, seine Gattin - Faustina Bordoni (Sopran)
  • Antigona, seine frühere Verlobte - Francesca Cuzzoni (Sopran)
  • Ercole (Herakles) - Giuseppe Maria Boschi (Bass)
  • Orindo, ein Diener - Anna Dotti (Alt)
  • Trasimede, Admetos Bruder - Antonio Baldi (Altkastrat)
  • Meraspe - Giovanni Battista Palmerini (Bass)

Das Orchester ist besetzt mit Violine I,II,III, Traversflöte, Oboe I,II, Fagott, Horn I,II, Cello, B.c.

Literatur

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Admeto — debe morir. En la mitología griega, Admeto (en griego antiguo Ἄδμητος Ádmêtos, ‘indómito’, ‘insumiso’), hijo de Feres y Periclímene, fue rey de Feres en Tesalia. Contenido …   Wikipedia Español

  • Admeto — Admeto, re di Tessaglia ( Admetus, King of Thessaly ) is a three act opera with music composed by George Frideric Handel to an Italian language libretto prepared by Nicola Haym. The story is partly based on Euripedes Alcestis . The opera s first… …   Wikipedia

  • Adméto — ADMÉTO, us, (⇒ Tab. III.) des Pontus und Maris oder der Thalassa Tochter, Hygin. Præf. p. 4. die aber mit vorhergehender Tochter des Oceans eine Nymphe zu seyn scheint. Muncker. adl. c …   Gründliches mythologisches Lexikon

  • Admeto — Pour les articles homonymes, voir Admète (homonymie). Admeto, re di Tessaglia (Admète, roi de Thessalie) est un opéra en trois actes dont la musique fut composée par Georg Friedrich Haendel à partir d un livret italien écrit par Nicola Haym. L… …   Wikipédia en Français

  • Admeto —    Re della Tessaglia, partecipò alla guerra di Troia e partecipò al famoso viaggio degli Argonauti. Ospitò Apollo quando fu punito da Zeus a servire un mortale per aver ucciso i Ciclopi coi suoi dardi. Admeto accolse benignamente Apollo… …   Dizionario dei miti e dei personaggi della Grecia antica

  • Admeto de Epiro — Ἄδμητος Admeto Rey de Epiro Temístocles pide protección en casa de Admeto. Obra de Pierre Joseph François, 1832. Reinado primera mitad del siglo V a. C …   Wikipedia Español

  • Hotel Admeto — (Маринелла,Италия) Категория отеля: 4 звездочный отель Адрес: Via Palinuro 3, 91022 Маринелла, Ит …   Каталог отелей

  • Hotel Admeto — (Маринелла,Италия) Категория отеля: 4 звездочный отель Адрес: Via Palinuro 3, 91022 Маринелла, Ит …   Каталог отелей

  • Alcestis (obra) — La muerte de Alcestis, de Angelica Kauffmann (1741 1807). Alcestis es una de las más tempranas obras supervivientes del dramaturgo griego Eurípides. La obra fue probablemente producida por primera vez en las Dionisias del año 438 a. C …   Wikipedia Español

  • Alceste (Gluck) — Alceste is an opera by Christoph Willibald Gluck. The libretto was written by Ranieri de Calzabigi (in Italian) and based on the play Alcestis by Euripides. Preface and reformsWhen Calzabigi published Alceste , he added a preface signed by Gluck …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”