Albersbach (Rimbach)
Albersbach
Gemeinde Rimbach
Koordinaten: 49° 38′ N, 8° 44′ O49.6281583333338.7288055555556221Koordinaten: 49° 37′ 41″ N, 8° 43′ 44″ O
Höhe: 221–297 m ü. NN
Fläche: 1,27 km²
Einwohner: 274 (31. Dez. 2009)[1]
Eingemeindung: 1. Jan. 1969
Postleitzahl: 64668
Vorwahl: 06253

Albersbach ist mit knapp 300 Einwohnern der kleinste Ortsteil der Gemeinde Rimbach (Odenwald) im Kreis Bergstraße in Hessen. Zu ihm gehören die Höfe Hesselberg und Kreiswald.

Inhaltsverzeichnis

Geographische Lage

Der Ort liegt im vorderen Odenwald in einem kleinen westlichen Seitental der Weschnitz westlich von Rimbach-Mitte. Die höchste Erhebung von Albersbach liegt bei etwa 360 Meter im Westen der Gemarkung auf dem Höhenzug, der sich von der Juhöhe nach Nordosten erstreckt.

Geschichte

Erstmals erwähnt wird Albersbach im Jahre 805 als „Albenesbach“. Jahrhundertelang war der Ort im Eigentum der Herren von Dalberg. Erst 1806 wurde Albersbach hessisch. Sechs Jahre später wurden 97 Einwohner in elf Häusern gezählt. Von 1821 bis 1839 bildete Albersbach zusammen mit Bonsweiher und Ober-Laudenbach eine gemeinschaftliche Bürgermeisterei („Ober-Laudenbach“). 1886 wurde eine Schule gebaut. Sie blieb nach einem Neubau bis 1968 in Betrieb.

Im Wettbewerb Unser Dorf soll schöner werden wurde der Ort 1964 Landessieger und ein Jahr später sogar Bundessieger.

Kurz vor dem Anlaufen der großen Zusammenlegungungswelle der Gebietsreform in Hessen schloss sich die Gemeinde zum Jahresbeginn 1969 der Gemeinde Rimbach an. Für Albersbach wurde ein Ortsbezirk mit Ortsbeirat und Ortsvorsteher eingerichtet, der auch die dicht bei Albersbach, aber doch schon in der Gemarkung Rimbach liegende Gehöftgruppe Helmsberg, mit einschließt.

Verkehr

Für den Straßenverkehr ist Albersbach durch die Kreisstraße 8 erschlossen, die in Rimbach-Mitte von der Bundesstraße 38 abzweigt und im Ort endet.

Sonstiges

  • Seit 1993 gibt es einen Obstlehrpfad.

Einzelnachweise

  1. Gemeinde Rimbach in Zahlen

Weblinks



Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Albersbach — bezeichnet: ein Ortsteil von Oberkirch im Ortenaukreis in Baden Württemberg ein Stadtteil von Offenburg im Ortenaukreis in Baden Württemberg Albersbach (Rimbach), ein Ortsteil von Rimbach im Kreis Bergstraße in Hessen Albersbach (Reichenbach… …   Deutsch Wikipedia

  • Rimbach (Odenwald) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Rimbach, Hesse — Infobox Ort in Deutschland Name = Rimbach image photo = Wappen = Rimbach.jpg lat deg = 49 |lat min = 37 |lat sec = 24 lon deg = 8 |lon min = 45 |lon sec = 36 Lageplan = Bundesland = Hessen Regierungsbezirk = Darmstadt Landkreis = Bergstraße Höhe …   Wikipedia

  • Liste der Ortsteile in Hessen — Die nachfolgende Liste enthält Stadtteile und Ortschaften von Städten und Gemeinden in Hessen, für die es eigene Artikel gibt. Da bisher nicht alle Städte und Gemeinden abgearbeitet wurden, besitzt diese Liste keinen Anspruch auf Vollständigkeit …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Ortsteilen in Hessen — Anmerkungen: Die nachfolgende Liste soll, wenn sie fertig ist, alle nichtselbständigen Stadtteile und Ortschaften (bzw. Ortsteile) von Städten und Gemeinden in Hessen zu verzeichnen. Bisher ist sie aber nicht vollständig, da noch nicht alle… …   Deutsch Wikipedia

  • Lauten-Weschnitz — Gemeinde Rimbach Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Zotzenbach — Gemeinde Rimbach (Odenwald) Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Mitlechtern — Gemeinde Rimbach Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Münschbach — Gemeinde Rimbach Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Unter-Mengelbach — Gemeinde Rimbach Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”