Albert I. (Belgien)
Albert I. von Belgien

Albert I. (* 8. April 1875 in Brüssel als Albert Leopold Clément Marie Meinrad; † 17. Februar 1934 bei Marche-les-Dames, Belgien), aus dem Haus Sachsen-Coburg und Gotha, war von 1909 bis 1934 König der Belgier.

Leben

Albert, der jüngere Sohn von Philippe, Graf von Flandern, war seit dem Tod seines älteren Bruders Baudouin Léopold 1891 als Thronerbe Belgiens vorgesehen. Seine Ausbildung war militärisch und naturwissenschaftlich-technisch ausgerichtet. 1909 folgte er seinem Onkel Leopold II. auf dem Thron. Außenpolitisch verfolgte Albert einen Kurs guter Beziehungen zu den großen Nachbarstaaten Frankreich und Deutschland, den er durch zahlreiche Reisen dorthin unterstrich.

Als die Kriegsgefahr immer größer wurde, erhöhte Albert 1913 durch eine Heeresreform die Stärke der belgischen Armee auf rund 350.000 Mann. Zu Beginn des Ersten Weltkrieges lehnte er die Forderungen des benachbarten Deutschen Kaiserreiches nach freiem Durchmarsch der kaiserlichen Armee durch Belgien ab und ließ das belgische Territorium verteidigen. Alberts Truppen hielten den Vormarsch der deutschen Truppenverbände lange genug auf, um Großbritannien und Frankreich Zeit zur Vorbereitung der Marneschlacht (6. September - 9. September 1914) zu geben. Während der deutschen Besatzung Belgiens befehligte Albert die Reste seiner Armee weiter, die sich in alliiertes Gebiet abgesetzt hatten. Bei seiner Rückkehr nach Brüssel wurde er als Held empfangen. Danach bildete er eine Einheitsregierung aus Vertretern der drei großen belgischen Parteien und trieb den Aufbau des Landes auch mit Mitteln aus seinem persönlichen Vermögen voran.

Grabstätte König Alberts I.

König Albert I. starb bei einem Kletterunfall bei Marche-les-Dames in der belgischen Ardennenregion in der Nähe von Namur. Er wurde in der königlichen Gruft in der Liebfrauenkirche (Laeken) beigesetzt.

Albert heiratete am 2. Oktober 1900 Prinzessin Elisabeth Gabriele in Bayern, die Tochter des Augenarztes Herzog Carl Theodor in Bayern. Albert hatte seine spätere Frau bei einem Familienbegräbnis kennengelernt. Die beiden hatten drei Kinder

Weblinks

 Commons: Albert I. (Belgien) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien


Vorgänger Amt Nachfolger
Leopold II. König der Belgier
1909–1934
Leopold III.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Albert II. (Belgien) — Albert II. (2010) Albert II. (* 6. Juni 1934 in Brüssel; vollständiger Name Albert Felix Humbert Theodor Christian Eugen Maria von Sachsen Coburg und Gotha) ist der sechste König der Belgier aus dem Haus Sachsen Coburg und Gotha. Er folgte 1993… …   Deutsch Wikipedia

  • Albert I. — Albert I. ist der Name folgender Personen: Albert I. (Namur) (um 1000), Graf von Namur Albert I. (Görz) ( 1240–1304), Graf von Görz und Tirol Albert I. (Monaco) (1848–1922), monegassischer Fürst Albert I. (Belgien) (1875–1934), belgischer König… …   Deutsch Wikipedia

  • Balduin I. (Belgien) — Baudouin mit Fabiola 1969 Baudouin I. (* 7. September 1930 auf Schloss Stuyvenberg, Laken, Belgien; † 31. Juli 1993 auf Schloss Motril, Spanien; französisch: Baudouin Albert Charles Léopold Axel Marie Gustave oder niederländisch: Boudewijn Albert …   Deutsch Wikipedia

  • Baudouin I. (Belgien) — König Baudouin und Königin Fabiola von Belgien im Jahr 1969 Grabstätte …   Deutsch Wikipedia

  • Leopold I. (Belgien) — König Leopold I. (Gemälde von Franz Xaver Winterhalter im Roten Empfangszimmer von Schloss Ehrenburg in Coburg) Leopold I. Georg Christian Friedrich[1] von Belgien (* 16. Dezember 1790 auf Schloss Ehrenburg in Coburg; † 10. De …   Deutsch Wikipedia

  • Albert — ist ein deutscher männlicher Vorname. Der Name ist auch als Familienname gebräuchlich. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft 2 Varianten 3 Namenstage 4 Bekannte N …   Deutsch Wikipedia

  • Albert II. — Albert II. ist der Name folgender Personen: Albert II. (Namur) († um 1063), Graf von Namur Albert II. (Belgien) (* 1934), König der Belgier Albert II. (Monaco) (* 1958), Fürst von Monaco Albert II. Krummendiek (* 1417 oder 1418; † 1489), Bischof… …   Deutsch Wikipedia

  • Albert Kalondji — Albert Kalonji (auch Kalondji) (* 1929) ist ein Politiker der Demokratischen Republik Kongo. Inhaltsverzeichnis 1 Politische Laufbahn 2 Diamantenkaiser 3 Weitere Laufbahn 4 Literatur 5 Webl …   Deutsch Wikipedia

  • Albert (Prinz von Sachsen-Coburg-Gotha) — Prinzgemahl Albert von Sachsen Coburg und Gotha Prinz Franz August Carl Albert Emmanuel von Sachsen Coburg und Gotha, Herzog zu Sachsen, genannt Albert, (* 26. August 1819 auf Schloss Rosenau bei Coburg, Deutschland; † 14. Dezember 1861 …   Deutsch Wikipedia

  • Albert von Sachsen-Coburg-Gotha — Prinzgemahl Albert von Sachsen Coburg und Gotha Prinz Franz August Carl Albert Emmanuel von Sachsen Coburg und Gotha, Herzog zu Sachsen, genannt Albert, (* 26. August 1819 auf Schloss Rosenau bei Coburg, Deutschland; † 14. Dezember 1861 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”