Alexander Herrmann
Alexander Herrmann während der Aufzeichnung der ZDF-Sendung Die Küchenschlacht im Juli 2008

Alexander Herrmann (* 7. Juni 1971 in Kulmbach) ist ein deutscher Koch, Moderator und Kochbuchautor.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Alexander Herrmann wuchs in einer Hotelierfamilie in Wirsberg auf. Er verlor im Alter von neun Jahren bei einem Autounfall seine Eltern, die Leitung des familieneigenen Hotels übernahmen daraufhin 1981 sein Onkel und seine Tante. Herrmann besuchte die Hotelfachschule Bavaria Altötting, gefolgt von einer Kochlehre in Nürnberg und Hospitanzen in Belgien und Deutschland. Herrmann absolvierte die Prüfung zum Küchenmeister als Jahrgangsbester mit Auszeichnung der Bayerischen Staatsregierung. 1995 stieg Herrmann als Küchenchef in "Herrmann´s Romantik Posthotel in Wirsberg im Frankenwald ein, das seit 1869 im Besitz der Familie ist. Er wurde 1997 in den Kreis der Jeunes Restaurateurs d’Europe Sektion Deutschland aufgenommen, deren Präsident er von 2007 bis 2010 war.

Er ist als Koch u. a. Testimonial der Firma Knorr und wirbt in diesem Zusammenhang für Instant-Gemüsebrühe.

Alexander Herrmann ist verheiratet und Vater von zwei Kindern.

Auszeichnungen

Seit 2008 ist das Restaurant Alexander Herrmann vom Guide Michelin mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet, der Gault Millau verleiht dem Restaurant 17 von 20 Punkten. Die "Kochschule Alexander Herrmann" kürte der Gault Millau zur "Kochschule des Jahres 2011".

Fernsehkoch

1997–2004 Stammcrew der wochentäglichen Sendung Kochduell auf VOX
seit 2004 Koch doch immer donnerstags im Bayerischen Rundfunk (Alexander Herrmann ist Autor der gleichnamigen Kochbuchreihe)
2006 Olympia al dente in der ARD (Das Erste)
2006/2007 Gastauftritte in ARD-Buffet
seit 2008 Die Küchenschlacht (auch als Moderator) und Lanz kocht im ZDF

Werke (Auswahl)

Weblinks



Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alexander Herrmann — (February 10, 1844 – December 17, 1896) was a French magician, better known as The Great Herrmann.Alexander was born in Paris to Samuel and Anna Sarah Herrmann, a physician who occasionally performed throughout Europe as a conjuror. Alexander s… …   Wikipedia

  • Alexander Herrmann (Zauberer) — Alexander Herrmann Alexander Herrmann (* 10. Februar 1844 in Paris; † 17. Dezember 1896 in Ellicottville) war ein um 1870 bekannter Trickkünstler, der zahlreiche Illusionen erfand. Er trat unter den Namen Alexander the Great / Herrmann the Great… …   Deutsch Wikipedia

  • Alexander Hermann Graf von Wartensleben — Alexander Hermann von Wartensleben Alexander Hermann Graf von Wartensleben (* 16. Dezember 1650 in Lippspringe; † 26. Januar 1734 in Berlin), war Offizier in verschiedenen Diensten, preußischer Generalfeldmarschall und als Wirklicher Geheimer Rat …   Deutsch Wikipedia

  • Alexander Hermann von Wartensleben — Alexander Hermann von Wartensleben, zeitgenössisch 1701 1710, heute im Schloss Molsdorf (Festsaal, Ostwand, erste Senkrechte Mitte) Alexander Hermann Graf von Wartensleben (* 16. Dezember 1650 in Lippspringe; † 26. Januar 1734 in Berlin), war… …   Deutsch Wikipedia

  • Alexander (magician) — Alexander A 1910 theatrical poster advertising an appearance by Alexander, who was billed as The Crystal Seer and The Man Who Knows Born 1880 Alexandria, South Dakota Died …   Wikipedia

  • Herrmann — Verteilung des Nachnamens Herrmann in Deutschland (2005) Herrmann ist sowohl ein häufiger deutscher Familienname als auch ein früher häufiger, heute eher seltener männlicher Vorname. Herkunft und Bedeutung Als Schreibvariante von Hermann ist der… …   Deutsch Wikipedia

  • Alexander Calandrelli — Reiterstandbild Friedrich Wilhelm IV. von Preußen vor der Alten Nationalgalerie in Berlin Mitte Alexander Emil Ludovico Calandrelli (* …   Deutsch Wikipedia

  • Herrmann pass — The Herrmann pass (also Herrmann shift) is a sleight of hand move used to control cards. There are many types of passes. This style of the move is different from the classic version.It was originally developed by Alexander Herrmann and one of the …   Wikipedia

  • Alexander Löhr — Naissance 20 mai 1885 Turnu Severin, Roumanie Décès …   Wikipédia en Français

  • Alexander Wurz — Années d activité 1997 2000, 2005, 2007 (F1) Date de naissance 15 février 1974 (1974 02 15) (37 ans) Lieu de naissance …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”