Alexander Siegmund

Alexander Siegmund (* 21. Juni 1968 in Hüfingen) ist seit 2006 Professor für Geographische Fachdidaktik an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg.

Siegmund studierte Wirtschaftspädagogik und Geographie in Mannheim. 1997 promovierte Siegmund über ein regionalklimatisches Thema bei Peter Frankenberg. Von 2002 bis 2005 war er Professor für Geographie und ihre Didaktik an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe.

Sonstiges

Alexander Siegmund zählt zusammen mit Dieter Anhuf, Martin Kappas und Christophe Neff zu den akademischen Schülern von Peter Frankenberg.

Er gilt als profunder Kenner der physischen Geographie der Baar.

Publikationen (Auswahl)

  • 1995: Die Klimatypen der Erde – ein computergestützter Klassifikationsentwurf unter besonderer Berücksichtigung didaktischer Aspekte, Materialien zur Geographie, H. 28, Selbstverlag des Geographischen Instituts der Universität Mannheim, Mannheim, 226 S. ISBN 3-923750-58-7
  • 1999: Das Klima der Baar – Regionalklimatische Untersuchungen einer Hochmulde zwischen Schwarzwald und Schwäbischer Alb (Dissertation), Mannheimer Geographische Arbeiten, H. 51, Selbstverlag des Geographischen Instituts der Universität Mannheim, Mannheim, 294 S. ISBN 3-923750-78-1
  • 2006: Faszination Baar - Porträts aus Natur und Landschaft, 2. überarb. und erw. Aufl., Verlag der Morys Hofbuchhandlung, ISBN 978-3-9802492-2-5

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alexander Siegmund Pordes — Alexander Si[e]gmund Pordes (Pseudonym auch: Pordes Milo) (* 6. Dezember 1878 in Lemberg (Lvóv, Lwif), heute Ukraine; † 29. Oktober 1931 in Berlin) war Schriftsteller und Librettist von über 50 Operetten, Sing und Schauspielen [1]. Das… …   Deutsch Wikipedia

  • Siegmund-Schultze — Siegmund ist ein männlicher Vorname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung des Namens 2 Varianten 3 Namenstag 4 Bekannte Namensträger 4.1 Vorname …   Deutsch Wikipedia

  • Siegmund — ist ein männlicher Vorname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung des Namens 2 Varianten 3 Namenstag 4 Bekannte Namensträger …   Deutsch Wikipedia

  • Alexander Pordes-Milo — In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Werkliste; biogr. Details Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst. Alexander Si[e]gmund Pordes (Pseudonym auch …   Deutsch Wikipedia

  • Siegmund von Hausegger — mit seinem Vater Friedrich (um 1895) Siegmund von Hausegger (* 16. August 1872 in Graz; † 10. Oktober 1948 in München) war ein österreichischer Komponist und Dirigent. Inhaltsverzeich …   Deutsch Wikipedia

  • Siegmund Leopold Beyfus — (* 27. Juli 1786 in Frankfurt; † 15. März 1845 ebenda) war ein jüdischer Bankier. [1] Leben Siegmund Leopold Beyfus war eines von vier Kindern der Eheleute Levin Amschel Beyfus (1744–1833) und Frommet, geb. Zunz. Siegmund heiratete am 9. März… …   Deutsch Wikipedia

  • Siegmund Jakob Baumgarten — (* 14. März 1706 in Wolmirstedt; † 4. Juli 1757 in Halle (Saale)) war ein deutscher evangelischer Theologe. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Alexander Granach — (* 18. April 1890[1] in Werbowitz (Wierzbowce, Werbiwizi), Bezirk Horodenka, Ostgalizien (heute Werbowzy in der Oblast Iwano Frankiwsk, Ukraine), als neuntes Kind jüdischer Bauern; † 14. März[2]1945 in New York; eigentlich Jessaja Szajko Gronach …   Deutsch Wikipedia

  • Siegmund von Hausegger — (born 16 August 1872 in Graz, died 10 October 1948 in Munich) was an Austrian composer and conductor. Early lifeSiegfried was the son of Friedrich von Hausegger (1837 1899), a lawyer and writer on music. According to Siegmund s own account,… …   Wikipedia

  • Siegmund (Bayern) — Siegmund (auch Sigismund genannt; * 26. Juli 1439; † 1. Februar 1501 auf Schloss Blutenburg) aus dem Hause Wittelsbach war von 1460 bis zu seinem Amtsverzicht 1467 Herzog von Bayern München. Siegmund wurde 1439 als dritter Sohn Herzog Albrechts… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”