Alfons Weiser

Alfons Weiser (* 1934 in Wölfelsgrund, Schlesien) ist ein deutscher römisch-katholischer Theologe und Exeget (Neutestamentler).

Biographie

Nach der Vertreibung nach dem Zweiten Weltkrieg begann er eine Schlosserlehre bei Blohm&Voss in Hamburg, die er mit Auszeichnung abschloss, trat dann in den Orden der Pallottiner (SAC) ein und studierte Theologie und Philosophie, nachdem er das Abitur bestanden und Latinum, Graecum und Hebraicum erworben hatte. Seine Dissertation "Die Knechtsgleichnisse der synoptischen Evangelien" wurde zur besten ihres Jahrganges gekürt. Nach der Promotion war Pater Alfons Weiser bis zu seiner Emeritierung Professor für neutestamentliche Exegese an der Philosophisch-Theologischen Hochschule der Pallottiner in Vallendar.

Publikationen

  • Jesu Wunder - damals und heute. Stuttgart: kbw 1968 (61987)
  • Die Knechtsgleichnisse der synoptischen Evangelien. München: Kösel 1971 ISBN 3-466-25329-2 (Diss. Würzburg)
  • Was die Bibel Wunder nennt: ein Sachbuch zu den Berichten der Evangelien. Stuttgart: kbw 1975 ISBN 3-460-31091-X (81992)
  • Zentrale Themen des Neuen Testamentes: Handreichung für Schule und Erwachsenenbildung. Donauwörth: Auer 1978 ISBN 3-403-00895-9 (31986)
  • Die Apostelgeschichte. (=ÖTK 5) 2 Bde. Gütersloh: Mohn 1981-1985
  • Studien zu Christsein und Kirche. Stuttgart: kbw 1990 ISBN 3-460-06091-3
  • Miteinander Gemeinde werden: Sachbuch zum Neuen Testament und zum kirchlichen Leben. Stuttgart: kwb 1992 ISBN 3-460-30000-0
  • Die Theologie der Evangelien. Stuttgart: Kohlhammer 1993. ISBN 3-17-012044-1
  • Die gesellschaftliche Verantwortung der Christen nach den Pastoralbriefen. Stuttgart u.a.: Kohlhammer 1994 ISBN 3-17-013178-8
  • Der zweite Brief an Timotheus. (EKK 16,1) Düsseldorf u.a.: Benziger u.a. 2003 ISBN 3-545-23118-6

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Weiser — ist der Name von Personen: Alfons Weiser (* 1934), deutscher Theologe Antje Felizia Weiser (* 1967), deutsche Politikerin (SPD) Benno Weiser Varon (1913–2010), israelischer Diplomat Conrad Weiser (1696–1760), Siedler, Dolmetscher und Diplomat… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Wei — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Apostelgeschichte des Lukas/Bibliografie — Hauptartikel: Apostelgeschichte des Lukas Inhaltsverzeichnis 1 Einleitungen 2 Kommentare 3 Zur handschriftlichen Überlieferung der Apostelgeschichte 4 Apostelgeschichte und Geschichtsschreibung …   Deutsch Wikipedia

  • Heilung der Schwiegermutter des Simon Petrus — Die Heilung der Schwiegermutter des Simon Petrus ist die Beschreibung eines sogenannten Heilungswunders durch Jesus von Nazaret im Neuen Testament der Bibel. Erwähnung findet die Geschichte in den Büchern des Markus (Mk 1,29 31 EU), Lukas (Lk… …   Deutsch Wikipedia

  • Auffahrtstag — Eine der ältesten Darstellungen der Himmelfahrt als Elfenbein Relief, Mailand oder Rom um 400 (so genannte „Reidersche Tafel“, Bayerisches Nationalmuseum München) …   Deutsch Wikipedia

  • Christi Himmelfahrt — Eine der ältesten Darstellungen der Himmelfahrt als Elfenbein Relief, Mailand oder Rom um 400 (so genannte „Reidersche Tafel“, Bayerisches Nationalmuseum München) …   Deutsch Wikipedia

  • Himmelfahrt Christi — Eine der ältesten Darstellungen der Himmelfahrt als Elfenbein Relief, Mailand oder Rom um 400 (so genannte „Reidersche Tafel“, Bayerisches Nationalmuseum München) …   Deutsch Wikipedia

  • Międzygórze — Hilfe zu Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Pallotti — Vincenzo Pallotti (1795–1850) Gemälde von Bruno Zwiener Vincenzo Pallotti (deutsch auch Vinzenz Pallotti; * 21. April 1795 in Rom; † 22. Januar 1850 in Rom) war ein katholischer Priester und Gründer der ordensähnlichen Gemeinschaft der… …   Deutsch Wikipedia

  • Pfingsten — Darstellung der Ausgießung des heiligen Geistes im Rabbula Evangeliar (586) …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”