Alfred Rinken

Alfred Rinken (* 7. Juni 1935 in Essen[1]) ist emeritierter Professor für Öffentliches Recht, Staats- und Verfassungstheorie und Rechtsphilosophie an der Universität Bremen und Präsident des Staatsgerichtshofs der Freien Hansestadt Bremen.

Inhaltsverzeichnis

Werdegang

Rinken studierte ab 1955 Philosophie und Rechtswissenschaft in Innsbruck, Bonn und Freiburg.[2] 1969 promovierte er mit einer Arbeit über das Thema „Das Öffentliche als verfassungstheoretisches Problem dargestellt am Rechtsstatus der Wohlfahrtsverbände“ an der rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Freiburg, an welcher er danach als wissenschaftlicher Assistent beschäftigt war. Nur zwei Jahre später, 1971, wurde er an die neu gegründete Universität Bremen berufen. Ab 1978 war er zudem Richter im zweiten Hauptamt am Oberverwaltungsgericht Bremen, ab 1979 Mitglied des Staatsgerichtshofs.

Nach dem Eintritt in den Ruhestand 2000 blieb er Mitglied des Staatsgerichtshofs; seit der Wahlperiode 2002–2007 ist er Präsident desselben.

Forschungsschwerpunkte

Alfred Rinken befasst sich mit dem Öffentlichen Recht, insbesondere mit dem Staats- und Verfassungsrecht und mit dem Gesundheitsrecht. Er ist Mitherausgeber der Kritischen Vierteljahresschrift für Gesetzgebung und Rechtswissenschaft und der Zeitschrift für Öffentliches Recht in Norddeutschland.

Einzelnachweise

  1. http://www.koeblergerhard.de/Rechtsfaecher/Grundrecht238.htm
  2. http://www.senatspressestelle.bremen.de/sixcms/detail.php?id=7144

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Rinken — bezeichnet einen Kesselhaken einen Berg im Südschwarzwald, siehe Rinken (Berg) einen Ortsteil (Zinken) von Hinterzarten (Schwarzwald) und ist der Familienname folgender Personen: Alfred Rinken (* 1935), emeritierter Professor für Öffentliches… …   Deutsch Wikipedia

  • Bremer Staatsgerichtshof — Der Staatsgerichtshof der Freien Hansestadt Bremen ist das Verfassungsgericht dieses Bundeslandes (Art 140 Abs. 1 Bremische Landesverfassung (BremLV). Er ist – wie Bürgerschaft (das Landesparlament) und Senat – Verfassungsorgan der Freien… …   Deutsch Wikipedia

  • Staatsgerichtshof der Freien Hansestadt Bremen — Der Staatsgerichtshof der Freien Hansestadt Bremen ist das Verfassungsgericht dieses Bundeslandes (Art 140 Abs. 1 Bremische Landesverfassung (BremLV). Er ist – wie Bürgerschaft (das Landesparlament) und Senat – Verfassungsorgan der Freien… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Rechtswissenschaftler — Die Rechtswissenschaftler sind jeweils ihrer letzten Universität, Hochschule oder Institut zugeordnet. Inhaltsverzeichnis 1 Äthiopien 1.1 Harar 2 Belgien 2.1 Katholieke Universiteit Leuven 3 Deutschland …   Deutsch Wikipedia

  • Alexander Hollerbach — (* 23. Januar 1931 in Gaggenau in Baden) ist ein deutscher Rechtswissenschaftler mit den Schwerpunkten Staatskirchenrecht und Rechtsphilosophie. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Schriften 3 Herausgebers …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Rin — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • NORDÖR — Die Zeitschrift für Öffentliches Recht in Norddeutschland (abgekürzt: NordÖR) ist eine juristische Fachzeitschrift, in der bedeutende landesrechtliche Themen der fünf norddeutschen Länder Bremen, Hamburg, Mecklenburg Vorpommern, Niedersachsen und …   Deutsch Wikipedia

  • NordÖR — Die Zeitschrift für Öffentliches Recht in Norddeutschland (abgekürzt: NordÖR) ist eine juristische Fachzeitschrift, in der bedeutende landesrechtliche Themen der fünf norddeutschen Länder Bremen, Hamburg, Mecklenburg Vorpommern, Niedersachsen und …   Deutsch Wikipedia

  • Nordör — Die Zeitschrift für Öffentliches Recht in Norddeutschland (abgekürzt: NordÖR) ist eine juristische Fachzeitschrift, in der bedeutende landesrechtliche Themen der fünf norddeutschen Länder Bremen, Hamburg, Mecklenburg Vorpommern, Niedersachsen und …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Persönlichkeiten der Stadt Essen — Die folgende Liste beschäftigt sich mit den Persönlichkeiten der Stadt Essen. Inhaltsverzeichnis 1 In Essen geborene Persönlichkeiten 1.1 14. bis 18. Jahrhundert 1.2 19. Jahrhundert …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”