Alfred Wiener

Dr. Alfred Wiener (* 16. März 1885 in Potsdam; † 4. Februar 1964 in London) war ein deutscher Jude, der einen Großteil seines Lebens der Dokumentation des Antisemitismus und Rassismus in Deutschland und Europa sowie der Aufklärung der Verbrechen des Naziregimes gewidmet hat. So war er unter anderem Gründer der Wiener Library und deren langjähriger Direktor.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Wiener studierte Arabistik und verbrachte die Jahre 1909–1911 im Nahen Osten. Während des Ersten Weltkriegs war er Soldat und bekam das Eiserne Kreuz 2. Klasse verliehen. Ab 1919 war er hochrangiger Vertreter des Centralverein deutscher Staatsbürger jüdischen Glaubens (C. V.) und identifizierte die NSDAP schon 1925 als Hauptbedrohung für die Juden in Deutschland.

1928 war er federführend an der Errichtung des "Büro Wilhelmstraße" des C. V. beteiligt, welches die Aktivitäten der Nazis dokumentierte und bis 1933 Anti-Nazi-Material veröffentlichte. Nach der Machtergreifung Hitlers 1933 flohen Wiener und seine Familie nach Amsterdam, wo er gemeinsam mit Dr. David Cohen das Jewish Central Information Office (JCIO) gründete. 1939 flüchtete Wiener mit seiner Sammlung nach London. Den Großteil der Kriegsjahre verbrachte Wiener in den USA, wo er Material für das JCIO sammelte, aber auch für die britische und amerikanische Regierung arbeitete. Er kehrte 1945 nach London zurück, wo er das JCIO in eine Bibliothek und ein Forschungszentrum umwandelte.

Wieners erste Ehefrau, Margarethe, starb 1945, kurz nach der Befreiung von Bergen-Belsen, auf dem Weg in die Schweiz. 1953 heiratete er seine zweite Ehefrau, Lotte Philips.

Mitte der 50er Jahre reduzierte Wiener seine Arbeit an der Wiener Library und reiste regelmäßig nach Deutschland, um Vorträge für Jugendliche zu halten und Kontakte zu Kirchenorganisationen herzustellen. 1955 wurde ihm das Große Verdienstkreuz des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland verliehen.

Zitat

Bereits 1925 hatte Alfred Wiener geschrieben:

"Wir [...] wissen, wie wir dem Feind begegnen. Für jeden ihrer Redner müssen wir zwei haben, für jedes ihrer Flugblätter brauchen wir zehn [...] Wir müssen den deutschen Bürgern die Gefahr erklären [...] Kämpft gegen die völkische Bewegung, nicht um der Juden willen, sondern um des Vaterlandes willen, das unter einem Wulle oder Hitler in ein Meer von Blut und Tränen versinken wird."[1]

Einzelnachweise

  1. Broder, Jüdischer Kalender 2009-2010 / 5770, 4. Februar / 20. Schewat

Literatur

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alfred Wiener — (16 March 1885, Potsdam – 4 February 1964, London) was a German Jew, who dedicated much of his life to documenting antisemitism and racism in Germany and Europe, and uncovering crimes of Germany s Nazi government. He is best known as founder and… …   Wikipedia

  • WIENER LIBRARY — WIENER LIBRARY, Jewish information institute in London, founded in 1934 in Amsterdam as the Jewish Central Information Office, by David Cohen, its president, and alfred wiener , its director. The aim of the institute was to communicate material… …   Encyclopedia of Judaism

  • Wiener — is German for Viennese, but may also refer to: * A hot dog, from German Wiener Würstchen , meaning Viennese small sausage * A slang term for penis Wiener is the surname of: * Alexander S. Wiener (1907 76), leader in the fields of forensic… …   Wikipedia

  • Wiener Library — Die Wiener Library, benannt nach Alfred Wiener, heute Institute of Contemporary History and Wiener Library, Ltd., ist eine 1933 in Amsterdam gegründete Holocaust Forschungseinrichtung mit Sitz in London. Heutiger Direktor der Wiener Library in… …   Deutsch Wikipedia

  • Wiener Library — The Wiener Library is the world s oldest institution devoted to the study of the Holocaust, its causes and legacies. Founded in 1933 as an information bureau that informed Jewish communities and governments worldwide about the persecution of the… …   Wikipedia

  • Wiener — Als Wiener bezeichnet man: einen Bewohner von Wien eine dünne Brühwurst (Wiener Würstchen) oder eine Schnittwurst ein gebackenes Schnitzel, siehe Wiener Schnitzel ein österreichisches Monatsmagazin, siehe Wiener (Zeitschrift) eine Gruppe von… …   Deutsch Wikipedia

  • Alfred Hrdlicka — Alfred Hrdlicka, 2005 Alfred Hrdlicka (* 27. Februar 1928 in Wien; † 5. Dezember 2009 ebenda) war ein österreichischer Bildhauer, Zeichner, Maler, Grafiker und …   Deutsch Wikipedia

  • Wiener Hofoper — Wiener Oper bei Nacht, fotografiert von der Albertina aus gesehen Wiener Staatsoper …   Deutsch Wikipedia

  • Wiener Oper — bei Nacht, fotografiert von der Albertina aus gesehen Wiener Staatsoper …   Deutsch Wikipedia

  • Alfred Grünfeld — 1906 Alfred Grünfeld (* 4. Juli 1852 in Prag; † 4. Januar 1924 in Wien) war ein österreichischer Pianist, Komponist und Musikpädagoge …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”