Aligse
Aligse
Stadt Lehrte
Wappen von Aligse
Koordinaten: 52° 24′ N, 9° 58′ O52.4011111111119.974722222222255Koordinaten: 52° 24′ 4″ N, 9° 58′ 29″ O
Höhe: 55–61 m ü. NN
Fläche: 5,7479 km²
Einwohner: 1.740 (31. Dez. 2009)
Eingemeindung: 1. März 1974
Postleitzahl: 31275
Vorwahl: 05132
Karte

Die Lage von Aligse im Stadtgebiet von Lehrte

Dorfteich im Winter
Aligser Bahnhof

Aligse ist ein Dorf in der Region Hannover, 16 km östlich der Landeshauptstadt Hannover und 3 km nördlich von Lehrte, in Niedersachsen (Deutschland). Aligse hat 1.740 Einwohner und eine Fläche von 574,79 ha[1]. Ortsbürgermeister ist Norwin Schellin (SPD).

Inhaltsverzeichnis

Geographie

Aligse ist Ortsteil der Stadt Lehrte und hat als Nachbarorte im Norden Röddensen, im Nord-Osten Steinwedel, im Osten Immensen, im Süden Lehrte, im Nord-Westen Kolshorn. Im Westen liegt der Ahltener Wald. Bis 1974 war Aligse Teil des Landkreises Burgdorf.

Verkehr

Aligse liegt unweit der Autobahn A2 und ist über die Anschlussstelle Lehrte schnell zu erreichen. Der Bahnhof Aligse an der Bahnstrecke Lehrte–Celle wird von den S-Bahnlinien 6 und 7 (HannoverCelle) bedient.

Wirtschaft

Aligse ist landwirtschaftlich geprägt. Daneben existieren einige kleinere Gewerbebetriebe. Der Hauptteil der Bevölkerung findet aber Beschäftigung außerhalb des Ortes.

Sport

Sport findet schwerpunktmäßig im Verein „Sportfreunde Aligse von 1930 e.V.“ statt. Ca. 800 Vereinsmitglieder verteilen sich auf die Sparten Fußball, Tennis, Turnen und Volleyball. Die 1. Herren Fußball spielt nach dem Wiederaufstieg in der Saison 2009/10 wieder in der Kreisliga. Die 2. Herren spielt in der 4. Kreisklasse. Die Volleyball Herren sind in der Regionalliga Nord/West und in der Bezirksliga vertreten. Die Damen spielen in der Landesliga, Bezirksliga, Bezirksklasse und Kreisliga. Über die Grenzen der Region hinaus bekannt sind die Jugendmannschaften der Volleyballsparte. Diese konnten in den vergangenen Jahren viele Titel auf Regions- und Bezirksebene gewinnen und haben 2008 (männliche U14) und 2011 (weibliche U14) an den Deutschen Meisterschaften teilgenommen.

Politik

Der Ortsrat besteht aus sieben Mitgliedern:

4 SPD, 3 CDU.[2]

Persönlichkeiten

  • Michael Stolze (* 1944), Politiker (SPD), von 1994 bis 2003 Abgeordneter im Landtag von Niedersachsen

Literatur

  • Otto Garms: Aligse - Geschichte im Spiegel eines niedersächsischen Dorfes. Von den Anfängen bis zum Ersten Weltkrieg. Stadt Lehrte, 1999, Stadtgeschichtliche Hefte der Stadt Lehrte 16, 620 Seiten.

Quellen

  1. Stadt Lehrte
  2. Aufstellung "Ortsrat Aligse" der Stadt Lehrte, PDF-Datei: 27,93 kB

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bahnhof Lehrte — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Steinwedel — Stadt Lehrte Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Röddensen — Stadt Lehrte Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Baudenkmale in Lehrte — Die unvollständige Liste der Baudenkmale in Lehrte enthält Baudenkmale der Lehrter Ortsteile Ahlten, Aligse, Arpke, Hämelerwald, Immensen, Kolshorn, Lehrte, Röddensen, Steinwedel und Sievershausen. Inhaltsverzeichnis 1 Ahlten 2 Aligse …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Celle-Lehrte — Bahnstrecke Lehrte–Celle Kursbuchstrecke (DB): 363.3 Streckennummer: 1720 (Lehrte Cuxhaven) Streckenlänge: 28 km Spurweite: 1.435 mm Stromsystem: 15 kV, 16,7 Hz  Höchstgeschwindigkeit: 140 km/h …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Celle–Lehrte — Bahnstrecke Lehrte–Celle Kursbuchstrecke (DB): 363.3 Streckennummer: 1720 (Lehrte Cuxhaven) Streckenlänge: 28 km Spurweite: 1.435 mm Stromsystem: 15 kV, 16,7 Hz  Höchstgeschwindigkeit: 140 km/h …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Lehrte-Celle — Bahnstrecke Lehrte–Celle Kursbuchstrecke (DB): 363.3 Streckennummer: 1720 (Lehrte Cuxhaven) Streckenlänge: 28 km Spurweite: 1.435 mm Stromsystem: 15 kV, 16,7 Hz  Höchstgeschwindigkeit: 140 km/h …   Deutsch Wikipedia

  • Kolshorn — Stadt Lehrte Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Ahlten — Stadt Lehrte Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Altwarmbüchener Moor — Skizze des Altwarmbüchener Moores, rot Naturschutzfläche …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”