Allouis
Allouis
Allouis (Frankreich)
Allouis
Region Centre
Département Cher
Arrondissement Vierzon
Kanton Mehun-sur-Yèvre
Koordinaten 47° 10′ N, 2° 14′ O47.1658333333332.2269444444445130Koordinaten: 47° 10′ N, 2° 14′ O
Höhe 130 m (105–161 m)
Fläche 35,59 km²
Einwohner 927 (1. Jan. 2008)
Bevölkerungsdichte 26 Einw./km²
Postleitzahl 18110
INSEE-Code

Allouis ist eine französische Gemeinde mit 927 Einwohnern (Stand 1. Januar 2008) im Departement Cher der Region Centre, nahe der Stadt Bourges gelegen.

Brauchtum

In Allouis und den umliegenden Gemeinden gibt es einen sehr merkwürdigen Faschingsbrauch. So ist es dort üblich, nicht nur sich zu verkleiden, sondern auch seine Haustiere zu schminken.

Sendeanlage

Rundfunksender Allouis
Kirche in Allouis

Allouis ist seit 1939 Standort des zentralen Rundfunksenders für Lang- und Kurzwelle des französischen Rundfunks. Bis zu seiner Zerstörung 1944 durch die abziehenden deutschen Truppen wurde eine aus vier Gittermasten bestehende Antennenanlage, in Verbindung mit einem 900-Kilowatt-Sender, benutzt.

Am 19. Oktober 1952 nahm in Allouis ein neuer Langwellensender mit einer Leistung von 250 Kilowatt den Betrieb auf. Er verwendete als Antennen drei spezielle Reusenantennen, die an einem 308 Meter hohen abgespannten Stahlfachwerkmast aufgehängt waren.

1957 wurde die Sendeleistung auf 600 Kilowatt, 1974 auf 1.000 kW und 1981 auf 2.000 kW erhöht. Allerdings wird nur tagsüber mit voller Leistung gesendet. 1974 wurde die Antennenanlage umgebaut. Es wurden die Reusenantennen entfernt und der Sendemast wurde auf eine Höhe von 350 Metern aufgestockt. Außerdem wurde ein zweiter 350 Meter hoher Mast errichtet, um Frankreich besser abdecken zu können.

Seit 1977 dient der Sender in Allouis (Sendefrequenz 162 kHz) nicht nur zur Ausstrahlung des Radioprogramms France Inter, sondern auch zur Verbreitung von Zeitzeichen nach dem AMDS-Verfahren mit dem Sender TDF.

Die Trägerfrequenz des Senders wird von einer Atomuhr, die sich im Stationsgebäude befindet, hergeleitet. Sie ist somit eine Eichfrequenz.

Weblinks

 Commons: Allouis – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Allouis — is a commune of the Cher département in central France.FolkloreIn Allouis (and the surrounding villages) it is common to paint pets at the carnival time.Transmission facility Main article: Longwave transmitter Allouis Since 1939, the town of… …   Wikipedia

  • Allouis — País …   Wikipedia Español

  • Allouis — 47° 09′ 58″ N 2° 13′ 38″ E / 47.166111, 2.227222 …   Wikipédia en Français

  • Allouis longwave transmitter — The Allouis longwave transmitter first entered service, as France s central longwave transmitter, in 1939. It is located near the village of Allouis.Prior to its destruction in 1944 by German forces, it used an aerial with four masts and a… …   Wikipedia

  • Émetteur d'Allouis — 47°10′10″N 2°12′16″E / 47.16944, 2.20444 …   Wikipédia en Français

  • Emetteur TDF d'Allouis — Émetteur d Allouis 47°10′10″N 2°12′16″E / 47.16944, 2.20444 …   Wikipédia en Français

  • Emetteur d'Allouis — Émetteur d Allouis 47°10′10″N 2°12′16″E / 47.16944, 2.20444 …   Wikipédia en Français

  • Émetteur TDF d'Allouis — Émetteur d Allouis 47°10′10″N 2°12′16″E / 47.16944, 2.20444 …   Wikipédia en Français

  • Église Saint-Germain d'Allouis — Église Saint Germain Église Saint Germain Présentation Propriétaire Commune Protection …   Wikipédia en Français

  • TDF (Zeitzeichensender) — Allouis DEC …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”