Alsou
Alsou

Alsu Ralifowna Abramowa (russisch Алсу Ралифовна Абрамова; * 27. Juni 1983 als Alsu Ralifowna Safina in Bugulma, Tatarstan, RSFSR), bekannt als Alsou, ist eine russisch-tatarische Sängerin und Schauspielerin. Ihr Name bedeutet „Rosenwasser“.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Alsou ist die Tochter von Ralif Safin (Vorstandsmitglied von Lukoil) und Rasija Safina, hat zwei Brüder, ist tatarischer Herkunft und lebt seit ihrem zwölften Lebensjahr in London, wo sie Kunst und Französisch studiert hat.

Auf der Hochzeit ihres Bruders Marat wurde sie durch ihren späteren Produzenten Waleri Belozorwski als Sängerin entdeckt. Ihre erste, 1999 erschienene Single Zimnii Son (Wintertraum) machte sie in ihrer Heimat bekannt. Weltweit trat sie unter anderem in der Mongolei vor 86.000 Fans, in Deutschland und bei den World Music Awards auf. Dem europäischen Publikum wurde sie durch den Song Solo bekannt, den sie beim Eurovision Song Contest 2000 vorstellte und damit den zweiten Platz für Russland belegte. Im Jahr 2001 veröffentlichte sie den Song Before You Love Me, der in den britischen Charts Platz 27 erreichte. Im selben Jahr erschien ihr erstes englisches Album mit dem Titel Alsou.

Alsou wurde mit dem World Music Award als Best Selling Russian Act 2001 und mit dem MTV Europe Music Awards als Best Russian Act 2001 ausgezeichnet. Ihr 2002 veröffentlichtes Album 19 wurde über eine halbe Million Mal verkauft. 2005 ging Alsou auf eine Tournee mit Westlife. Sie sang Duette mit international und national bekannten Sängern wie Sergei Lasarew, Valeriy Shotayevich Meladze, Arkadij Ukupnik, Dima Bilan, Enrique Iglesias, dem Rapper Nelly, Les Paul, Karl Frierson von der Band De-Phazz, Al Bano und Patricia Kaas. Im Horrorfilm Spirit Trap aus dem Jahr 2005 debütierte sie als Schauspielerin. Alsou moderierte mit Iwan Urgant das Finale des Eurovision Song Contest 2009 in Moskau.

Seit 1999 war sie auf Titelseiten der Zeitschriften Cosmopolitan, Glamour, FHM, Maxim, Elle, InStyle und Bravo abgebildet.

2010 erhielt Alsou die Auszeichnung Volkskünstlerin Tatarstans (Narodnaja Artistka Respubliki Tatarstan) für die Verbreitung der tatarischen Sprache und Kultur.

Seit dem 18. März 2006 ist Alsou mit Jan Abramow verheiratet. Das Paar hat zwei Töchter und lebt in Moskau.

Diskografie

Alben

  • 1999: Alsu (Alsou, russisch)
  • 2001: Alsu' (Alsou, russisch, mit zwei neuen Titeln)
  • 2001: Alsou (englisch)
  • 2001: Mne prisnilas osen (Ich träumte von Herbst, russisch)
  • 2003: 19 (russisch), auch als limited edition (drei Remixe)
  • 2008: Samoe Glavnoe (Das Wichtigste, russisch)
  • 2008: Rodnaja rech, Туган Тел (Muttersprache, tatarisch)

Singles

  • 2000: Solo
  • 2000: You're my number one (featuring Enrique Iglesias)
  • 2001: Run right out of time
  • 2001: He loves me
  • 2001: Before you love me
  • 2003: Always on my mind

Filmografie

  • 2005: Spirit Trap
  • 2005: Vivat Anna (russisch)

Bücher

  • 2002: Vmeste i nawsegda (Zusammen und für immer)

DVDs

  • 2001: Rozhdenie sverxnowoi (Geburt des Stars, Ihr Weg nach oben)
  • 2002: Letjaschaja nad oblakami Live Konzert (Fliegende über die Wolken)
  • 2008: zum Album Самое главное
  • 2008: zum Album Родная речь, Туган Тел

Auszeichnungen

  • 1999 bis 2011: Pesnja Goda (Lied des Jahres)[1]
  • 2000, 2002, 2003, 2011[2]: Zolotoi Gramofon (Goldene Platte) für Inogda (Manchmal), Vsjo Ravno (Egal) ,Vchera (Gestern) und Ja tebja ne pridumala (Ich habe dich nicht erfunden)
  • 2000: Ehrenbürgerin der Stadt Bugulma (Tatarstan)
  • 2000: Zasluzhenaja Artistka Tatarstana (Verdienter Künstler von Tatarstan)
  • 2001: World Music Award Best Selling Russian Act
  • 2001: European Music Award Best Russian Act
  • 2003: Muz Tv Award Beste weibliche Sängerin
  • 2005: Muz Tv Award Bestes Video für „Always on my mind“, Regie: Joseph Khan
  • 2005: Goldene Biene Beste Sängerin
  • 2009: Hello Russland Best Style 2009 Platz 1
  • 2010: Pesnja Goda 2010 (Lied des Jahres) Sängerin des Jahres
  • 2011: Artist of the World der UNESCO[3]

Weblinks

 Commons: Alsou Abramova – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. für 2011 siehe Mitteilung auf hotconcert.ru (russisch)
  2. Mitteilung auf kassir.ru (russisch)
  3. Mitteilung auf oikotimes.com (englisch)


Vorgänger Amt Nachfolger
Alla Pugatschowa
(1997)
EuroRusia.svg
Russland beim Eurovision Song Contest

2000
Mumi Troll


Vorgänger Amt Nachfolger
Jovana Janković und Željko Joksimović Moderator des Eurovision Song Contest
2009
zusammen mit Ivan Urgant (Finale)
Nadia Hasnaoui, Erik Solbakken und Haddy N’jie

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alsou — Nom Alsou Ralifovna Safina Naissance 27 juin 1983 (1983 06 27) (28 ans) Bögelmä …   Wikipédia en Français

  • Alsou — Infobox musical artist Name = Alsou Img capt = Background = solo singer Birth name = Alsou Ralifovna Safina Alias = Born = birth date and age|1983|6|27|df=yes Bugulma, Tatarstan, Russian SFSR, USSR. Died = Origin = Genre = Pop, Russian music… …   Wikipedia

  • Alsou — …   Википедия

  • Alsou Abramowa — Alsou Ralifovna Abramowa bekannt als Alsou (russisch Алсу) (* 27. Juni 1983 als Alsou Ralifovna Safina in Bugulma, Tatarstan, UdSSR) ist eine russisch tatarische Sängerin und Schauspielerin. Ihr Name übersetzt in die deutsche Sprache lautet… …   Deutsch Wikipedia

  • Alsou Ralifovna Abramowa — bekannt als Alsou (russisch Алсу) (* 27. Juni 1983 als Alsou Ralifovna Safina in Bugulma, Tatarstan, UdSSR) ist eine russisch tatarische Sängerin und Schauspielerin. Ihr Name übersetzt in die deutsche Sprache lautet Rosenwasser.… …   Deutsch Wikipedia

  • Alsou Ralifovna Safina — Alsou Ralifovna Abramowa bekannt als Alsou (russisch Алсу) (* 27. Juni 1983 als Alsou Ralifovna Safina in Bugulma, Tatarstan, UdSSR) ist eine russisch tatarische Sängerin und Schauspielerin. Ihr Name übersetzt in die deutsche Sprache lautet… …   Deutsch Wikipedia

  • Alsou Safina — Alsou Ralifovna Abramowa bekannt als Alsou (russisch Алсу) (* 27. Juni 1983 als Alsou Ralifovna Safina in Bugulma, Tatarstan, UdSSR) ist eine russisch tatarische Sängerin und Schauspielerin. Ihr Name übersetzt in die deutsche Sprache lautet… …   Deutsch Wikipedia

  • Alsou Ralifovna — Saltar a navegación, búsqueda Alsu Ralifovna Abramova Алсу Ралифовна Абрамова (nombre de soltera Safina [Сафина]) es una cantante de música pop y actriz rusa, conocida internacionalmente como Alsou y actualmente residente en Reino Unido. Nació en …   Wikipedia Español

  • Alsou (desambiguación) — Saltar a navegación, búsqueda El término Alsou puede referirse a: Alsou, nombre por el que es más conocida la cantante y actriz rusa Alsou Ralifovna. Alsou, río de Francia Obtenido de Alsou (desambiguaci%C3%B3n) Categoría:… …   Wikipedia Español

  • Alsou (Angliïskiï Albom) — Alsou (album anglais) Alsou est le premier album anglais et le deuxième en tout de la chanteuse russe Alsou. Il sort en Russie le 28 juin 2001 et plus tard en Allemagne, Norvège, Pologne, République Tchèque et Malaisie. Le 45 tours de… …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”