Alt-Remscheid
Wappen von Alt-Remscheid (1)
Wappen von Remscheid

Alt-Remscheid (1)
Stadtbezirk von Remscheid

Lage des Bezirks Alt-Remscheid in Remscheid
Koordinaten 51° 18′ 33″ N, 7° 18′ 26″ O51.30925757.3070919444444Koordinaten: 51° 18′ 33″ N, 7° 18′ 26″ O.
Fläche 18 km²
Einwohner 48.933 (31. Dez. 2008)
Bevölkerungsdichte 2725 Einwohner/km²
Ausländeranteil 17,3 % (31. Dez. 2008)
Politik
Sitzverteilung (Bezirksvertretung)
CDU SPD Grüne FDP W.i.R.
8 6 2 2 1
Verkehrsanbindung
Bundesstraße Bundesstraße 229 number.svg
Eisenbahn RB 47
Quelle: Statistische Daten

Alt-Remscheid ist der bevölkerungsreichste Stadtbezirk von Remscheid. Flächenmäßig ist er mit 1796 ha allerdings kleiner als der Stadtbezirk Lennep (2746 ha).

Inhaltsverzeichnis

Gliederung

Alt-Remscheid gliedert sich in die Stadtteile: Mitte, Nordstadt, Altstadt, Stachelhausen, Blumental, Honsberg, Stadtpark, Scheid, Hasten Mitte, Kratzberg, Haddenbach, Schöne Aussicht, Hölterfeld, Morsbach, Vieringhausen, Kremenholl, Reinshagen, Westhausen.

Geschichte

Bevor am 1. Januar 1929 die damals unabhängigen Städte Lennep und Lüttringhausen zu Remscheid eingemeindet wurden, war der Bestand Alt-Remscheid über 3000 ha groß und hatte über 70.000 Einwohner.

Früher war der Stadtbezirk Alt-Remscheid unterteilt in die Stadtbezirke Innenstadt, Nord/Hasten und West.

Infrastruktur

Bildung

Schulen

  • KGS Julius-Spriestersbach
  • GGS Am Stadtpark
  • GGS Daniel-Schürmann
  • GGS Eisernstein
  • GGS Hasten
  • GGS Reinshagen
  • GGS Siepen
  • GGS Steinberg
  • Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasium
  • Gertrud Bäumer-Gymnasium
  • Albert-Einstein-Gesamtschule
  • Alexander-von-Humboldt-Realschule
  • Gemeinsschaftshauptschule Wilhelmstraße
  • Städtische Förderschule Heinrich-Neumann
  • Volkshochschule Remscheid
  • Musik- und Kunstschule Remscheid
  • Akademie Remscheid

Verkehr

Straßenverkehr

Alt-Remscheid hat keinen Anschluss an eine Autobahn. Die Bundesstraße 229 führt vom Stadtbezirk Remscheid-Süd durch Alt-Remscheid nach Solingen.

Busverkehr

Mit dem Friedrich-Ebert-Platz in der Remscheider Innenstadt hat Alt-Remscheid die meisten Busverbindungen im Stadtgebiet. Es existieren unter anderem auch Linien die nach Wuppertal, Solingen, Wermelskirchen und Köln fahren.

Remscheider Amtsgericht

Schienenverkehr

In Alt-Remscheid liegen die beiden Bahnhöfe Remscheid Hauptbahnhof und Güldenwerth, welche von der RB47 angefahren werden.

Einrichtungen

  • Amtsgericht Remscheid
  • Zentralbibliothek der Stadtbücherei Remscheid
  • Bundesagentur für Arbeit
  • Ämterhaus

Sehenswürdigkeiten

Museen

Remscheid, Rathaus

Bauwerke

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Remscheid — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Remscheid-Lüttringhausen — Lüttringhausen (4) Stadtbezirk …   Deutsch Wikipedia

  • Remscheid-Lennep — Lennep (3) Stadtbezirk von …   Deutsch Wikipedia

  • Remscheid — Infobox German Location Name = Remscheid German name = Art = City image photo = Deutsches Roentgenmuseum.jpg imagesize = image caption = German Roentgen Museum Wappen = Stadtwappen der kreisfreien Stadt Remscheid.png Wappengröße = lat deg = 51 |… …   Wikipedia

  • Remscheid-Mitte — Stadtteil von Remscheid …   Deutsch Wikipedia

  • Remscheid-Süd — R …   Deutsch Wikipedia

  • Alt-Bottrop — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Remscheid — /rddem shuyt/, n. a city in W Germany, in the Ruhr region. 132,100. * * * ▪ Germany       city, North Rhine–Westphalia Land (state), northwestern Germany. It lies along the Wupper River, south of Wuppertal, in the heart of the Bergisches Land, a… …   Universalium

  • Liste der Wohnplätze in Remscheid — Dies ist die Liste der Wohnplätze in Remscheid. In ihr sind die Wohnplätze innerhalb des Stadtgebiets von Remscheid aufgeführt. Teilweise waren die Wohnplätze namensgebend für die Stadtteile und Stadtbezirke (siehe auch: Liste der Stadtbezirke… …   Deutsch Wikipedia

  • Ergebnisse der Kommunalwahlen in Remscheid — Stadtratswahl 2009 in Prozent …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”