Altnau
Altnau
Wappen von Altnau
Basisdaten
Staat: Schweiz
Kanton: Thurgau
Bezirk: Kreuzlingenw
Gemeindenummer: 4641i1f3f4
Postleitzahl: 8595
Koordinaten: (736172 / 275571)47.6166699.250002398Koordinaten: 47° 37′ 0″ N, 9° 15′ 0″ O; CH1903: (736172 / 275571)
Höhe: 398 m ü. M.
Fläche: 6.67 km²
Einwohner: 1986 (31. Dezember 2009)[1]
Website: www.altnau.ch
Karte
Karte von Altnau
ww

Altnau (in einheimischer Mundart [ˈɑ̞ltnɑʊ̯])[2][3] ist ein Dorf und eine politische Gemeinde im Bezirk Kreuzlingen des Schweizer Kantons Thurgau.

Inhaltsverzeichnis

Geographie

Altnau liegt am Südufer des Bodensees auf der Moräne des früheren Rheingletschers und grenzt an die Gemeinden Güttingen, Langrickenbach und Münsterlingen.

Geschichte

Im Jahr 787 wird das Dorf als Althinouva erstmals urkundlich erwähnt. Der Ortsname setzt sich zusammen entweder aus dem althochdeutschen Personennamen Alto/Aldo oder dem Adjektiv alt und dem Hintergliede ouwa ‚Land am Wasser, Au‘.[2][3]

Das Dorf war bis Mitte des 20. Jahrhunderts stark landwirtschaftlich geprägt. Auch heute sind noch rund 20% der ca 450 Altnauer Arbeitsplätze im primären Sektor angesiedelt.

Kultur und Sehenswürdigkeiten

In Altnau befindet sich der erste Obstlehrpfad der Schweiz. Der neun Kilometer lange Rundweg führt durch die Ortsnahen Obstplantagen und erklärt an 16 Tafeln den Weg des Apfels von der Blüte bis zur Frucht.[4]

Persönlichkeiten

  • Johann Conrad Widmer (* 1818 in Altnau, † 1903), Jurist, Versicherungsfachmann
  • Hans Baumgartner (* 1911 in Altnau, † 1996), Fotograf
  • Mike Rockenfeller (* 1983), deutscher Motorsportler (lebt in Altnau)

Weblinks

 Commons: Altnau – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Statistik Schweiz – Bilanz der ständigen Wohnbevölkerung nach Kantonen, Bezirken und Gemeinden
  2. a b Eugen Nyffenegger/Oskar Bandle & al.: Thurgauer Namenbuch 1.1: Die Siedlungsnamen des Kantons Thurgau (A–I). Huber, Frauenfeld 2003, ISBN 978-3-7193-1309-8, p. 195f. s. v. Altnau. Dortige Lautschrift: á͈ltnąu̯.
  3. a b Andres Kristol: Altnau TG (Kreuzlingen) in: Dictionnaire toponymique des communes suisses – Lexikon der schweizerischen Gemeindenamen – Dizionario toponomastico dei comuni svizzeri (DTS|LSG). Centre de dialectologie, Université de Neuchâtel, Verlag Huber, Frauenfeld/Stuttgart/Wien 2005, ISBN 3-7193-1308-5 und Éditions Payot, Lausanne 2005, ISBN 2-601-03336-3, p. 86. Angegebene Lautschrift: [ˈɑltnɑʊ].
  4. Urlaubsideen rund um den Apfel. Lehrpfad, Museen und Feste. In: Bodensee Ferienzeitung. Ausgabe 2/2009. Südkurier GmbH Medienhaus, Konstanz 2009, S. 6.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Altnau — Saltar a navegación, búsqueda Altnau Escudo …   Wikipedia Español

  • Altnau — Une vue d ensemble de la commune serait la bienvenue Administration Pays Suisse Canton Thurgovie …   Wikipédia en Français

  • Altnau — Infobox Swiss town subject name = Altnau municipality name = Altnau municipality type = municipality imagepath coa = |pixel coa= languages = German canton = Thurgau iso code region = CH TG district = Kreuzlingen lat d=47|lat m=37|lat NS=N|long… …   Wikipedia

  • Altnau — Original name in latin Altnau Name in other language Altnau State code CH Continent/City Europe/Zurich longitude 47.61162 latitude 9.25905 altitude 443 Population 1887 Date 2013 04 02 …   Cities with a population over 1000 database

  • Landschlacht (Ortsgemeinde) — TG dient als Kürzel für den Schweizer Kanton Thurgau und wird verwendet, um Verwechslungen mit anderen Einträgen des Namens Münsterlingen zu vermeiden. Münsterlingen …   Deutsch Wikipedia

  • Landschlacht TG — TG dient als Kürzel für den Schweizer Kanton Thurgau und wird verwendet, um Verwechslungen mit anderen Einträgen des Namens Münsterlingen zu vermeiden. Münsterlingen …   Deutsch Wikipedia

  • Scherzingen, TG — TG dient als Kürzel für den Schweizer Kanton Thurgau und wird verwendet, um Verwechslungen mit anderen Einträgen des Namens Münsterlingen zu vermeiden. Münsterlingen …   Deutsch Wikipedia

  • Scherzingen TG — TG dient als Kürzel für den Schweizer Kanton Thurgau und wird verwendet, um Verwechslungen mit anderen Einträgen des Namens Münsterlingen zu vermeiden. Münsterlingen …   Deutsch Wikipedia

  • Münsterlingen — Country Switzerland …   Wikipedia

  • Bezirk Kreuzlingen — Basisdaten Kanton: Thurgau Hauptort: Kreuzlingen BFS Nr.: 2005 Fläche: 118.4 km² Einwohner: 38120 (2007) Bevölkerungsdichte: 321.96 Einw./km² …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”