Amel (Fluss)
Amel
Lage des Fluss Amel in Belgien

Lage des Fluss Amel in BelgienVorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt

DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ_fehlt
Lage Belgien
Flusssystem MaasVorlage:Infobox Fluss/FLUSSSYSTEM_falsch
Abfluss über Ourthe → Maas → Nordsee
Quelle Honsfeld bei Büllingen
50° 21′ 8,8″ N, 6° 12′ 21,1″ O50.3524446.205859600
Quellhöhe ca. 600 mVorlage:Infobox Fluss/HÖHENBEZUG-QUELLE_fehltVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Mündung in Comblain-au-Pont in die Ourthe
50.4824565.58542

50° 28′ 57″ N, 5° 35′ 8″ O50.4824565.58542
Vorlage:Infobox Fluss/MÜNDUNGSHÖHE_fehlt
Länge 93 kmVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Einzugsgebiet 1.080 km²Vorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
AbflussmengeVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen MQ: 19,5 m³/s (1995 bis 2004)dep1
Rechte Nebenflüsse La Warche, L’Eau Rouge, La Salm, Le Rubicon
Linke Nebenflüsse La Lienne
Kleinstädte Stavelot, Aywaille
Gemeinden Amel, Stavelot, Trois-Ponts, Stoumont, Aywaille, Comblain-au-Pont

Die Amel (französisch: Amblève) ist ein Nebenfluss zur Ourthe in Ostbelgien (Provinz Lüttich). Die Amel ist Teil des Einzugsgebietes der Maas. Ihre Quelle befindet sich im Hohen Venn, direkt an der deutschen Grenze bei Büllingen auf 600 m O.P.. Nebenflüsse der Amel sind die Warche und die Salm. Le Rubicon ist ein unterirdischer Nebenfluss der Amel. Er hat die Grotten von Remouchamps geformt. Le Rubicon ist in diesen seit 1912 der Öffentlichkeit zugänglichen Grotten auf 600 Meter befahrbar.

Die Amel fließt durch die Städte Amel, Stavelot, Trois-Ponts, Remouchamps und Aywaille. In der Nähe von Trois-Ponts sind die bekannten Wasserfälle von Coo. Die Amel mündet in Comblain-au-Pont in den Fluss Ourthe.

Der Name Amel ist keltischen Ursprungs und bedeutet Wasser.

Bildmaterial

Weblinks

 Commons: Amblève – Album mit Bildern und/oder Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Amel (Begriffsklärung) — Amel bezeichnet: eine Gemeinde in Ostbelgien, siehe Amel einen Fluss im Ostbelgien, siehe Amel (Fluss) ein Dorf im Departement Meuse, Frankreich, siehe Amel sur l Etang Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung …   Deutsch Wikipedia

  • Eau Rouge (Fluss) — Eau Rouge Der Bach Eau Rouge an der Mündung in den Fluss Amel bei StavelotVorlage:Infobox Flus …   Deutsch Wikipedia

  • Salm (Amel) — Salm Lage des Flusses Salm in BelgienVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt Daten …   Deutsch Wikipedia

  • Litani (Fluss im Libanon) — Litani Der Litani Fluss ist rot markiert DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ fehlt …   Deutsch Wikipedia

  • Viaduc de l'Eau Rouge — Vorlage:Infobox Fluss/DGWK fehltVorlage:Infobox Fluss/EINZUGSGEBIET fehltVorlage:Infobox Fluss/ABFLUSS altVorlage:Infobox Fluss/ABFLUSS fehltVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt Eau Rouge …   Deutsch Wikipedia

  • Waimes — Weismes …   Deutsch Wikipedia

  • Osteifel — Geografische Lage der Eifel in Deutschland Eifelkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Amblève — ist die französische Bezeichnung für den Fluss Amel, siehe Amel (Fluss) die Gemeinde Amel, siehe Amel Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe …   Deutsch Wikipedia

  • Belgier — Koninkrijk België (niederländisch) Royaume de Belgique (französisch) Königreich Belgien (deutsch) …   Deutsch Wikipedia

  • Belgique — Koninkrijk België (niederländisch) Royaume de Belgique (französisch) Königreich Belgien (deutsch) …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”