Anghiari
Anghiari
Wappen
Anghiari (Italien)
Anghiari
Staat: Italien
Region: Toskana
Provinz: Arezzo (AR)
Koordinaten: 43° 33′ N, 12° 4′ O43.54166666666712.060555555556429Koordinaten: 43° 32′ 30″ N, 12° 3′ 38″ O
Höhe: 429 m s.l.m.
Fläche: 130 km²
Einwohner: 5.815 (31. Dez. 2010)[1]
Bevölkerungsdichte: 45 Einw./km²
Postleitzahl: 52031
Vorwahl: 0575
ISTAT-Nummer: 051001
Demonym: Anghiaresi
Website: Gemeinde Anghiari

Anghiari ist eine italienische Gemeinde mit 5815 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2010) in der Provinz Arezzo. Die Stadt ist Mitglied der Cittaslow, einer 1999 in Italien gegründeten Bewegung zur Entschleunigung und Erhöhung der Lebensqualität in Städten.

Panorama von Anghiari

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Lage von Anghiari in der Provinz Arezzo

Die Gemeinde erstreckt sich über ca. 130 km², die Einwohnerdichte beträgt etwa 45 Einwohner/km². Sie liegt ca. 20 km östlich von Arezzo und 80 km südöstlich von Florenz.

Zu den Ortsteilen zählen Carboncione, Catigliano, Motina, Ponte alla Piera, San Leo, Scheggia, Tavernelle und Viaio.

Die Nachbargemeinden sind Arezzo, Caprese Michelangelo, Citerna (PG), Monterchi, Pieve Santo Stefano, Sansepolcro und Subbiano.

Geschichte

Der Fußgängerweg in Anghiari

Am 29. Juni 1440 fand die Schlacht von Anghiari zwischen Florenz und Mailand statt.

Sehenswürdigkeiten

  • Palazzo Pretorio, auch Palazzo del vicario genannt, im 14. Jahrhundert entstanden.
  • Badia di San Bartolomeo, 1004 durch die Kamaldulenser errichtet.
  • Museum der Volkstraditionen im Palazzo Taglieschi
  • Museum der Schlacht
  • Villa Cardeto

Verwaltung

Bürgermeister ist Danilo Bianchi seit Mai 2002.

Söhne und Töchter der Gemeinde

Gemeindepartnerschaften

Weblinks

 Commons: Anghiari – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica vom 31. Dezember 2010.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anghiari — Administration Pays  Italie …   Wikipédia en Français

  • Anghiari — Saltar a navegación, búsqueda Anghiari Archivo:Anghiari Stemma.png Escudo …   Wikipedia Español

  • Anghiāri — Anghiāri, Flecken in der Präfectur Arrezzo (Toscana), Fabriken in Gewehren u. chirurgischen Instrumenten; 3000 Ew …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Anghiari — Infobox CityIT img coa = Anghiari Stemma.png official name = Comune di Anghiari name = Anghiari mapx= 43.52 mapy=12.061 region = Tuscany province = Arezzo (AR) elevation m = 429 area total km2 = 130.51 population as of = December 31, 2004… …   Wikipedia

  • Anghiari — Original name in latin Anghiari Name in other language Anghiari State code IT Continent/City Europe/Rome longitude 43.54085 latitude 12.05954 altitude 379 Population 5860 Date 2012 02 15 …   Cities with a population over 1000 database

  • Anghiari Hotel — (Ангьяри,Италия) Категория отеля: 3 звездочный отель Адрес: Via Della Battaglia 16, 5 …   Каталог отелей

  • The Battle of Anghiari (painting) — Peter Paul Rubens s copy of The Battle of Anghiari. Allegedly from left to right is Francesco Piccinino; Niccolò Piccinino; Ludovico Trevisan; Giovanni Antonio del Balzo Orsini. The Battle of Anghiari (1505) is a lost painting by Leonardo da… …   Wikipedia

  • La batalla de Anghiari — (copia de Rubens) (La battaglia di Anghiari) Leonardo da Vinci, 1505 Fresco • Renacimiento 7 metros × 1 …   Wikipedia Español

  • Bataille d'Anghiari — Bataille d’Anghiari Copie de Rubens (1603) de l’œuvre perdue de Léonard de Vinci : Bataille d’Anghiari Informations générales Date 29 juin …   Wikipédia en Français

  • Antonio di Anghiari — La Justice (1460), fresque, Palazzo Pretorio, Anghiari. Antonio di Anghiari, Antonio d Anghiari ou encore Maestro Antonio né à Anghiari en Toscane à une date inconnue, est un artisan peintre d enseignes du début du XVe siècle …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”