Anita Protti

Anita Protti (* 4. August 1964 in Lausanne) ist eine ehemalige Schweizer Leichtathletin. Sie war spezialisiert auf den 400-Meter-Hürdenlauf.

Nachdem sie 1990 und 1991 in die Weltspitze vorgedrungen war, hatte sie die folgenden 2 Jahre mit Problemen an der Achillesferse zu kämpfen und konnte danach nicht mehr an ihre früheren Erfolge anknüpfen.

Protti ist 1.70 Meter gross und hatte ein Wettkampfgewicht von 61 kg. Sie ist von Beruf Sekretärin und organisiert Sportferien.

Erfolge

Persönliche Bestleistungen


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anita Protti — Informations Discipline(s) 400 mètres haies …   Wikipédia en Français

  • Anita Protti — (born August 4, 1964 in Lausanne) is a retired athlete from Switzerland who specialized in the 400 metres hurdles. Her greatest achievement was the 1990 European Championships silver medal.She missed most of the 1992 and 1993 seasons through… …   Wikipedia

  • Anita (given name) — Anita is a common given name for women. Variations of Anita include* Annette * Anna * Annie * Anya * AnnikaPeople* Anita Aros, Yugoslavian tennis player * Anita Baker, multi platinum selling rhythm and blues singer songwriter and 8 time Grammy… …   Wikipedia

  • Protti — ist der Familienname folgender Personen: Anita Protti (* 1964), schweizer Leichtathletin Igor Protti (* 1967), italienischer Fußballspieler Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort be …   Deutsch Wikipedia

  • Anita Cerquetti — (née le 13 avril 1931 à Montecosaro, dans la province de Macerata, dans la région des Marches) est une chanteuse d opéra italienne. Pendant sa courte carrière qui ne dure que dix ans, ce soprano s est presque exclusivement consacré à la …   Wikipédia en Français

  • Schweizerischer Leichtathletik-Verband — Swiss Athletics ist der Dachverband aller Leichtathletik Vereine der Schweiz. Sein Sitz befindet sich im Haus des Sports in Ittigen bei Bern. Der Name Swiss Athletics gilt seit dem 1. November 2006 im Sinne einer Vereinheitlichung der… …   Deutsch Wikipedia

  • Leichtathletik-Europameisterschaft 1990 — Inhaltsverzeichnis 1 Männer 1.1 100 m 1.2 200 m 1.3 400 m 1.4 800 m 1.5 1500 m 1.6 5000 m …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Pr — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Swiss Athletics — ist der Dachverband aller Leichtathletik Vereine der Schweiz. Sein Sitz befindet sich im Haus des Sports in Ittigen bei Bern. Der Name Swiss Athletics gilt seit dem 1. November 2006 im Sinne einer Vereinheitlichung der verschiedenen bekannten… …   Deutsch Wikipedia

  • Schweizer Sportler des Jahres — Die schweizerischen Sportlerinnen und Sportler des Jahres werden seit 1950 alljährlich im Rahmen der Swiss Sport Awards gewählt. Dabei werden die besten Leistungen in folgenden Kategorien ausgezeichnet: Sportlerin des Jahres (seit 1950, seit 1971 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”