Anke Velmeke

Anke Velmeke (* 22. Oktober 1963 in Olsberg/Sauerland) ist eine deutsche Schriftstellerin.

Leben

Anke Velmeke studierte von 1984 bis 1990 Romanistik und Germanistik. Sie schloss das Studium mit dem Grad einer Diplom-Übersetzerin ab. Nach einem Aufenthalt in Barcelona lebt sie heute als freie Schriftstellerin und Übersetzerin im hessischen Geisenheim.

Anke Velmeke ist Verfasserin von Romanen, Erzählungen und Hörspielen. Sie erhielt u. a. 1995 den Literaturförderpreis der Stadt Mainz, 1997 den Martha-Saalfeld-Förderpreis des Landes Rheinland-Pfalz, 1999 ein Stipendium des Literarischen Colloquiums Berlin, 2002 den Förderpreis für Literatur des Landes Nordrhein-Westfalen sowie 2009 den Förderpreis zum Kunstpreis Rheinland-Pfalz.

Werke

  • Luftfische, München 2000
  • Fuga, München 2003

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Velmeke — Anke Velmeke (* 22. Oktober 1963 in Olsberg/Sauerland) ist eine deutsche Schriftstellerin. Leben Anke Velmeke studierte von 1984 bis 1990 Romanistik und Germanistik. Sie schloss das Studium mit dem Grad einer Diplom Übersetzerin ab. Nach einem… …   Deutsch Wikipedia

  • Buch des Jahres — Der Wettbewerb Buch des Jahres wird seit 1989 vom Förderkreis deutscher Schriftsteller in Rheinland Pfalz e.V. (FöK) in Kooperation mit dem Verband deutscher Schriftsteller (VS) in Rheinland Pfalz und seit 2003 auch dem VS des Saarlands ausgelobt …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ve — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste deutschsprachiger Schriftsteller/V — Hinweis: Die Umlaute ä, ö, ü werden wie die einfachen Vokale a, o, u eingeordnet, der Buchstabe ß wie ss. Dagegen werden ae, oe, ue unabhängig von der Aussprache immer als zwei Buchstaben behandelt Deutschsprachige Schriftsteller: A B C D E …   Deutsch Wikipedia

  • Förderpreis des Landes Nordrhein-Westfalen für junge Künstlerinnen und Künstler — Mit dem Förderpreis des Landes Nordrhein Westfalen für junge Künstlerinnen und Künstler werden seit 1957 überdurchschnittliche Begabungen im Bereich der Kunst geehrt. Den Künstlern soll mit einem Preisgeld in Höhe von 7.500 Euro (Stand: 2010)… …   Deutsch Wikipedia

  • Buch des Jahres (Rheinland-Pfalz) — Der Wettbewerb Buch des Jahres wird seit 1989 vom Literaturwerk Rheinland Pfalz Saar e.V. (bis 2008: Förderkreis deutscher Schriftsteller in Rheinland Pfalz e.V. – FöK) in Kooperation mit dem Verband deutscher Schriftsteller (VS) in Rheinland… …   Deutsch Wikipedia

  • Geisenheim — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Kunstpreis Rheinland-Pfalz — Der Kunstpreis Rheinland Pfalz ist die höchste Auszeichnung des Bundeslandes Rheinland Pfalz im künstlerischen Bereich. Er wird jährlich vom Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur „zur Anerkennung hervorragender Leistungen… …   Deutsch Wikipedia

  • Literaturförderpreis der Stadt Mainz — Der Literaturförderpreis der Stadt Mainz für junge Autoren und Autorinnen wird jedes zweite Jahr durch die Stadt Mainz vergeben. Er richtet sich an junge Autorinnen und Autoren, die nicht älter als 34 Jahre sind. Sie müssen einen deutlichen… …   Deutsch Wikipedia

  • Martha-Saalfeld-Förderpreis — Der Martha Saalfeld Förderpreis ist ein deutscher Literaturpreis, der jährlich im Rahmen der Literaturförderung des Landes Rheinland Pfalz durch das Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur in Mainz jeweils an vier… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”