Lockheed Martin
Lockheed Martin Corporation
Logo
Rechtsform Corporation
ISIN US5398301094
Gründung 1995
Sitz Bethesda, Vereinigte Staaten
Leitung Robert J. Stevens, Chief Executive Officer
Mitarbeiter 132.000 (Dezember 2010)[1]
Umsatz 45,803 Mrd. $ (2010)[1]
Branche Rüstungskonzern
Website www.lockheedmartin.com

Die Lockheed Martin Corporation ist ein US-amerikanischer Rüstungs- und Technologiekonzern, der vor allem in der militärischen und zivilen Luftfahrt und in der Raumfahrt aktiv ist.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Die Lockheed Martin Corporation wurde im März 1995 gegründet und ist ein Zusammenschluss der Unternehmen Lockheed Corporation und Martin Marietta Corporation. In Folge der Fusion sowie schwerer finanzieller Probleme in den späten 1990er-Jahren wurden große Anteile des Konzerns an den britischen Konkurrenten BAE Systems verkauft. Dieser löste dadurch Lockheed Martin vorübergehend als größten Rüstungskonzern der Welt ab. Nach einer umfangreichen Sanierung konnte Lockheed Martin diesen Titel jedoch bereits 2004 wieder für sich beanspruchen.

Im Oktober 2001 erhielt Lockheed den Auftrag für das größte Kampfflugzeugprogramm der Nachkriegszeit, den Joint Strike Fighter. Dieser Auftrag brachte dem Konzern neuen Auftrieb.

Die Abteilung Transportation and Security Solutions (Transport- und Sicherheitslösungen) erhielt 2005 den Zuschlag für den Aufbau des Archivierungssystems des Electronic Records Archive (ERA) der National Archives and Records Administration (NARA).

Produkte

Die Geschäftsfelder von Martin Marietta umfassten u.a. auch den Bau von Raketen- und Fernlenkwaffen. Unter anderem werden von Lockheed Martin der externe Tank und kleinere Komponenten für die Booster-Raketen des Space Shuttles gebaut.

Das Tochterunternehmen Lockheed Martin Commercial Space System (LMCSS) entwickelt und baut Kommunikations- und Erdbeobachtungssatelliten.

Militärische Flugzeugtypen

Raketen

Raumfahrt

Siehe auch

Weblinks

 Commons: Lockheed Martin – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. a b Lockheed Martin Corporation: Jahresabschluss 2010. Abgerufen am 8. April 2011 (PDF, englisch).

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Lockheed-Martin — Unternehmensform Aktiengesellschaft Gründung 1995 Un …   Deutsch Wikipedia

  • Lockheed Martin — Corporation Тип …   Википедия

  • Lockheed-Martin — Pour les articles homonymes, voir Lockheed (homonymie). Logo de Lockheed Martin …   Wikipédia en Français

  • Lockheed Martin — [Lockheed Martin] a US company, formed in 1994 when the Lockheed Corporation and the Martin Marietta Corporation were joined together. It produces military aircraft, space ↑rockets, ↑satellites (= electronic devices in space) and other electronic …   Useful english dictionary

  • Lockheed Martin — For the former companies, see Lockheed Corporation and Martin Marietta. Lockheed Martin Type Public company (NYSE: LMT) I …   Wikipedia

  • Lockheed Martin — Pour les articles homonymes, voir Lockheed (homonymie) et Martin. Logo de Lockheed Martin …   Wikipédia en Français

  • Lockheed Martin — La Lockheed Martin (NYSE: LMT) es una compañía multinacional de la industria aeroespacial con grandes recursos en tecnología avanzada y guerra global, fue fundada en 1995 por la fusión de Lockheed con Martin Marietta. Tiene su sede en Bethesda… …   Wikipedia Español

  • Lockheed Martin — a US company, formed in 1994 when the Lockheed Corporation and the Martin Marietta Corporation were joined together. It produces military aircraft, space rockets, satellites (= electronic devices in space) and other electronic equipment. Its F 22 …   Universalium

  • Lockheed-Martin — …   Википедия

  • Lockheed Martin — American conglomerate, manufacturer of aircraft engines and advanced communications equipment …   English contemporary dictionary

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”