Aquipendium

Aquipendium (ital.: Acquapendente) ist ein Titularbistum der römisch-katholischen Kirche.

Hierbei handelt es sich um die in der italienischen Region Latium gelegene Stadt Acquapendente, welche am 13. September 1649 ein eigenständiges Bistum erhielt. Dieser Status wurde am 30. September 1986 aufgehoben, und das Bistum wurde mit drei weiteren Diözesen (unter anderem das Titularbistum Montefiascone) in das Bistum Viterbo eingegliedert. 1980 zählte das Bistum 19.744 Katholiken in 14 Pfarreien, welche von 15 Diözesan- und 5 Ordenspriestern betreut wurden. 1991 ist das Bistum in die Liste der Titularbistümer aufgenommen.

Titularbischöfe von Aquipendium
Nr. Name Amt von bis
1 Jan Styrna Weihbischof in Tarnówn (Polen) 22. Juni 1991 2. August 2003
2 Renato Boccardo Kurienbischof 29. November 2003 16. Juli 2009
3 Pietro Parolin Apostolischer Nuntius in (Venezuela) 17. August 2009

Siehe auch

Weblink


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Liste der Titularbistümer — Diese Liste der Titularbistümer der römisch katholischen Kirche listet in alphabetischer Reihenfolge alle erloschenen Bistümer und Erzbistümer (EB), denen dem Titel nach ein Titularbischof vorsteht. Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N… …   Deutsch Wikipedia

  • Montefiascone — Montefiascone …   Deutsch Wikipedia

  • Renato Boccardo — (* 21. Dezember 1952 in Sant’Ambrogio di Torino, Provinz Turin, Italien) ist Erzbischof von Spoleto Norcia. Wappen von Erzbischof Boccardo Leben …   Deutsch Wikipedia

  • Pietro Parolin — (* 17. Januar 1955 in Schiavon, Provinz Vicenza, Italien) ist ein römisch katholischer Erzbischof und vatikanischer Diplomat. Erzbischof Pietro Parolin Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”