Ariane Mnouchkine
Ariane Mnouchkine, 2007

Ariane Mnouchkine (* 3. März 1939 in Boulogne-Billancourt) ist eine französische Theater- und Filmregisseurin, Theaterleiterin und Autorin.

Inhaltsverzeichnis

Theaterleben

Die französische Regisseurin Ariane Mnouchkine entstammt einer russischen Emigrantenfamilie. Ihr Vater war der Filmproduzent Alexandre Mnouchkine, ihre Mutter Engländerin, deren Vater war der britische Schauspieler Nicholas Hannen. Sie studierte Anfang der 1960er Jahre in Oxford und in Paris an der Sorbonne und machte dort erste Regieerfahrungen mit einem Studententheater. 1964 gründete sie mit ihren studentischen Mitstreitern das alternative Theater Théâtre du Soleil. Das Theaterkollektiv besteht heute aus etwa fünfunddreißig internationalen Berufs- und Amateurschauspielern. Nach einigen erfolgreichen Produktionen erhielt die Gruppe 1970 ihr eigenes Theater im Pariser Bois de Vincennes (12. Arrondissement), ihre Bühne ist eine riesige Fabrikhalle, die Cartoucherie de Vincennes. Dort lebt und arbeitet das Ensemble als eine Kommune. Schauspieler und Bühnenarbeiter erhalten die gleiche Gage. Das Kollektiv erarbeitet Vorstellungen, die sich vor allem aus den Einnahmen ihrer Welttourneen finanzieren. Die Mitglieder des Theaters sind zu gleichen Anteilen Eigentümer des Theaters.

Sie setzte sich für das Asyl der Autorin und Regisseurin Rayhana in Frankreich ein, die vor der islamischen Gewalt in Algerien fliehen musste.[1]

Stile und Methoden

Das Théâtre du Soleil begreift sich als beständig lernender Organismus und bezieht die Einflüsse und Anregungen seiner Inszenierungspraxis aus allen Ländern und Epochen. So ist ihnen etwa die europäische Tradition des volkstümlichen Theaters wie der Commedia dell'arte sehr wichtig. Die körperbetonte Praxis ihres Theaters orientiert sich an den Methoden und Techniken von Jacques Lecoq. Heute dominieren die Mittel der Pantomime, des Kabaretts, der Akrobatik und der Improvisation gleichermaßen. Bei ihren Aufführungen ist ihnen eine aktive Einbeziehung der Zuschauer ebenfalls ein großes Anliegen. Damit wollen sie auch beim Publikum Lernprozesse und den Wunsch nach Veränderung auslösen. Das Théâtre du Soleil weist mit diesen und weiteren Merkmalen eine große geistige und methodische Verwandtschaft mit dem Tanzensemble von Pina Bausch auf. Diese Gemeinsamkeiten greift auch der Dokumentarfilm Schnappschuß (1983) von Clemens Kuby auf.

Ehrungen

Wichtige Produktionen

Filmografie (Auswahl)

  • 1964 - Abenteuer in Rio (L'homme de Rio) (Mitarbeit am Drehbuch)
  • 1974 - 1789
  • 1978 - Molière - mit Philippe Caubère als Molière, für die Goldene Palme der Filmfestspiele in Cannes nominiert
  • 1989 - La Nuit miraculeuse - Verfilmung eines Stückes von Hélène Cixous
  • 2003 - Tambours sur la digue
  • 2007 - Un soleil à Kaboul... ou plutôt deux

Literatur

  • Josette Féral (Hrsg.): Ariane Mnouchkine & Das Théâtre du Soleil. Alexander Verlag, Berlin 2003, 268 S., 25 s/w und 15 farbige Abb., ISBN 3-89581-043-6

Dokumentarfilm

  • Ariane Mnouchkine mit Leib und Seele. Das Abenteuer "Théâtre du Soleil". Dokumentation, Frankreich, 2008, 74 Min., Regie: Catherine Vilpoux, Produktion: arte France, deutsche Erstausstrahlung: 26. November 2009, Inhaltsangabe von arte

Weblinks

Einzelnachweise

  1. http://www.welt.de/die-welt/kultur/article5868486/Anschlag-gegen-Autorin.html

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ariane Mnouchkine — Pour les articles homonymes, voir Mnouchkine. Ariane Mnouchkine, née le 3 mars 1939 à …   Wikipédia en Français

  • Ariane Mnouchkine — Infobox actor name = Ariane Mnouchkine caption = birthname = Ariane Mnouchkine birthdate = birth date and age|1939|3|20 birthplace = Boulogne sur Seine, France yearsactive = 1964 present spouse = cesarawards = Nominated : Best Director 1978… …   Wikipedia

  • Ariane Films — (French Les Films Ariane ) is a French films body, founded by Alexandre Mnouchkine and named after his daughter Ariane Mnouchkine …   Wikipedia

  • Ariane — is a feminine name. It is a French translation of the Greek name Ariadne. Ariane is also an historical region in Asia (see Ariana, Aria).;People named Ariane * Princess Ariane of the Netherlands * Ariane Ehrat, a Swiss alpine skier * Ariane… …   Wikipedia

  • Ariane (Vorname) — Ariane ist ein weiblicher Vorname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung des Namens 2 Namenstag 3 Bekannte Namensträgerinnen 4 Weiteres …   Deutsch Wikipedia

  • Mnouchkine — ist der Name folgender Personen: Alexandre Mnouchkine (1908 1993), russisch französischer Filmproduzent Ariane Mnouchkine (* 1939), französische Theater und Filmregisseurin Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Untersch …   Deutsch Wikipedia

  • Mnouchkine — may refer to: Alexandre Mnouchkine (1908–1993), French film producer Ariane Mnouchkine (born 1939), French stage director This disambiguation page lists articles associated with the same title. If an internal li …   Wikipedia

  • Ariane — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Ariane est un nom féminin d origine grecque (Ἀριάδνη / Ariádnê, « sacré »), qui peut désigner : Sommaire 1 M …   Wikipédia en Français

  • Mnouchkine — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Alexandre Mnouchkine est un producteur de cinéma français ; Ariane Mnouchkine est une metteur en scène française, fille d Alexandre Mnouchkine.… …   Wikipédia en Français

  • Ariane — französische Form von → Ariadne (Bedeutung: die besonders Ehrwürdige, Heilige); weibliche Form (Bedeutung: der aus Adria Stammende). Beliebter Name in Deutschland. Namensträgerin: Ariane Mnouchkine, französische Theater und Filmregisseurin …   Deutsch namen

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”