Raseneisenerz


Raseneisenerz

Raseneisenerz (Raseneisenstein), Brauneisenerz, derb in oft porösen, schwammartig durchlöcherten Massen, Knollen und Körnern, teils von dunkelbrauner bis schwarzer Farbe und pechglänzend (Wiesenerz), teils hellbraun bis ockergelb und dann oft erdig und abfärbend (Sumpf-, Morasterz, Seeerz, Quellerz), undurchsichtig, wenig hart, besteht aus Eisenhydroxyd verunreinigt mit Ton, Kieselsäure, Quarzsand (wie im Ortstein), Kalk, organischen Substanzen, Phosphorsäure, Manganhydroxyd etc. R. findet sich in den Niederungen des Flachlandes, auf moorigen Wiesen dicht unter dem Rasen, als ockeriger Schlamm auf dem Grunde mancher Seen in Schweden (Seeerz) etc. in oft weit ausgedehnten, aber nicht sehr mächtigen Lagern und bildet sich noch jetzt beständig. Es kommt vor im östlichen und nördlichen Deutschland (Schlesien, Lausitz, Pommern, Mark Brandenburg, Lüneburg), in Holland, Dänemark, Schweden, Rußland. Man verhüttet es als leicht reduzierbares Eisenerz hauptsächlich auf graues Roheisen, das wegen seiner Dünnflüssigkeit zur Eisengießerei verwendet wird. Über die Bedeutung des Ortsteins für die Landwirtschaft s. Heide.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Raseneisenerz — (Raseneisenstein, Wiesenerz, Sumpferz, Quellerz, Morasterz),Varietät des Brauneisenerzes, mehr od. weniger verunreinigt, namentlich mit Phosphorsaure; seine Bildung dauert noch fort, zuweilen findet es sich unmittelbar unter der Dammerde… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Raseneisenerz — Als Raseneisenstein, manchmal auch Raseneisenerz, werden durch besonders hohe Eisengehalte gekennzeichnete Verfestigungen in rezenten wie fossilen Grundwasserböden bezeichnet, die gesteinsbrockenartig als Konkretionen oder bankartig als… …   Deutsch Wikipedia

  • Raseneisenerz — Ra|sen|ei|sen|erz 〈n. 11; unz.〉 mit Ton vermengte mineralische Ausfüllung von Eisenhydroxid; Sy Raseneisenstein, Wiesenerz, Sumpferz * * * Ra|sen|ei|sen|erz: svw. ↑ Limonit. * * * Rasen|eisen|erz,   Sumpf|erz, Wiesen|erz, Seeerz, dunkelbraunes… …   Universal-Lexikon

  • Raseneisen — Als Raseneisenstein, manchmal auch Raseneisenerz, werden durch besonders hohe Eisengehalte gekennzeichnete Verfestigungen in rezenten wie fossilen Grundwasserböden bezeichnet, die gesteinsbrockenartig als Konkretionen oder bankartig als… …   Deutsch Wikipedia

  • Raseneisenstein — Als Raseneisenstein, manchmal auch Raseneisenerz, werden durch besonders hohe Eisengehalte gekennzeichnete Verfestigungen in rezenten wie fossilen Grundwasserböden bezeichnet, die gesteinsbrockenartig als Konkretionen oder bankartig als… …   Deutsch Wikipedia

  • Rasenerz — Als Raseneisenstein, manchmal auch Raseneisenerz, werden durch besonders hohe Eisengehalte gekennzeichnete Verfestigungen in rezenten wie fossilen Grundwasserböden bezeichnet, die gesteinsbrockenartig als Konkretionen oder bankartig als… …   Deutsch Wikipedia

  • Sumpferz — Sụmpf|erz 〈n. 11; unz.〉 = Raseneisenerz * * * Sụmpf|erz: svw. ↑ Limonit. * * * Sumpf|erz,   das Raseneisenerz.   * * * Sụmpf|erz, das: Raseneisenerz …   Universal-Lexikon

  • Wiesenerz — Wie|sen|erz 〈n. 11; unz.〉 = Raseneisenerz * * * Wie|sen|erz: svw. ↑ Limonit. * * * Wiesen|erz,   das Raseneisenerz.   * * * Wie|sen|erz, das: Raseneisenerz …   Universal-Lexikon

  • Czerna — Dieser Artikel beschreibt den Fluss Tschirne. Für den gleichnamigen Ort in Polen, siehe Czernica. Die Tschirne, auch Hammerbach genannt (poln. Czerna), ist ein linker Nebenfluss des Bober im polnischen Teil der Oberlausitz. Sie entsteht drei… …   Deutsch Wikipedia

  • Ebüll — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.