Radha


Radha
Radha mit Krishna

Radha (Sanskrit, f., राधा, Rādhā) ist in der hinduistischen Mythologie die ewige Gefährtin und Geliebte Krishnas.

Radha war eine der Gopis (Kuhhirtinnen), die gemäß den Erzählungen in Vrindavan, dem Ort von Krishnas Kindheit, gelebt haben soll. Ihre Beziehung zu Krishna wird in den Puranas sowie im Mahabharata erwähnt sowie in verschiedenen weiteren Schriften. In der hinduistischen Strömung der Gaudiya Vaishnavas gilt Radha als die personifizierte Kraft der unbegrenzten Liebe Gottes (Hladini-Shakti). Sie ist die inkarnierte Göttin Lakshmi, die ihrem Gatten Vishnu in jeder Inkarnation zur Seite steht. In verschiedenen Richtungen des Hinduismus (Sampradayas) ist nicht Krishna, sondern sie es, die im Zentrum der Verehrung steht. So erklärte etwa Nimbarka, einer der bekanntesten Vaishnava-Theologen des 13. Jahrhunderts, dass Radha and Krishna gemeinsam die absolute Wahrheit verkünden [1].

Radha und Krishna gelten als das klassische Liebespaar der hinduistischen Religion und spielen in allen Sparten der indischen Kunst noch heute eine bedeutende Rolle.

Radhas Beiname Gaurangi bedeutet im Sanskrit die Goldfarbene.

Weblinks

 Commons: Radha – Album mit Bildern und/oder Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. H.Wilson, Brahmavaivarta Purana with English Translation, Motilal Banarsidas Publishers, 1990 reprint.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Radha —    Radha is a popular female figure in Hindu mythol ogy and literature. She is usually presented as the primary consort of KRISHNA; their passionate love has served as a spiritual model and inspiration in Indian culture.    Radha appears in… …   Encyclopedia of Hinduism

  • Radha — et Krishna, dans une peinture de Raja Ravi Varma Radha (devanāgarī: राधा, Rādhā), également appelée Radhika, Radharani et Radhikarani est, dans le Bhagavata Purana, une des gopis, amie d’enfance et amante de Krishna[1]. Elle est presque toujours… …   Wikipédia en Français

  • Radha — (ind. Myth.), eine der Schäferinnen; welche Krischna in seiner Jugend liebte; eine Verkörperung der Lakschimi …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Radha — Radha,   in der indischen Mythologie die Geliebte des Krishna. Radhas und Krishnas Trennung und Vereinigung wurden oft literarisch bearbeitet; von tiefem religiösen Symbolwert im Vishnuismus …   Universal-Lexikon

  • Radha — Radha, Radhika indischer Name, Bedeutung: Erfolg …   Deutsch namen

  • Radha — For Radha, the mother of Karna from Mahabharata, see: Radha (Mahabharata) Hdeity infobox| Caption = A Rajastani style painting of Radha Name = Radha Sanskrit Transliteration = Rādhā Devanagari = राधा Kannada = Pali Transliteration = Tamil script …   Wikipedia

  • Radha — Para Radha, la madre de Karna, consulte Radha (Majábharata). Radha, según una pintura al estilo mugal (1650); conservada en el Kupferstichkabinett, en Berlín; no es común ver un cuadro de Radha sola, sin Krishna: eso se considera un error… …   Wikipedia Español

  • Radha — /rah dah/, n. Hindu Legend. the milkmaid who became the consort of Krishna. * * * In Hindu mythology, mistress of the god Krishna when he lived among the cowherds of Vrndavana. Though Radha was the wife of another cowherd, she was the most… …   Universalium

  • Radha — En la mitología hindú, amante del dios Krishna cuando este vivía entre los pastores de Vrndavana. Aunque Radha era esposa de otro pastor, era la consorte más querida de Krishna y su fiel compañera. En el movimiento bhakti del visnuismo, Radha… …   Enciclopedia Universal

  • Radha — noun a) The beloved of the Hindu avatar Krishna. b) used in India …   Wiktionary