Caterpillar

Caterpillar
Caterpillar Inc.
Caterpillar logo.svg
Rechtsform Incorporated
ISIN US1491231015
Gründung 1925
Sitz Peoria, Illinois,
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Leitung Douglas Oberhelman (Chairman & CEO)[1]
Mitarbeiter 95.290 (1. Quartal 2010)
Umsatz 42,6 Mrd. USD (2010) [2]
Branche Maschinenbau
Produkte Baumaschinen, Motoren
Website www.cat.com
CAT Logo
CAT Footwear Logo
Caterpillar Planierraupe
CAT Muldenkipper
CAT Kettenbagger 345
Caterpillar D6R mit U-Schild bei der Arbeit
Die Gießerei Kiel gießt für Caterpillar

Caterpillar Inc. ist der weltgrößte Hersteller von Baumaschinen mit Hauptsitz in Peoria, Illinois (USA). Neben Baumaschinen stellt Caterpillar auch schnell- und mittelschnelllaufende Diesel- und Gasmotoren und (über die Tochterfirma Solar) Industriegasturbinen her. Durch den Zukauf von Bucyrus International ist Caterpillar auch einer der größten Hersteller für über- und untertägige Bergbaumaschinen.[3]

Inhaltsverzeichnis

Unternehmensgeschichte

Caterpillar entstand 1925 aus einem Zusammenschluss der Holt Manufacturing Company (Benjamin Holt) und der C. L. Best Tractor Company (Daniel Best) und erhielt den Namen Caterpillar Tractor Company. Benjamin Holt war 1904 der Zweite, der einen Schlepper mit einer Laufwerkskette ausrüstete und gilt somit als einer der Wegbereiter des Kettenlaufwerks, das heute bei Kettenräumern, Kettenbaggern, Panzern und anderen Kettenfahrzeugen angewandt wird.

Im Jahr 1981 kaufte Caterpillar den US-amerikanischen Gasturbinenhersteller Solar Turbines.

Im Jahr 1998 übernahm Caterpillar den in Kiel ansässigen Traditionshersteller MaK für mittelschnellläufige Motoren vom Konzern Krupp. Die bis dahin bekannte Krupp MaK wurde in den Caterpillar-Firmenzweig eingegliedert und in Caterpillar Motoren GmbH & Co KG umbenannt. Die bis dahin unter einem Dach ansässigen Arbeitsbereiche wurden vom Montagebetrieb losgelöst, so dass es heute drei einzelne Teile gibt, die an unterschiedliche Geschäftszentren berichten.

Der Motorenhersteller ist als KEC (Kiel Engine Center) bekannt.

2004 wurde von Babcock Borsig das Schweizer Unternehmen Turbomach übernommen und der Sparte Solar Turbines zugeordnet.

Im November 2010 stimmte Bucyrus International dem Kauf durch Caterpillar für $8,6 Mrd. zu.[4] Die Transaktion wurde am 8. Juli 2011 abgeschlossen. [3]

Wirtschaftliche Eckdaten

Die Produktion der Maschinen ist weltweit angesiedelt, zumeist dort wo die Hauptabsatzmärkte für die Produkte sind. Caterpillar beschäftigt rund 95.000 Mitarbeiter weltweit und hatte 2006 einen Jahresumsatz von 41,5 Milliarden US-Dollar. Das Unternehmen produziert unter anderem Muldenkipper, Bagger, Radlader, Bulldozer, Motorgrader und Baggerlader. Zum Einsatz kommen die Geräte im Erdbau, der Bauwirtschaft, vor allem aber in Minen und Tagebauen.
1999 ging man mit dem deutschen Unternehmen Claas ein Joint Venture zur gegenseitigen Vermarktung landwirtschaftlicher Maschinen ein. So wurden CAT Challenger Traktoren und Raupenschlepper in Europa als Claas-Maschinen verkauft, während Claas Lexion Mähdrescher in Nordamerika unter der Marke CAT verkauft wurden. Gemeinsam wurde in Omaha, Nebraska auch ein Mähdrescherwerk errichtet. Die fünfzigprozentigen Caterpillar-Anteile hieran wie auch am Joint Venture wurden im Jahr 2002 jedoch von Claas aufgekauft, als Caterpillar beschloss, die Produktion von Raupenschleppern für die Landwirtschaft aufzugeben und mit dem Markennamen Challenger an den AGCO-Konzern zu verkaufen. Die in Omaha von Claas für den nordamerikanischen Markt produzierten Lexion-Mähdrescher werden weiterhin als CAT Lexion über die Caterpillar-Vertriebsgesellschaften vermarktet und betreut.

Caterpillar unterhält kein eigenes Vertriebssystem. Der Vertrieb der Caterpillar-Produkte erfolgt durch autorisierte, unabhängige Vertriebsgesellschaften. In Deutschland ist dies beispielsweise die Zeppelin GmbH.

Besitzverhältnisse

5,9 % Capital Research & Management Co.
94,1 % Streubesitz

Umweltverträglichkeit

Caterpillar hat seit 2005 mehr als 500 Millionen US-Dollar in Forschung und Entwicklung der ACERT-Technologie [5] investiert, um eine Reduzierung der Abgasemissionen durch den Einsatz von Simulationstools und verbesserter Motorentechnik (z. B. elektronisch geregelter Einspritzung, verbessertem Verbrennungsprozess, variable Ventilsteuerung) zu erreichen. Caterpillar ist das erste größere Unternehmen, das einen Sustainability Report [6] veröffentlichte, der die Bemühungen um die Verbesserung der Umweltverträglichkeit transparent machen soll. Damit versucht Caterpillar, der ständigen Kritik um Umweltverschmutzung und Zerstörung von Naturraum durch seine Maschinen entgegenzuwirken.

Boykottaufruf des Weltkirchenrats

Im Jahr 2007 hat der Weltkirchenrat zur Unterstützung der palästinensischen Bevölkerung zum Boykott von Firmen aufgerufen, die „an der Lieferung von Sicherheitssystemen für israelische Siedlungen verdienen“, die völkerrechtswidrig im israelisch besetzten Westjordanland errichtet wurden. Dabei wurde ausdrücklich die Firma Caterpillar genannt, weil deren Geräte für die Hauszerstörungen durch die israelische Armee verwendet werden.[7]

Einzelnachweise

  1. Caterpillar ernennt Oberhelman zum neuen CEO
  2. www.caterpillar.com, 4Q 2010 Earnings Release, 27. Januar 2011
  3. a b www.caterpillar.com, Caterpillar completes acquisition of Bucyrus , 8. Juli 2011
  4. de.finance.yahoo.com, Caterpillar legt 8,6 Mrd für Bucyrus auf den Tisch, 15. November 2010
  5. Caterpillar Brings Engines with ACERT™ Technology to Off-Road Machines. cat.com (Caterpillar), abgerufen am 21. Dezember 2009.
  6. http://www.cat.com/cda/layout?m=105410&x=7
  7. Theologe unterstützt Boykott-Aufruf des Kirchenrates. palaestina.org (Die Generaldelegation Palästinas in der BRD), 22. Juni 2007, abgerufen am 21. Dezember 2009.

Literatur

  • Eric C. Orlemann: Das Caterpillar-Jahrhundert. Heel, Königswinter 2004, ISBN 3-89880-389-9
  • Thomas Wilk: Caterpillar. 75 Jahre. Podszun, Brilon 2000, ISBN 3-86133-247-7
  • Eric C. Orlemann: Caterpillar-Chronik. Heel, Königswinter 2002, ISBN 3-89365-917-X
  • Robert N. Pripps: Das große Buch der Caterpillar. Nebel, Eggolsheim 2002, ISBN 3-89555-068-X
  • Peter A. Letourneau: Caterpillar Militär-Kettenfahrzeuge. Nebel, Eggolsheim 2002, ISBN 3-89555-066-3

Weblinks

 Commons: Caterpillar-Fahrzeuge – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Wiktionary Wiktionary: caterpillar – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Caterpillar D9 — General Characteristics Engineering Role: Heavy bulldozer Propulsion: Caterpillar tracks Engine model: CAT C18 ACERT (D9T) 3 …   Wikipedia

  • Caterpillar D7 — Two armored D7 bulldozers out on a mission in Ramadi, Iraq. Manufacturer Caterpillar Production 1938 …   Wikipedia

  • Caterpillar D8 — A Caterpillar D8T in use by the U.S. Navy Seabees Manufacturer Caterpillar Production 1935 2004 Length …   Wikipedia

  • Caterpillar d9 — Caterpillar D9L Frühes Modell einer Caterpillar D9 …   Deutsch Wikipedia

  • Caterpillar — Saltar a navegación, búsqueda Tipo Public (NYSE: CAT) Fundación …   Wikipedia Español

  • Caterpillar D9 — Caterpillar D9T Frühes Modell einer Caterpillar D9H …   Deutsch Wikipedia

  • Caterpillar — Cat er*pil lar, n. [OE. catyrpel, corrupted fr. OF. chatepelouse, or cate pelue, fr. chate, F. chatte, she cat, fem. of chat, L. catus + L. pilosus hairy, or F. pelu hairy, fr. L. pilus hair. See {Cat}, and {Pile} hair.] 1. (Zo[ o]l.) The larval… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Caterpillar — n trademark ↑exhaust, ↑cab, ↑caterpillar tracks also Caterpillar track a metal belt made of short connected pieces that is fastened over the wheels of a heavy vehicle to help it to move over soft ground ▪ a Caterpillar tractor (=a vehicle fitted… …   Dictionary of contemporary English

  • Caterpillar — ● Caterpillar nom masculin (nom déposé) Engin de travaux publics. caterpillar [katɛʀpilaʀ] n. m. ÉTYM. 1913, in D. D. L.; mot angl., « chenille » (larve du papillon). ❖ 1 Véhicule à chenilles de la marque de ce nom. Par ext. et abusivt (vx) …   Encyclopédie Universelle

  • Caterpillar — Caterpillar®   [ kætəpɪlə, englisch] der, s/ (s), Raupenschlepper, der besonders beim Straßenbau eingesetzt wird. * * * Ca|ter|pil|lar [ kætəpɪlə], der; s, [s] [engl. caterpillar]: bes. beim Straßenbau eingesetzter Raupenschlepper …   Universal-Lexikon


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»