Irving Ives


Irving Ives

Irving McNeil Ives (* 24. Januar 1896 in Bainbridge, Chenango County, New York; † 24. Februar 1962 in Norwich, New York) war ein US-amerikanischer Politiker.

Leben

Nachdem er die Pflichtschulen absolviert hatte, trat Ives schon früh der United States Army bei. 1917 wurde er als Soldat nach Europa entsandt, wo er in den kommenden Jahren als Infanterist im Ersten Weltkrieg eingesetzt wurde und bis in den Rang eines Oberleutnants befördert wurde. Ab 1919 besuchte er das Hamilton College in Clinton, das er ein Jahr später erfolgreich beenden konnte. In den 1920er Jahren arbeitete er als Versicherungsvertreter und Bankangestellter.

1930 wurde er als Abgeordneter der Republikanischen Partei in die New York State Assembly, das Abgeordnetenhaus des Bundesstaates New York, gewählt. In den 16 Jahren, denen Ives der Parlamentskammer angehörte, bekleidete er verschiedene Ämter, darunter im Jahr 1935 als Speaker. Ab 1936 bekleidete er das Amt des Mehrheitsführers. Er galt als liberales Mitglied seiner Partei und unterstützte die Politik von New Yorks Gouverneur Thomas E. Dewey.

1946 kandidierte Ives erfolgreich für einen Sitz im Senat der Vereinigten Staaten, in welchen er am 3. Januar 1947 einzog. Ab diesem Zeitpunkt war er Delegierter bei drei Republican National Conventions. 1952 wurde er als Senator wiedergewählt. 1954 kandidierte Ives für das Amt des Gouverneurs von New York, unterlag jedoch in einem sehr knappen Wahlausgang dem Demokraten Averell Harriman, der nur rund 11.000 Stimmen mehr als Ives erhielt. 1958 wurde er von seiner Partei nicht mehr für eine Wiederwahl nominiert, so dass Ives am 3. Januar 1959 aus dem Senat ausschied.

Irving Ives war auch Förderer von Bildungseinrichtungen; er war Gründungsdekan der Cornell University School of Industrial and Labor Relations, einem Ausbildungszweig an der Cornell University. Er starb drei Jahre nach seinem Abschied aus dem Senat im Alter von 65 Jahren.

Weblinks

  • Irving Ives im Biographical Directory of the United States Congress

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Irving Ives — Irving McNeil Ives (January 24, 1896 Bainbridge, Chenango County, New York February 24, 1962 Norwich, Chenango County, New York) was an American politician from the state of New York.LifeHe served overseas in the U.S. Army during World War I,… …   Wikipedia

  • Irving, Sir Henry — orig. John Henry Brodribb born Feb. 6, 1838, Keinton Mandeville, Somerset, Eng. died Oct. 13, 1905, Bradford, Yorkshire British actor. He toured for 10 years with a stock company before making his London debut in 1866. With his success in The… …   Universalium

  • Burl Ives — Infobox actor name = Burl Ives caption = Burl Ives in 1955, photo by Carl Van Vechten birthname = Burle Icle Ivanhoe Ives birthdate = birth date|1909|6|14 location = Hunt, Illinois deathdate = death date and age|1995|4|14|1909|6|14 deathplace =… …   Wikipedia

  • David Ives — (Chicago, July 11, 1950 – ) is a contemporary American playwright.[1] A native of South Chicago, Ives attended a minor Catholic seminary and Northwestern University and, after some years interval, Yale School of Drama, where he received an MFA in …   Wikipedia

  • Quatuors à cordes (Charles Ives) — Quatuors à cordes de Charles Ives Charles Ives a écrit deux grands quatuors à cordes ainsi que trois pièces courtes, et cinq oeuvres pour quatuors avec un instrument additionnel (piano ou contrebasse). Charles Ives tire fréquemment son… …   Wikipédia en Français

  • Quatuors à cordes de Charles Ives — Charles Ives a écrit deux grands quatuors à cordes ainsi que trois pièces courtes, et cinq œuvres pour quatuors avec un instrument additionnel (piano ou contrebasse). Charles Ives tire fréquemment son inspiration de la musique populaire et… …   Wikipédia en Français

  • Amos Ives Root — (* 1839 1923) fundó en 1869 la A. I. Root Company, empresa que ha pertenecido a la familia por cuatro generaciones; ubicada en la ciudad de Medina, Ohio, Estados Unidos. Fue joyero, y varias custiones despertaron su interés, la electricidad, la… …   Wikipedia Español

  • Cornell University School of Industrial and Labor Relations — NYS School of Industrial and Labor Relations Established 1945 Type Statutory Dean Harry C. Katz Academic staff …   Wikipedia

  • United States Senate Select Committee on Improper Activities in Labor and Management — The United States Senate Select Committee on Improper Activities in Labor and Management (also known as the McClellan Committee) was a select committee created by the United States Senate on January 30, 1957,[1] and dissolved on March 31,… …   Wikipedia

  • Cornell Central Campus — Cornell s most iconic building,[1] Jennie McGraw Tower is at the top of Libe Slope on Central Campus Central Campus is the primary academic and administrative section of Cornell University s Ithaca, New York campus. It is bounded by Libe Slope on …   Wikipedia