County Laois


County Laois
County Laois
Contae Laoise
Karte
County Laois in Irland
Basisdaten
Staat: Irland
Verwaltungssitz: Portlaoise
Provinz: Leinster
irischer Name: Laois
Fläche: 1719 km²
Einwohner: 80.458 (2011)
Kfz-Kennzeichen: LS

Laois (etwa Liesch ausgesprochen, irisch: Laois; frühere englische Bezeichnung Leix) ist eine Grafschaft (county) in der Republik Irland.

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Im Osten von Laois liegt das Flachland des (Flusses) Barrow, im Nordwesten liegen die Slieve Bloom Mountains mit dem 486 Meter hohen Baureigh Mountain als höchster Erhebung des Countys. Etwa 60% der Fläche sind Weideland, der Rest teilt sich in Ackerland und Hochmoore auf.

Geschichte

Der frühere englische Name des Countys ist "Leix". Es gehörte im Mittelalter zum Königreich Leinster. 1171 wurde das Gebiet von den Anglonormannen erobert und fiel 1460 an England. 1556 wurde die Grafschaft unter dem Namen "Queen's County" gebildet und die Besiedlung des Landes mit englischen Siedlern betrieben.

Wirtschaft

Die Landwirtschaft besteht aus Schaf-, Schweine- und Geflügelhaltung. Des Weiteren gibt es Holz- und Nahrungsmittelindustrie.

Politik

Laois bildet zusammen mit dem County Offaly einen Wahlkreis, der fünf Abgeordnete in das irische Parlament (Dáil Éireann) entsendet; die letzte Wahl fand 2011 statt.

Die Sitzverteilung im County Council nach der Kommunalwahl vom 5. Juni 2009:

Partei Sitze
Fine Gael 12
Fianna Fáil 8
Labour Party 1
Sinn Féin 1
Parteilose 3

Städte

  • Portlaoise
  • Portarlington
  • Mountmellick
  • Abbeyleix
  • Mountrath
  • Stradbally
  • Rathdowney
  • Durrow
  • Ballylynan
  • Emo

Sehenswürdigkeiten

Weblinks

 Commons: County Laois – Album mit Bildern und/oder Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • County Laois — Contae Laoise Coat of arms Motto: I bp …   Wikipedia

  • Portarlington, County Laois — Portarlington Cúil an tSúdaire   Town   Portarlington train station …   Wikipedia

  • Durrow, County Laois — Durrow Darú / Darmhagh Ua nDuach   Town   View of Durrow …   Wikipedia

  • Donaghmore, County Laois — Donaghmore An Domhnach Mór   Town   Donaghmore on the River Erkina …   Wikipedia

  • The Swan, County Laois — Infobox Irish Place name = The Swan gaeilge = An Eala crest motto = map pin coords = left: 75px; top: 73px north coord = 52.888828 west coord = 07.160244 irish grid = S563825 area = elevation = province = Leinster county = County Laois town pop …   Wikipedia

  • Oughaval (County Laois) — Oughaval (Nuachongbáil), County Laois, Ireland, sometimes called Oakvale, is a townland within the present day parish of Stradbally and is the site of a sixth century monastic settlement. Contents 1 Monastery 2 Oughaval Wood 3 Township history …   Wikipedia

  • Raheen, County Laois — This article is about Raheen, a village in County Laois. For other places called Raheen, see Raheen, County Limerick, Raheen, County Wexford, or Raheen (estate). Infobox Irish Place name = Raheen gaeilge = An Ráithín crest motto = map pin coords …   Wikipedia

  • Castletown, County Laois — Infobox Irish Place name = Castletown gaeilge = temp crest motto = map pin coords = left: 83px; top: 71px north coord = west coord = irish grid = area = elevation = province = Leinster county = County Laois town pop = rural pop = census yr = web …   Wikipedia

  • Newtown, County Laois — Newtown on the R430 Newtown Cross on the N78 New …   Wikipedia

  • New Inn, County Laois — New Inn   Town   …   Wikipedia