Léon-Adolphe Amette


Léon-Adolphe Amette
Grab von Léon-Adolphe Kardinal Amette

Léon-Adolphe Kardinal Amette (* 6. September 1850 in Douville, Frankreich; † 29. August 1920 in Antony bei Paris) war Erzbischof von Paris.

Leben

Léon-Adolphe Amette trat nach seiner Schulzeit in Évreux in das Priesterseminar von Saint-Sulpice ein und studierte dort die Fächer Philosophie und Katholische Theologie. 1873 empfing er das Sakrament der Priesterweihe und wurde anschließend persönlicher Sekretär des Bischofs von Évreux. Von 1889 bis 1898 leitete er in Évreux als Generalvikar die Verwaltung des Bistums.

1898 wurde er von Papst Leo XIII. zum Bischof von Bayeux. Die Bischofsweihe spendete ihm Guillaume-Marie-Romain Kardinal Sourrieu. 1906 wurde Amette Koadjutorerzbischof von Paris und Titularerzbischof von Side. 1908 wurde er Erzbischof von Paris. Papst Pius X. nahm ihn am 27. November 1911 als Kardinalpriester mit der Titelkirche Santa Sabina in das Kardinalskollegium auf. Léon-Adolphe Amette starb am 29. August 1920 und wurde in der Kathedrale Notre Dame de Paris beigesetzt.

Literatur

Charles Cordonnier: Le Cardinal Amette, archevêque de Paris. 2 Bände. Paris 1949

Weblinks

 Commons: Léon-Adolphe Amette – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  • Eintrag zu Léon-Adolphe Amette auf catholic-hierarchy.org (englisch)
Vorgänger Amt Nachfolger
Flavien Hugonin Bischof von Bayeux-Lisieux
1898–1906
Thomas-Paul-Henri Lemonnier
François Kardinal Richard de la Vergne Erzbischof von Paris
1908–1920
Louis-Ernest Kardinal Dubois

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Leon-Adolphe Amette — Léon Adolphe Amette Pour les articles homonymes, voir Amette. Cardinal …   Wikipédia en Français

  • Léon-adolphe amette — Pour les articles homonymes, voir Amette. Cardinal …   Wikipédia en Français

  • Léon-Adolphe Amette — Pour les articles homonymes, voir Amette. Léon Adolphe Amette Le cardinal Amette en 1913 Biographie Naissance …   Wikipédia en Français

  • Léon-Adolphe Amette — infobox cardinalstyles cardinal name=Léon Adolphe Amette dipstyle=His Eminence offstyle=Your Eminence See=Paris|Leon Adolphe Amette (September 6 1850 August 29 1920) was a French Catholic cardinal and archbishop of Paris 1908 1920. He consecrated …   Wikipedia

  • Adolphe — ist ein männlicher Vorname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung 2 Bekannte Namensträger 2.1 Vorname 2.2 Zwischenname …   Deutsch Wikipedia

  • Amette — ist der Familienname folgender Personen: Jacques Pierre Amette (* 1943), französischer Schriftsteller Léon Adolphe Amette (1850–1920), Erzbischof von Paris und Kardinal Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung …   Deutsch Wikipedia

  • Amette — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Léon Adolphe Amette (1850 1920), archevêque de Paris et cardinal catholique français Jacques Pierre Amette (né en 1943), écrivain et journaliste français …   Wikipédia en Français

  • Monseigneur Amette — Léon Adolphe Amette Pour les articles homonymes, voir Amette. Cardinal …   Wikipédia en Français

  • Liste der Biografien/Am — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Bischof von Paris — Die folgenden Personen waren Bischöfe und Erzbischöfe des Erzbistums Paris: um 250: Dionysius, 1. Bischof von Paris  ??? ??: Mallon (Mallo)  ??? ??: Masse (Maxe)  ??? ??: Marcus (Marc)  ??? ??: Adventus (Aventus) um 346: Victorinus, erster… …   Deutsch Wikipedia