Camaldulenser

Camaldulenser Im Jahre 967 stiftete der Benedictiner-Mönch Romuald, welcher 1072 unter die Heiligen versetzt wurde, in dem Thale Camaldoli bei Arezzo in den Apenninen einen geistlichen Orden, der 1024 bestätigt und nach dem Thale benannt wurde. Ursprünglich war der Orden nur für das Einsiedlerleben bestimmt, aber Reichthümer veranlaßten die Mitglieder bald zum geselligen Klosterleben. Später theilte sich der Orden in verschiedene Zweige, welche durch Italien, Frankreich, die Schweiz, Oestreich und Polen verbreitet waren, aber gegen das Ende des 18. Jahrhunderts überall aufgehoben wurden. Die Ordensleute waren zwar im Allgemeinen der Regel der Benedictiner unterworfen; hatten aber überdies noch sehr strenge Observanzen, als stetes Schweigen, häufiges Geißeln, und namentlich durften sie nie Fleisch, oder dem Fleische Verwandtes genießen, sondern ihre Speisen nur höchstens mit Oel anrichten' Auch Frauen traten, unter dem Namen Camaldulenserinnen, in diesen überaus strengen Orden. Sie trugen schwarze Schulterkleider, über denselben aber eine blendend weiße Klosterkappe, oder einen Kopfschleier.

–s–


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Camaldulenser — Camaldulenser, ein vom hl. Romuald gestifteter Zweig des Benedictinerordens. Romuald, geb. 952, aus dem Geschlechte der Herzoge von Ravenna, nahm nach einer wildbewegten Jugend das Ordenskleid zu Monte Casino, kam nach vergeblichen Versuchen für… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Camaldulenser — Die Kamaldulenser sind ein katholischer Eremiten Orden, der auf den Heiligen Romuald von Camaldoli zurückgeht. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte und Entwicklung 2 Lebensform und Spiritualität 3 Bedeutende Kamaldulenser …   Deutsch Wikipedia

  • Camaldulệnser, der — Der Camaldulệnser, des s, plur. ut nom. sing. eine Art Mönche in der Römischen Kirche, welche der Regel des heil. Benedicts folgen, weiß gekleidet gehen, und von dem heil. Romuald um das Jahr 1009 gestiftet worden. Sie sollen den Nahmen von ihrem …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Romualdus, S. (1) — 1S. Romualdus, Abb. (7. al. 12., 10. Febr., 19. Juni, 28. Dec.). Dieser berühmte Heilige hat im Ausgang des 10. und am Anfange des 11. Jahrh. nicht bloß das strenge Eremitenleben in Italien wieder eingeführt, sondern auch für die Wiedererhebung… …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Angelus a Gualdo, B. (3) — 3B. Angelus a Gualdo, (15. Jan. al. 14. Febr.) Der sel. Angelus a Gualdo war ein Laienbruder (Conversus) des Camaldulenser Ordens und voll glühender Liebe zu Jesus. Obwohl wenig oder gar nicht unterrichtet, besaß er doch die Fülle heiliger… …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Häretische Bewegung — Der Titel Chronologie der christlichen Kirchen, Konfessionen und Sondergruppen dieser Chronologie ist bewusst gewählt. Er verzichtet auf den im kirchlichen Sprachgebrauch nicht mehr gebräuchlichen Begriff Sekte, der im entsprechenden Wikipedia… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Männerorden — Diese Seite möchte einen Überblick zur Vielfalt der römisch katholischen Ordensgemeinschaften geben. Sie zeigt erst einen Bruchteil, doch wird sie sich sicherlich nach und nach füllen. weltlicher Name lateinischer Name Kürzel Bemerkungen A Adorno …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der katholischen Männerorden — Diese Seite möchte einen Überblick zur Vielfalt der römisch katholischen Ordensgemeinschaften geben. Sie zeigt erst einen Bruchteil, doch wird sie sich sicherlich nach und nach füllen. weltlicher Name lateinischer Name Kürzel Bemerkungen A Adorno …   Deutsch Wikipedia

  • Männerorden — Diese Seite möchte einen Überblick zur Vielfalt der römisch katholischen Ordensgemeinschaften geben. Sie zeigt erst einen Bruchteil, doch wird sie sich sicherlich nach und nach füllen. weltlicher Name lateinischer Name Kürzel Bemerkungen A Adorno …   Deutsch Wikipedia

  • Angelus de Masatio, B. (6) — 6B. Angelus de Masatio, M. (8. Mai, al. 22. Dec.) Dieser sel. Angelus war aus dem Orden der Camaldulenser und ließ sich sehr eifrig angelegen seyn, die Secte der Berlotaner (secta Berlotana) auszurotten, wurde aber im J. 1458 von den häretischen… …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”