Galvanismus

Galvanismus, Berührungselektricität, nach ihrem Entdecker Aloysius Galvani benannt, der 1757 Arzt in Bologna, die Wirkung untersuchte, welche die Elektricität auf Nerven und Muskeln ausübt. Jede Berührung erleidet einen galvanischen Prozeß, welcher auf sich berührende Körper wirkt und durch welchen das berührungselektrische Fluidum von einem in den andern übergeht. Wie die Berührung des Fußes, der Hand oder irgend eines Theiles des Körpers oder auch nur der Sphäre irgend eines Gegenstandes unwillkürlich anziehend oder unleidlich und abstoßend wirkt; wie der gegenseitige Blick bis in die innersten Tiefen des menschlichen Gemüthes dringt und Leiter der geheimsten Empfindungen wird, so wirkt das galvanische Princip durch alle Muskeln und Nerven. Die sanfte Berührung der Lippen und der trunkene Blick der Liebenden sind Träger dieser ganz unwillkürlichen, galvanischen Kräfte, die alle Nerven mit stillem Entzücken und süßem Beben durchströmen, jede Muskel spannen und die Lebensthätigkeit excentrisch erhöhen. In allen Muscularzusammenziehungen und allen Empfindungen ist diese Berührungselektricität thätig. Nach Volta's Entdeckung erhöhen zwei verschiedene Metalle, z. B. Zink und Silber, oder Zink und Kupfer, durch feuchte Leiter verstärkt, die Elektricität, und wirken auf Geschmack, Geruch, Gesicht und Ohr. So angewendet, belebt sie geschwächte Kräfte in leidenden Theilen des Körpers von Neuem. Daher die Wohlthat der volta'schen Säule, mittelst welcher man durch verstärkte Grade des Galvanismus Muskeln und Nerven reizt und belebt. Alle Proceduren der reinen Elektricität verhalten sich zum Galvanismus wie Blitz zum schimmernden Nordschein, wie sanfter Frühlingsregen zum donnernden Wassersturz.

K.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Galvanismus — (Berührungselektrizität), diejenige elektrische Wirkung, die bei der Berührung zweier leitender Körper entsteht. Durch die Beobachtungen Galvanis [1] angeregt, fand Volta 1793 eine neue Art der Elektrizitätsentwicklung, die bei der Berührung… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Galvanismus — (Voltaismus), der Inbegriff derjenigen Erscheinungen, die durch die bei der Berührung ungleichartiger Stoffe entwickelte Elektrizität (Berührungs oder Kontaktelektrizität, galvanische oder Volta Elektrizität) hervorgerufen werden, oder auch die… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Galvanismus — Galvanismus, die durch Berührung ungleichartiger Substanzen eregte Elektricität. A) Erscheinung des G. Im jähre 1789 machte Galvani die Entdeckung, daß, alser mit einer kupfernen Lanzette, in der er den Nerv enes präparirten Froschschenkels hielt …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Galvanismus — Galvanismus, Voltaismus, Berührungs oder Kontaktelektrizität, die durch Berührung chemisch ungleichartiger Leiter erregte Elektrizität, deren Wirkung zuerst Galvani (1789) beobachtet hat. Er bemerkte, daß enthäutete Froschschenkel, die mittels… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Galvanismus — Galvanismus, ist Electricität, durch bloße Berührung verschiedenartiger Körper, hauptsächlich verschiedener Metalle hervorgebracht (Contactelectricität). Berühren sich 2 ungleichartige Metalle, so wird das eine positiv, das andere negativ… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Galvanismus — Froschschenkel Experiment aus Galvanis Deviribus electricitatis in motu musculari Galvanismus ist eine historische Bezeichnung für die Erforschung von Muskelkontraktionen durch elektrischen Strom. Das von Luigi Galvani entdeckte Phänomen führte… …   Deutsch Wikipedia

  • Galvanismus — Gal|va|nịs|mus 〈[ va ] m.; ; unz.〉 Lehre von der Umwandlung chem. in elektr. Energie * * * Gal|va|nịs|mus, der; [ital. galvanismo, nach dem ital. Naturforscher Galvani (1737–1798)] (Physik, Chemie): Lehre von der Umwandlung chemischer Energie… …   Universal-Lexikon

  • Galvanismus — galvanizmas statusas T sritis fizika atitikmenys: angl. galvanism vok. Galvanismus, m rus. гальванизм, m pranc. galvanisme, m …   Fizikos terminų žodynas

  • Galvanismus — Gal|va|nịs|mus 〈 [ va ] m.; Gen.: ; Pl.: unz.〉 Lehre von der Umwandlung chemischer in elektrische Energie …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Galvanismus — Gal|va|nis|mus der; <zu gleichbed. it. galvanismo; vgl. ↑...ismus> Lehre vom galvanischen Strom …   Das große Fremdwörterbuch

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”