Neusüdwales

Neusüdwales

Neusüdwales, die bekannte engl. Kolonie auf der Ostküste von Neuholland, früher bloß zur Deportation von Verbrechern benutzt, jetzt aber im blühendsten Zustande. Die Ansiedlungen umfassen über 4000 Quadrat M. mit 70,000 Bew., unter ihnen 20,000 Sträflinge. Diese sind vom Gouvernement den freien Kolonisten als Arbeiter zugetheilt und erhalten nach Ablauf ihrer Strafzeit einiges Land, das sie urbar machen und für eine kleine jährliche Abgabe benutzen. Fast alle werden so der menschlichen Gesellschaft gebessert zurückgegeben; selten kehrt einer nach Europa zurück. Der Boden des Landes bringt alles aus Europa Verpflanzte in solcher Fülle hervor, daß die Lebensmittel nur einen sehr geringen Preis haben, ein Grund, der nächst dem gefunden, schönen Klima jetzt die meisten armen Auswanderer aus England und Irland hierher lockt. Außer den bei Neuholland (s. d.) erwähnten Thieren müssen wir noch einen furchtbaren weißen Adler nennen, vor dem Schafe und kleine Kinder fortwährend gehütet werden. Das Land besitzt mehr als 560,000 Schafe, deßhalb ist Wolle ein Hauptbestandtheil des einträglichen Handels, der überhaupt Riesenfortschritte macht. Hauptstadt ist Sidney, regelmäßig und schön gebaut und von 22,000 fleißigen Menschen bewohnt. 1828 wurde eine neue Kolonie am Schwanenflusse gegründet, die auch zu gedeihen scheint.

S.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Neusüdwales — (New South Wales, spr. njū ßauth ŭēls), brit. Staat im östlichen Australien (s. Karte »Australien«), 804,576 qkm, mit seinen Dependenzen (Lord Howe , Norfolk u. Pitcairninsel, s. die Einzelartikel) aber 804,641 qkm groß. Die bedeutendsten Baien… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Neusüdwales — (spr. wehls, engl. New South Wales), brit. Kolonie (Staat) im südöstl. Australien [Karte: Australien und Ozeanien I], 804.576 qkm, (1903) 1.431.629 E., im O. Hochfläche (im Mount Kosciuszko 2196 m), im W. Ebene; Hauptfluß Murray; Boden meist nur… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Neusüdwales — (engl. New South Wales, sprich: Njusaudwähls), engl. Colonialland auf der Südostküste Neuhollands, 1625 QM. groß, mit mehr als 390000 E. N. hat die engl. Colonialverfassung und ist in 16 Grafschaften eingetheilt, welche diesseits und jenseits der …   Herders Conversations-Lexikon

  • Neusüdwales —   [ weɪlz], Bundesstaat Australiens, New South Wales.   …   Universal-Lexikon

  • Neusüdwales — New South Wales Flagge Wappen (Details) (Details …   Deutsch Wikipedia

  • Neusüdwales — Neu|süd|wales {{link}}K 143{{/link}} (Gliedstaat des Australischen Bundes) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Universität Neusüdwales — Vorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt University of New South Wales Motto Scientia Manu et Mente ( Knowledge By Hand and Mind ) Gründung …   Deutsch Wikipedia

  • Australien — (hierzu die Karte »Australien«), der kleinste Erdteil, umfaßt sämtliche vom Indischen Ozean und von den Grenzen Asiens über das Stille Meer bis zur Westküste Amerikas verstreute Ländermassen, ein Areal von 8,258,125 qkm. In neuerer Zeit… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Thomas John Ley — (* 28. Oktober 1880 in Bath; † 29. Juli 1947) war ein australischer Rechtsanwalt, Politiker und Geschäftsmann. Ley war Abgeordneter im Unterhaus des Staates Neusüdwales, Justizminister von Neusüdwales und Abgeordneter im Australischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Canis lupus dingo — Der Dingo (Canis lupus dingo) ist ein Haushund, der schon vor Jahrtausenden verwilderte und heute in vielen Teilen seines Verbreitungsgebietes vom Menschen völlig unabhängig lebt. Unter der Bezeichnung Dingo wird meist der Australische Dingo… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”