Rügen

Rügen. Schwerlich dürfte irgend eine andere Insel der Ostsee reicher und reizender von der Natur ausgestattet, kühner und kräftiger von den Sagen mythisch historischer Vorzeit verherrlicht sein, wie eben dieß 18 ½M. große Eiland. Jeder Hügel gewährt hier den Anblick einer Karte, jeder Fels die entzückendste Fernsicht. Ueberall malerische Landschaften, denen es weder an Wald, noch an Berg, noch an Wasser, noch an der mannigfaltigsten Himmelsbeleuchtung fehlt, überall Höhen und Abgründe, Meerbusen, Kreidewände und Binnenseen, Getreidefluren und Wiesen, heilige Haine voll Hünengräber und Opferaltäre, feste Bergschlösser, vorchristliche Verschanzungen, heidnische Gerichtsplätze! Dazu noch die zahllosen Ortschaften und adeligen Güter, womit das Ländchen wie übersäet ist, der unheimliche Rugard mit den wenigen Ruinen der Jaromarsburg, die Stubbenkammer mit dem von Karl XII. erkletterten Königsstuhl, das Schloß Puttbus mit seinen Seebädern, die schattigen Buchenwälder um den finstern Borgsee, wo Hertha (s. d.) einst ihre grausamen Mysterien gefeiert haben soll, dazu Arcona – das nördlichste Vorgebirge, wo noch vor sieben Jahrhunderten der prächtige Tempel Swantewit's, des vierköpfigen wendischen Jupiter's, hoch in die Wolken ragte, dazu das freundliche Altenkirchen mit der stattlichen Dichterhütte unseres Kosegarten, und endlich noch die weiten rauschenden Gewässer der Ostsee und der Belte! Früher unter schwedischer Herrschaft, gehört jetzt R. zum Regierungsbezirk Stralsund, der preuß. Provinz Pommern, und ist namentlich noch denkwürdig durch die ganz besondern Sitten und Gebräuche seiner patriarchalischen, zum Theil slavischen Bewohner, welche diese zugleich mit ihrer alten Nationaltracht beibehalten haben. – Lappe feierte R. in einem trefflichen Gedichte, und einen noch reicheren Liederkranz wand diesem lieblichen Eilande Wilhelm Müller in der Urania.

P.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Rügen — Satellitenbild von Rügen Gewässer Ostsee Geographisc …   Deutsch Wikipedia

  • Rügen — Image satellite de Rügen. Géographie Pays …   Wikipédia en Français

  • Rugen — Rügen Rügen Image satellite de Rügen. Géographie Pays …   Wikipédia en Français

  • Rügen — Imagen de satélite de la isla de Rügen. Localización País …   Wikipedia Español

  • Rügen — Rügen, verb. reg. act. et neutr. welches im letztern Falle das Hülfswort haben erfordert, und in verschiedenen Bedeutungen vorkommt. 1) Anführen, erwähnen, Meldung thun; eine noch hin und wieder, besonders im Oberdeutschen, übliche Bedeutung. Der …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • rügen — V. (Mittelstufe) jmdn. entschieden zurechtweisen, jmdm. eine Rüge erteilen Synonym: tadeln Beispiel: Der Chef hat mich wegen meiner Verspätung gerügt. rügen V. (Oberstufe) eine mangelhafte Ware beanstanden Synonyme: bemängeln, monieren,… …   Extremes Deutsch

  • Rugen — Rugen, zwei waldige Berge unweit Interlaken am Thuner See im Schweizercanton Bern; der 2330 Fuß hohe Kleine R., ein Vorsprung des Großen R., bietet eine ausgezeichnete Aussicht dar …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Rügen — Rügen, die größte der deutschen Inseln; liegt in der Ostsee, unsern der pommerschen Küste, von welcher es der 1/4 Meilen breite Sund od. Gellen (Göllen) trennt; 19,25 QM. mit 42,000 Ew.; bildet den Kreis Bergen des Regierungsbezirks Stralsund in… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Rügen — Rügen, größte deutsche Insel, in der Ostsee [Karten: Ostpreußen etc. I u. I, 3] durch den Rügener Bodden und Strelasund vom Festlande getrennt, bildet mit den vorliegenden Eilanden einen Kreis (968 qkm, 1905: 47.027 E.) des preuß. Reg. Bez.… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Rugen — Rugen, german. Stamm, s. Rugier …   Kleines Konversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”