Thomson, James

Thomson, James. Wenn der Reisende an einer der gewaltigen Docken Londons vorübergeht oder vom Quai der Themse aus hinsieht auf den starrenden Mastenwald mit Britanniens Löwenpanier, da hört er wohl oft aus hundert rauhen Kehlen gewaltig ertönen jenes siegesstolze Volkslied: Rule Britannia of the mars etc. Und aus jeder Strophe des Liedes rauscht zugleich der Triumph des Dichters hervor, der es schuf, obwohl er schon fast ein Jahrhundert (seit 1748) im Grabe modert: – James T. Doch nicht nur durch seine lyrischen Poesien, – noch berühmter ist T. als Verfasser des Gedichtes: the seasons (London 1726; deutsch: »die Jahreszeiten« von L. Schubert, Berlin 1796). Der Winter war es, den er zuerst besang: doch die Wintersonne sollte die luststrahlende Königin seines Ruhmes werden; denn der schneebekränzte Herrscher mit dem Scepter von Ciskrystall, wie der ernstlächelnde Herbst mit seinen gebräunten Wangen und seinen goldenen Gaben, der glänzende Sommer, dieser stolze Priester des Sonnentempels, der mit Sonnenstrahlen und Gewitterbrausen das feierliche Hochamt einläutet, wie das lächelnde Lenzkind mit seinem Blüthensträuße und seiner süßen Botschaft der Auferstehung, – alle vier Jahreszeiten vereinigen sich in diesem Gedicht, um des Sängers Ruhm weit über die Dauer des Jahres hinaus für alle Zeiten zu bewahren. Weniger befriedigen seine 5 Tragödien, obwohl sie sich durch Correctheit und Schönheit des Ausdrucks auszeichnen. – Geb. zu Ednam in Schottland 1700, studirte T. zu Edinburgh Theologie, und erregte kurz nach Beendigung seiner Studien in London durch seine Poesien Aufsehen. Sein Ruhm steigerte sich von Jahr zu Jahr, und die Nation ehrte ihn noch nach seinem Tode durch ein öffentliches Denkmal in der Westminsterabtei.

S....r.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Thomson,James — Thomson, James. 1700 1748. Scottish born British poet whose works, most notably The Seasons (1726 1730) and The Castle of Indolence (1748), presaged romanticism. * * * …   Universalium

  • Thomson, James — ▪ 2002       On Aug. 9, 2001, U.S. Pres. George W. Bush announced that the federal government would support research on the approximately 60 existing lines (self sustaining colonies) of human embryonic stem cells, microscopically tiny… …   Universalium

  • Thomson, James —    1. (1700 1748)    Scottish poet, the son of a minister, born and raised in Roxburghshire and educated at Jedburgh Grammar School and Edinburgh University, where three of his poems appeared in the Edinburgh Miscellany of 1720. He worked as… …   British and Irish poets

  • Thomson, James — 1) (1700 1748)    Poet, s. of the minister of Ednam, Roxburghshire, spent most of his youth, however, at Southdean, a neighbouring parish, to which his f. was translated. He was ed. at the parish school there, at Jedburgh, and at Edin., whither… …   Short biographical dictionary of English literature

  • THOMSON, JAMES —    1) the poet of the Seasons, born, the son of the parish minister, at Ednam, Roxburghshire; was educated and trained for the ministry at Edinburgh University, but already wooing the muse, he, shortly after his father s death in 1725, went to… …   The Nuttall Encyclopaedia

  • James Thomson (músico) — Saltar a navegación, búsqueda Para otros usos de este término, véase James Thomson. James Thompson Información personal Nombre real James Antony Thomson Lochiel Muerte …   Wikipedia Español

  • James Thomson (engineer) — James Thomson (February 16, 1822 May 8, 1892) was an Irish engineer and physicist whose reputation would have been substantial had it not been overshadowed by that of his brother William Thomson, 1st Baron Kelvin.Born in Belfast, Thomson was… …   Wikipedia

  • James Thomson (Schriftsteller) — James Thomson James Thomson (* 11. September 1700 in Ednam, Roxburghshire; † 27. August 1748) war ein schottischer Schriftsteller. Leben Während seiner Zeit als Student der Theologie an …   Deutsch Wikipedia

  • THOMSON (J.) — THOMSON JAMES (1834 1882) Poète et essayiste écossais, tôt privé de sa mère et forcément négligé par un père paralysé, James Thomson fut pensionnaire d’une école réservée aux enfants pauvres et aux fils de marins; puis il devint lui même… …   Encyclopédie Universelle

  • James Thomson (poet) — Infobox Writer name = James Thomson birthdate = birth date|1700|9|11|df=y birthplace = Ednam, Roxburghshire, Scotland deathdate = death date and age|1748|8|27|1700|9|11|df=y deathplace = London, EnglandJames Thomson (11 September, 1700 ndash; 27… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”