Arved Birnbaum

Arved Birnbaum (* 1962 in Forst/Lausitz) ist ein deutscher Schauspieler und Regisseur.

Nach Abitur und Lehre erhielt Arved Birnbaum seine Schauspielausbildung an der Schauspielschule „Ernst Busch“ in Rostock. Ferner war er Gaststudent an der Humboldt-Universität zu Berlin mit Schwerpunkt Film und Fernsehen.

Theaterengagements führten ihn zwischen 1992 und 1997 an das Staatstheater Stuttgart sowie an das Grillo-Theater Essen.

Seit Ende der 1990er-Jahre spielt Birnbaum auch Haupt- und Nebenrollen in Film- und Fernsehproduktionen. In durchgehenden Serienrollen war er beispielsweise als Neo-Nazi Hartung in der Lindenstraße und als Manni Delling in Die Camper zu sehen. Er spielte mehrfach in der Krimi-Reihe Tatort, so zwischen 1998 und 2005 den Kölner Hauptmeister Heinz Obst.

Birnbaum arbeitete wiederholt mit dem Regisseur Dominik Graf zusammen, so bei Eine Stadt wird erpresst (2006), Das Gelübde (2007) und Im Angesicht des Verbrechens (2008/09). Er übernahm ferner Rollen in Fernsehfilmen wie Drei Engel auf der Chefetage (2006) von Sybille Tafel und Thomas Freundners Juli mit Delfin (2007). Außerdem war er in mehreren Kinofilmen zu sehen, so in Carlo Rolas Sass - Die Meisterdiebe (2000), Peter Timms Der Zimmerspringbrunnen (2001), Kein Science Fiction von Franz Müller (2002), Lieben von Rouven Blankenfeld (2005) sowie Uwe Bolls Max Schmeling (2009).

Arved Birnbaum lebt in Hürth und leitet in Köln die Berufsfachschule Deutsches Zentrum für Schauspiel und Film.

Filmografie

  • 1997: Novacek (R.: Frank Schulz), TV-Movie
  • 1997: Sportarzt Conny Knipper (R.: Stefan Lukschy), TV-Movie
  • 1998: Trio mit vier Pfoten (R.: Peter Ariel), TV-Movie
  • 1998: Dunkle Tage (R.: Margarethe von Trotta), TV-Drama
  • 1998: Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei (R.: Pete Ariel), TV-Reihe
  • 1998: City Express (Jürgen Brauer) TV-Reihe (12 Folgen)
  • 1998: Das Gelbe vom Ei (R.: Lars Becker), Kinofilm
  • 1999: Lindenstraße (R.: Patrick Winczewski), TV-Reihe (8 Folgen)
  • 1999: SK Babies (R.: Monika Zinnenberg), TV-Reihe
  • 1999: Das fremde Kind (R.: Dominique Othenin-Girard), TV-Drama
  • 1999: Der Fahnder (R.: Jürgen Brauer), TV-Reihe
  • 1999: Tatort Köln - Drei Affen (R.: Kaspar Heidelbach), TV-Reihe
  • 1999: Der Dom (R.: Thomas Jauch); TV-Movie
  • 1999: Westend (R.: Markus Mischkowski), Kinofilm
  • 1999: Kanak Attack (R.: Lars Becker), Kinofilm
  • 2000: Tatort Köln - Die Frau im Zug (R.: Martin Gies), TV-Reihe
  • 2000: Nikola (Ulli Baumann), TV-Reihe
  • 2000: Die Wache (R.: Peter Sämann), TV-Reihe
  • 2000: Rita's Welt (R.: Ulli Baumann), TV-Reihe (3 Folgen)
  • 2000: Schimanski (R.: Edward Berger), TV-Reihe
  • 2001: Sass (R.: Carlo Rola), Kinofilm
  • 2001: Die Camper (R.: Sophie Allet-Coche), TV-Reihe (9 Folgen)
  • 2001: Die Patienten (R.: Vivian Naefe), TV-Movie
  • 2001: Herzenskinder (R.: Anna Hoegh Krohn), TV-Movie
  • 2001: Der Zimmerspringbrunnen (R.: Peter Timm), Kinofilm
  • 2002: Natalie V (Franziska Meyer-Price), TV-Movie
  • 2002: Der Clown (R.: Sigi Rothemund), TV-Reihe
  • 2002: Die Sitte (R.: Jorgo Papavassilioú), TV-Reihe
  • 2002: Tatort Köln - Schützlinge (R.: Martin Eigler), TV-Reihe
  • 2002: Solino (R.: Fatih Akın), Kinofilm
  • 2002: Kein Science Fiction (R.: Franz Müller), Berlinale 2003
  • 2002: Tatort Köln - Schlaf, Kindlein, schlaf (R.: Peter Fratzscher), TV-Reihe
  • 2003: Operation Skorpion (R.: Stephan Wagner), TV-Movie
  • 2003: Tatort Stuttgart - Bienzle (R.: Arend Agthe), TV-Reihe
  • 2003: Die Schönste aus Bitterfeld (R.: Matthias Tiefenbacher), TV-Movie
  • 2003: Großstadtrevier (R.: Guido Pieters), TV-Reihe
  • 2003: Alarm für Cobra 11 - 2. Team (R.: Raoul Heimrich), TV-Reihe
  • 2003: Halt durch Paul (R.: Ulrike Hamacher), TV-Movie
  • 2003: Unsere Polizei (R.: Ute Diehl), TV-Pilot
  • 2003: Ohne Worte (R.: Tobi Baumann), TV-Reihe
  • 2003: Unter Brüdern (R.: Stefan Lukschy), TV-Reihe
  • 2003: Das andere Lächeln (R.: Judith Kennel), TV-Movie
  • 2003: Mein Bruder ist ein Hund (R.: Peter Timm), Kinofilm
  • 2003: Gate to heaven (R.: Veit Helmer), Kinofilm
  • 2004: Alphateam (R.: Wolfgang Münstermann), TV-Reihe
  • 2004: Polizeiruf 110 (R.: Karola Hattop), TV-Reihe
  • 2004: Wilsberg (R.: Thorsten Näter), TV-Reihe
  • 2004: Anja und Anton (R.: Arend Agthe), TV-Movie
  • 2004: Gisela (R.: Isabel Stever), TV-Movie
  • 2005: Unsere 10 Gebote (R.: Karola Hattop), TV-Movie
  • 2005: SK-Kölsch (R.: Torsten Löhr), TV-Reihe
  • 2005: König (R.: Tommy Krappweiss), TV-Pilot
  • 2005: Tatort Leipzig - Freischwimmer (R.: Helmut Metzger), TV-Reihe
  • 2005: Neger, Neger, Schornsteinfeger (R.: Jörg Grünler), TV-Movie
  • 2005: Emmas Glück (R.: Sven Taddicken), Kinofilm
  • 2005: Tatort Stuttgart - Bienzle und der Feuerteufel (R.: Arend Agthe), TV-Reihe
  • 2005: Lieben (R.: Rouven Blankenfeld), Berlinale 2006 Kinofilm
  • 2006: Die Anwälte (R.: Kantinka Feistl), TV-Reihe
  • 2006: SOKO Wismar (R.: Severin Lohmer), TV-Reihe
  • 2006: Tatort - Bienzle und der Tod in der Markthalle (R.: Arend Agthe), TV-Reihe
  • 2006: Post Mortem (R.: Thomas Jauch), TV-Reihe
  • 2006: Eine Stadt wird erpresst (R.: Dominik Graf), TV-Movie
  • 2006: Drei Engel auf der Chefetage (R.: Sybille Tafel), TV-Movie
  • 2006: Tatort Köln - Pechmarie (R.: Hendrik Handloegten), TV-Reihe
  • 2007: Ein Fall für Zwei (R.: Claus Theo Gärtner), TV-Reihe
  • 2007: SOKO Kitzbühel (R.: Gerald Liege), TV-Reihe
  • 2007: SOKO Köln (R.: Michael Schneider), TV-Reihe
  • 2007: Die Hitzewelle (R.: Gregor Schnitzler), TV-Movie
  • 2007: Stolberg (R.: Michael Schneider), TV-Reihe
  • 2007: Das Gelübde (R.: Dominik Graf), TV-Movie
  • 2008: Juli mit Delfin (R.: Thomas Freundner), TV-Movie
  • 2008: König Drosselbart (R.: Sybille Tafel), TV-Movie
  • 2008: Tatort Leipzig - Mauerblümchen (R.: Johannes Fabrick), TV-Reihe
  • 2008: Ein Strauß voll Glück (R.: Johannes Lackner), TV-Movie
  • 2009: Hoffnung für Kummerow (R.: Jan Rucika), TV-Movie
  • 2009: Parkour (R.: Marc Rensing), Kinofilm
  • 2010: Im Angesicht des Verbrechens (R.: Dominik Graf), TV-Serie
  • 2010: Max Schmeling (R.: Uwe Boll), Kinofilm
  • 2010: Wir sind die Nacht (R.: Dennis Gansel), Kinofilm
  • 2010: BloodRayne: The Third Reich (R.: Uwe Boll), Kinofilm
  • 2011: Auschwitz (R.: Uwe Boll), Kinofilm

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Arved — ist ein männlicher Vorname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung des Namens 2 Varianten 3 Namensträger 3.1 Form Arved/Arwed …   Deutsch Wikipedia

  • Birnbaum — bezeichnet: einen Baum, der Birnen als Früchte trägt Birnbaum ist der name folgender Orte: Birnbaum (Eichendorf), Ortsteil der Marktgemeinde Eichendorf, Landkreis Dingolfing Landau, Bayern Birnbaum (Gerhardshofen), Ortsteil der Gemeinde… …   Deutsch Wikipedia

  • Arvid — Arved ist ein männlicher Vorname. Inhaltsverzeichnis 1 Varianten 2 Herkunft und Bedeutung des Namens 3 Namenstag 4 Bekannte Namensträger // …   Deutsch Wikipedia

  • Arvit — Arved ist ein männlicher Vorname. Inhaltsverzeichnis 1 Varianten 2 Herkunft und Bedeutung des Namens 3 Namenstag 4 Bekannte Namensträger // …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Bin–Biz — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Kommissar Stolberg — Seriendaten Originaltitel: Kommissar Stolberg Produktionsland: Deutschland Produktionsjahr(e): seit 2006 Produzent: NETWORK MOVIE Film und Fernsehproduktion Episodenlänge: etwa 60 Minuten Episodenanzahl …   Deutsch Wikipedia

  • Das perfekte Dinner — Seriendaten Originaltitel Das perfekte Dinner …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsches Zentrum für Schauspiel und Film — Das Deutsche Zentrum für Schauspiel und Film Köln ist eine staatlich anerkannte Berufsfachschule für Schauspieler. Die Schauspielschüler sind BAföG berechtigt. Die Ausbildung dauert 3 ½ Jahre. Gegründet wurde die Schule 1994 unter dem Namen… …   Deutsch Wikipedia

  • Die Camper — Seriendaten Deutscher Titel Die Camper Produktionsland Deutschland …   Deutsch Wikipedia

  • Elmira Rafizadeh — (* 1981 in Teheran, Iran) ist eine iranische Schauspielerin. Sie wurde in Deutschland sowohl durch Rollen im multikulturellen Kontext der Begegnung von orientalischer und deutscher Lebensweise einer breiteren Öffentlichkeit bekannt (zum Beispiel… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”