Auberive
Auberive
Wappen von Auberive
Auberive (Frankreich)
Auberive
Region Champagne-Ardenne
Département Haute-Marne
Arrondissement Langres
Kanton Auberive
Koordinaten 47° 47′ N, 5° 4′ O47.7869444444445.0619444444444337Koordinaten: 47° 47′ N, 5° 4′ O
Höhe 337 m (325–504 m)
Fläche 70,64 km²
Einwohner 192 (1. Jan. 2008)
Bevölkerungsdichte 3 Einw./km²
Postleitzahl 52160
INSEE-Code

Auberive ist eine französische Gemeinde mit 192 Einwohnern (Stand 1. Januar 2008) im Département Haute-Marne in der Region Champagne-Ardenne; sie gehört zum Arrondissement Langres und zum Kanton Auberive. Sie ist Mitglied des Gemeindeverbandes Communauté de communes des Quatre Vallées (Haute-Marne).

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Der Ort liegt am Fluss Aube, dessen Quelle sich nur wenige Kilometer weiter südlich befindet.

Bevölkerungsentwicklung

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006
Einwohner 263 302 270 219 233 205 195

Sehenswürdigkeiten

Das Kloster Auberive (Alba Ripa) ist eine ehemalige Zisterziensermönchsabtei, die 1136 von Bernhard von Clairvaux gegründet, 1791 aufgelöst und 1856 zu einem Frauengefängnis wurde. Heute wird das Gebäude für Ausstellungen genutzt.

Persönlichkeiten

Louise Michel, die „rote Jungfrau“ der Pariser Kommune wurde in der Abtei Auberive – damals Frauengefängnis – gefangen gehalten, bevor sie nach Neukaledonien deportiert wurde.

Bilder

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Auberive — Saltar a navegación, búsqueda Auberive Escudo …   Wikipedia Español

  • Aubérive — Saltar a navegación, búsqueda Aubérive País …   Wikipedia Español

  • Auberive — is a commune in the Haute Marne department in the Champagne Ardenne region in northeastern France.ee also*Communes of the Haute Marne department …   Wikipedia

  • Aubérive — is a commune in the Marne department in northeastern France.ee also*Communes of the Marne department …   Wikipedia

  • Auberive —  Ne doit pas être confondu avec Aubérive. 47° 47′ 16″ N 5° 03′ 46″ E …   Wikipédia en Français

  • Aubérive —  Ne doit pas être confondu avec Auberive. 49° 12′ 18″ N 4° 25′ 02″ E …   Wikipédia en Français

  • Auberive-sur-Suippe — Auberive  Ne doit pas être confondu avec Aubérive. Auberive Château d Auberive Administration …   Wikipédia en Français

  • Abbaye d'Auberive — Les bâtiments du XVIIIe siècle Présentation Culte Catholicisme Type Abbaye Fin des travaux …   Wikipédia en Français

  • Kanton Auberive — Region Champagne Ardenne Département Haute Marne Arrondissement Langres Hauptort Auberive Einwohner 1.574 (1. Jan. 2008) …   Deutsch Wikipedia

  • Canton d'Auberive — Administration Pays France Région Champagne Ardenne Département Haute Marne Arrondissement Langres Code ca …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”