Axonotmesis

Die Axonotmesis ist ein traumatischer Schaden eines peripheren Nerven mit Durchtrennung des Axons. Die Myelinscheide aus Schwann-Zellen wird dabei ebenfalls beschädigt, entscheidend ist jedoch, dass die Kontinuität der Hüllstrukturen des Nerven (Endoneurium, Perineurium, Epineurium) erhalten bleibt. Da das Axon unterbrochen wurde, findet zunächst eine Waller-Degeneration statt. Der proximale Axon-Stumpf bildet einen Wachstumskegel aus und wächst entlang der erhaltenen Endoneuriumhülle aus. Bei erfolgreicher Regeneration ist die weitgehende Wiederherstellung der Funktion wahrscheinlich.

Inhaltsverzeichnis

Abgrenzung

Die Axonotmesis ist eine mittelschwere Form der Nervenverletzung. Sie wird in der von Herbert Seddon geprägten Einteilung von der leichteren Neurapraxie und der noch schwereren Neurotmesis unterschieden

Schema-Nerv.jpg Schema eines intakten Nervs
Neurapraxie.jpg Neurapraxie Axon und Hüllgewebe sind erhalten.
Axonotmesis.jpg Axonotmesis Das Axon ist durchtrennt,
das Hüllgewebe ist aber erhalten.
Neurotmesis.jpg Neurotmesis Komplette Durchtrennung des Nervs
und seiner Hüllstrukturen

Untersuchungsbefunde

Neurographisch geht die Erregbarkeit des Nerven distal der Läsionsstelle verloren, im Innervationsgebiet des Nerven treten Paresen, Muskelatrophien und Sensibilitätsstörungen auf, auch vegetative Funktionen sind beeinträchtigt.

Prognose

Bei der Axonotmesis degeneriert im Gegensatz zur Neurapraxie das Axon jenseits der Schädigungsstelle. Die Prognose ist trotzdem günstig, da die Kontinuität des umgebenen Bindegewebes und der Basalmembran erhalten ist. Daher kann eine weitgehende oder gar vollständige Regeneration der Nervenfunktion eintreten. Das Aussprossen eines neuen Axons geht mit einer Geschwindigkeit von 0,25 bis 3 mm pro Tag vonstatten. Die Restitution dauert daher erheblich länger als bei einer reinen Neurapraxie, - je nach Länge des geschädigten Nervenabschnittes in der Größenordnung von Wochen bis Monaten. Die Regenerationsfähigkeit bleibt über Jahre erhalten.

Literatur

  • Marco Mumenthaler, Manfred Stöhr, Hermann Müller-Vahl: Läsionen peripherer Nerven und radikuläre Syndrome. 8. Auflage. Thieme Stuttgart, 2003. ISBN 3-13-380208-9.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • axonotmesis — f. neurol. Lesión de las fibras axónicas sin que se produzca una sección completa del nervio. Medical Dictionary. 2011. axonotmesis …   Diccionario médico

  • Axonotmésis — Classification et ressources externes Micrographie d un nerf. CIM …   Wikipédia en Français

  • axonotmesis — Interruption of the axons of a nerve followed by complete degeneration of the peripheral segment, without severance of the supporting structures of the nerve; such a lesion may result from pinching, crushing, or prolonged pressure. SEE ALSO:… …   Medical dictionary

  • Axonotmesis — Axono|tme̱sis [↑Axon u. gr. τμη̃σις = das Schneiden, Abschneiden] w; , ...e̱sen: Durchtrennung der Nervenfaser bzw. des Fortsatzes der Nervenzelle, Unterbrechung des Achsenzylinders …   Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke

  • axonotmesis — n. rupture of nerve fibres (axons) within an intact nerve sheath. This may result from prolonged pressure or crushing and it is followed by degeneration of the nerve beyond the point of rupture. The prognosis for nerve regeneration is good.… …   The new mediacal dictionary

  • Аксонотмез (Axonotmesis) — прерывание нервных волокон (аксонов) внутри неповрежденной нервной оболочки. Может возникать в результате сильного давления или нажима на нервное волокно; сопровождается дегенеративными изменениями нерва выше точки прерывания. Прогноз для… …   Медицинские термины

  • аксонотмезис — (axonotmesis; аксон + греч. tmesis разрез) закрытое внутриствольное повреждение нерва, при котором его соединительнотканная строма остается неповрежденной …   Большой медицинский словарь

  • Аксонотме́зис — (axonotmesis; Аксон + греч. tmēsis разрез) закрытое внутриствольное повреждение нерва, при котором его соединительнотканная строма остается неповрежденной …   Медицинская энциклопедия

  • АКСОНОТМЕЗ — (axonotmesis) прерывание нервных волокон (аксонов) внутри неповрежденной нервной оболочки. Может возникать в результате сильного давления или нажима на нервное волокно; сопровождается дегенеративными изменениями нерва выше точки прерывания.… …   Толковый словарь по медицине

  • Peripheral nerve injury classification — Classification of peripheral nerve injury assists in prognosis and determination of treatment strategy. Classification of nerve injury was described by Seddon in 1943 and by Sunderland in 1951.[1] The lowest degree of nerve injury in which the… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”