Bernhard Pfletschinger

Bernhard Pfletschinger (* 1946 in Baden-Württemberg) ist ein deutscher Featureautor und Dokumentarfilmer.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Nach dem Studium der Neueren Geschichte in München und Rom, promovierte er in Urbino. Es folgte eine Stelle als Regieassistent im WDR. Er ist freier Autor von Hör- und Fernsehspielen und seit 1984 Drehbuch-Autor und Regisseur von Dokumentarfilmen.

Außerdem ist Bernhard Pfletschinger Lehrbeauftragter der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.

Auszeichnungen

  • Adolf-Grimme-Preis für das Drehbuch „Der Drücker“ (ZDF, 1987)
  • CIRCOM Regional für das europäische Kulturmagazin „ALICE“
  • CIRCOM Regional für die WDR-Sendereihe „EUROPA-PLATZ“
  • Preis des Weltverbandes der Museen (ICOM) für den Magazin-Beitrag „Europa, Europa“ (WDR-3SAT, 1996)
  • Adolf-Grimme-Preis-Nominierung für „Prozess gegen das Schweigen – Der Fall des Enrico Mattei“, 2002

Werke

Filme
  • Strom für Deutschland
  • Beppe Grillo
  • Italiens blutiges Staatsgeheimnis
  • Prozess gegen das Schweigen
  • Operation Sunrise
  • Roma barocca
  • Nacht ohne Morgen - Edgar Hilsenrath
  • Wie (beinahe) das Bier aus Dortmund verschwand
Hörspiele

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Pfletschinger — Bernhard Pfletschinger (* 1946 in Baden Württemberg) ist ein deutscher Featureautor und Dokumentarfilmer. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Auszeichnungen 3 Werke 4 Weblinks // …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Pf — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Kriegsfilmen — Es ist teilweise umstritten, welche Spielfilme als „Kriegsfilme“ gelten können. Wie im Hauptartikel Kriegsfilm dargelegt, gibt es die Auffassung, nur die Thematisierung moderner Kriege rechtfertige das Etikett „Kriegsfilm“. Hiervon abweichend… …   Deutsch Wikipedia

  • Wolf Euba — (* 1934 in Nürnberg) ist deutscher Rezitator, Schauspieler, Regisseur und Autor von Radio Features. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Ehrungen 3 Werke …   Deutsch Wikipedia

  • Hans Globke — Globke 1963 Hans Josef Maria Globke (* 10. September 1898 in Düsseldorf; † 13. Februar 1973 in Bonn) war ein deutscher Verwaltungsjurist im preußischen und im Reichsinnenminis …   Deutsch Wikipedia

  • Calogero Vizzini — Calogero Vizzini, (né le 24 juillet 1877 à Villalba – mort le 10 juillet 1954 dans la même ville) était un parrain sicilien connu sous le nom de Don Calo. Juste après la Première Guerre mondiale, il devient vraisemblablement le premier capo di… …   Wikipédia en Français

  • Corleone — Administration Nom sicilien Cunigghiuni Pays …   Wikipédia en Français

  • Vito Cascio Ferro — dit Don Vito (Palerme, 22 janvier 1862 1943), est un puissant parrain de la mafia sicilienne, la Cosa Nostra. Il fut à partir de la fin du XIXe siècle, l un des premiers « Capo di tutti capi. » Sommaire 1 Biographie 1 …   Wikipédia en Français

  • ARD-Radio-Feature — Das ARD Radio Feature (eigene Schreibweise: das ARD radiofeature) ist eine Sendereihe der ARD, die deutschlandweit Radio Features präsentiert. Das sogenannte „Radio Special“, das am 27. Januar 2010 startete, ist ein Pendant zum Radio Tatort, bei… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”