(2063) Bacchus
Asteroid
(2063) Bacchus
Eigenschaften des Orbits (Animation)
Orbittyp Apollo-Typ
Große Halbachse 1,0780 AE
Exzentrizität 0,3494
Perihel – Aphel 0,7013 AE – 1,4546 AE
Neigung der Bahnebene 9,4347°
Siderische Umlaufzeit 1,119 Jahre
Mittlere Orbitalgeschwindigkeit 28,69 km/s
Physikalische Eigenschaften
Mittlerer Durchmesser 1,1 × 2,6 km
Masse 3,3 x 1012 kg
Albedo 0,20
Mittlere Dichte 2 ? g/cm³
Rotationsperiode 14,904 Stunden
Absolute Helligkeit 17,1 mag
Spektralklasse
(nach Tholen)
Sq
Geschichte
Entdecker Charles Kowal
Datum der Entdeckung 24. April 1977
Andere Bezeichnung 1977 HB
Quelle: Wenn nicht einzeln anders angegeben, stammen die Daten von JPL Small-Body Database Browser. Bitte auch den Hinweis zu Asteroidenartikeln beachten.

Vorlage:Infobox Asteroid/Wartung/Fehler 1


(2063) Bacchus ist ein Asteroid oder Planetoid aus der Gruppe der Apollo-Asteroiden. Dies sind Himmelskörper, deren Bahn die Erdbahn kreuzen können.

Der Asteroid wurde am 24. April 1977 von Charles Kowal entdeckt, und nach Bacchus, dem römischen Gott des Weines, benannt.

Bacchus bewegt sich zwischen 0,7013 AU (Perihel) und 1,4546 AU (Aphel) in rund 409 Tagen um die Sonne. Die Bahnexzentrizität beträgt 0,3494, die Bahn ist um 9,4347° gegen die Ekliptik geneigt.

Im Jahre 1996 durchgeführte Radarbeobachtungen ergaben, dass es sich bei Bacchus um ein längliches Objekt von 1,1 × 2,6 km Ausdehnung handelt. Der Asteroid rotiert in 14 Stunden und 54 Minuten um die eigene Achse.

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • (2063) bacchus — Pour les articles homonymes, voir Bacchus (homonymie). (2063) Bacchus pas de photo Caractéristiques orbitales Époque 14 juillet  …   Wikipédia en Français

  • 2063 Bacchus — (2063) Bacchus Pour les articles homonymes, voir Bacchus (homonymie). (2063) Bacchus pas de photo Caractéristiques orbitales Époque 14 juillet  …   Wikipédia en Français

  • 2063 Bacchus — Infobox Planet | discovery=yes | physical characteristics = yes | bgcolour=#FFFFC0 | name=2063 Bacchus discoverer=Charles T. Kowal discovered=April 24, 1977 alt names=1977 HB mp category=Apollo asteroid epoch=July 14, 2004 (JD 2453200.5)… …   Wikipedia

  • (2063) Bacchus — Pour les articles homonymes, voir Bacchus (homonymie). (2063) Bacchus Caractéristiques orbitales Époque 14 juillet 2004 (JJ 2453200,5) Demi grand axe 161,269×106 km (1,078 …   Wikipédia en Français

  • (2063) Бахус — Открытие Первооткрыватель Чарльз Коваль Место обнаружения Паломар Дата обнаружения 24 апреля 1977 Альтернативные обозначения 1977 HB Категория АСЗ (Аполлоны) …   Википедия

  • Bacchus — may refer to:* Dionysus, the Greek god of wine and intoxication, known as Bacchus to Romans * Saint Bacchus, Christian martyr, companion to Saint Sergius * 2063 Bacchus, asteroid * Bacchus (grape), white wine grape is grown in Germany and England …   Wikipedia

  • Bacchus (Begriffsklärung) — Bacchus oder Bakchos (Βάκχος) ist: ein Beiname des griechischen Weingottes Dionysos, bei den Römern der Weingott schlechthin, siehe Bacchus ein Eingeweihter in den Kult des Dionysos, siehe Dionysoskult der von den Mainaden, den Kultbegleitern des …   Deutsch Wikipedia

  • Bacchus (Asteroid) — Asteroid (2063) Bacchus Eigenschaften des Orbits (Simulation) Orbittyp Apollo Typ Große Halbachse 1,0780  …   Deutsch Wikipedia

  • 1977 HB — Asteroid (2063) Bacchus Eigenschaften des Orbits (Simulation) Orbittyp Apollo Typ Große Halbachse 1,0780  …   Deutsch Wikipedia

  • Carles T. Kowal — Charles Thomas Kowal (* 8. November 1940) ist ein US amerikanischer Astronom, der zahlreiche Monde, Asteroiden und Kometen entdeckte: 1974 bzw. 1975 die Jupitermonde Leda und Themisto, wobei Themisto zunächst wieder verloren ging und erst im Jahr …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”