Bistum Davenport
Bistum Davenport
Karte Bistum Davenport
Basisdaten
Staat Vereinigte Staaten
Metropolitanbistum Erzbistum Dubuque
Diözesanbischof Martin John Amos
Emeritierter Diözesanbischof William Edwin Franklin
Generalvikar John Murdock Hyland
Fläche 29.632 km²
Pfarreien 83 (31.12.2007 / AP2008)
Einwohner 756.000 (31.12.2007 / AP2008)
Katholiken 105.000 (31.12.2007 / AP2008)
Anteil 13,9 %
Diözesanpriester 105 (31.12.2007 / AP2008)
Ordenspriester 2 (31.12.2007 / AP2008)
Ständige Diakone 41 (31.12.2007 / AP2008)
Katholiken je Priester 981
Ordensbrüder 3 (31.12.2007 / AP2008)
Ordensschwestern 163 (31.12.2007 / AP2008)
Ritus Römischer Ritus
Liturgiesprache Englisch
Kathedrale Sacred Heart Cathedral
Website www.davenportdiocese.org

Das in den USA gelegene Bistum Davenport (lat. Dioecesis Davenportensis) ist eine Diözese der römisch-katholischen Kirche. Es wurde am 14. Juni 1881 aus Gebieten des Bistums Dubuque begründet und gab am 12. August 1991 selbst Gebiete zu Gründung des Bistums Des Moines ab.

Die römisch-katholische Diözese von Davenport ist bankrott. Grund seien vor allem Schmerzensgeldforderungen wegen sexuellen Missbrauchs eines Bischofs. Mit ihrer Bankrotterklärung könne die Diözese nun alle Ansprüche auf Entschädigungszahlungen gleichzeitig beilegen und eine bevorstehende Gerichtsverhandlung vermeiden. Das vorgesehene Schmerzensgeld werde zu gleichen Teilen an die Opfer ausgezahlt.[1]

Inhaltsverzeichnis

Bischöfe

  1. John McMullen (1881–1883)
  2. Henry Cosgrove (1884–1906)
  3. James J. Davis (1906–1926)
  4. Henry Patrick Rohlman (1927–1944, dann Koadjutor des Erzbischofs von Dubuque)
  5. Ralph Leo Hayes (1944–1966)
  6. Gerald Francis O’Keefe (1966–1993)
  7. William Edwin Franklin (1993–2006)
  8. Martin John Amos (seit 2006)

Pacem in Terris Award

Das Bistum vergibt seit 1964 den Pacem in Terris Award.

Quellen

  1. Radio Vatikan: Diözese bankrott, keine Entschädigungszahlungen 9. Februar 2007

Weblinks

Kathedrale: Sacred Heart in Davenport

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Davenport — ist der Name folgender Orte: in den USA: Bistum Davenport, Iowa Davenport (Arkansas) Davenport (Florida) Davenport (Iowa) Davenport (Kalifornien) Davenport (Nebraska) Davenport (New York) Davenport (North Dakota) Davenport (Oklahoma) Davenport… …   Deutsch Wikipedia

  • Bistum Des Moines — Basisdaten Staat Vereinigte Staaten …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Bistümer — Die Liste der katholischen Bistümer möchte einen Überblick über die Bistümer der Römisch katholischen Kirche und der mit ihr unierten Kirchen verschaffen. Der Einfachheit halber werden diese in Nationen und Kirchenprovinzen geordnet. Als… …   Deutsch Wikipedia

  • Katholische Kirche in den USA — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. Die römisch katholische Kirche ist die größte christliche… …   Deutsch Wikipedia

  • Römisch-katholische Kirche in den USA — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. Die römisch katholische Kirche ist die größte christliche… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der katholischen Bistümer — Die Liste der katholischen Bistümer möchte einen Überblick über die Bistümer der Römisch katholischen Kirche und der mit ihr unierten Kirchen verschaffen. Der Einfachheit halber werden diese in Nationen und Kirchenprovinzen geordnet. Als… …   Deutsch Wikipedia

  • Erzbistum Dubuque — Basisdaten Staat Vereinigte Staaten …   Deutsch Wikipedia

  • Römisch-katholische Kirche in den Vereinigten Staaten — Die römisch katholische Kirche in den Vereinigten Staaten ist Teil der weltweiten römisch katholischen Kirche unter der geistlichen Führung des Papstes und der Kurie in Rom. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2 Organisation 3 Liste der Bistümer nach …   Deutsch Wikipedia

  • Sexueller Missbrauch in der römisch-katholischen Kirche — ist ein Phänomen, das seit Mitte der neunziger Jahre weltweit größere öffentliche Aufmerksamkeit erhalten hat. Die Sensibilisierung für das frühere Tabuthema hat viele Opfer ermutigt, 30 oder 40 Jahre nach den Vorfällen an die Öffentlichkeit zu… …   Deutsch Wikipedia

  • Pacem in Terris Award — Der Pacem in Terris Peace and Freedom Award (deutsch: „Frieden auf Erden Auszeichnung“) ist ein katholischer Friedenspreis in Amerika. Die Auszeichnung wird seit 1964 jährlich in Erinnerung an die Enzyklika Pacem in terris („Frieden auf Erden“)… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”