Bob Rockwell

Bob Rockwell (* Mai 1945 in Miami (Oklahoma)) ist ein US-amerikanischer Jazz-Tenorsaxophonist und Sopransaxophonist.

Bob Rockwell wuchs in Minneapolis auf und begann seine Musikerkarriere in verschiedenen Rock- und R&B Bands. Ende der 1960er Jahre arbeitete er in Las Vegas; Anfang der 1970er Jahre zog er nach New York City, wo er als Sessionmusiker u. a mit Thad Jones und Mel Lewis, Tito Puente, Ben Sidran, Freddie Hubbard, Ray Drummond, Billy Hart, Rufus Reid, Victor Lewis, Ron McClure, Chuck Israels, John Hicks, Al Foster, Anthony Cox, Bill Dobbins und Richie Beirach arbeitete. 1983 zog er nach Kopenhagen, wo er seitdem lebt und arbeitet. Rockwell wirkte dort 1986/87 an Alben von Tom Harrell und Joe Bonner mit und nahm für das Label SteepleChase Records eine Reihe von Alben auf, u. a. mit Jesper Lundgaard und Butch Lacy, um 1990 im Trio mit Rufus Reid und Victor Lewis. In Europa spielte er außerdem mit Ernie Wilkins, Kenny Drew, Andy LaVerne, Alex Riel, Marilyn Mazur, Kenny Wheeler und Jan Kaspersen. 1992 nahm er mit Lundgaard das Duoalbum Light Blue auf, das die Kritiker Richard Cook und Brian Morton als Rockwells bestes Album bezeichnen; 1994 wirkte er an Michael Mantlers Bigband-Produktion Cerco Un Paese Innocente mit; außerdem arbeitete er 1995 mit Tony Coe und dem Dänischen Radio Jazz Orchester (Captain Coe's Famous Recearound). In den 2000er Jahren nahm er für das dänische Stunt-Label zwei Alben mit der Musik von Alec Wilder und Ben Webster auf.

Diskographische Hinweise

  • Androids (Celebration Records, 1974)
  • No Rush (SteepleChase Records, 1985)
  • On the Natch (SteepleChase, 1985) mit Butch Lacy, Jesper Lundgaard
  • The Bob Rockwell Trio (SteepleChase, 1989) mit Rufus Reid & Victor Lewis
  • Reconstruction (SteepleChase, 1990) dto.
  • Trio (SteepleChase, 1990)
  • Born to Be Blue (SteepleChase, 1994)
  • Light Blue (SteepleChase, 1995) Duo mit Jesper Lundgaard
  • Shades of Blue (SteepleChase, 1996) mit Andy LaVerne, Jesper Lundgaard
  • After Hours (Go Jazz, 1985-97; erschienen 1999)
  • It's All Right With Me (Pony Canyon, 2001)
  • Love Eyes (Pony Canyon, 2001)
  • Bob's Wilder: Music of Alec Wilder (Stunt Records, 2003)
  • Bob's Ben: A Salute to Ben Webster (Stunt, 2005)

Literatur

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bob Rockwell — (b. May 1945, Miami, Oklahoma) is a jazz saxophonist. He was born in the United States but emigrated to Denmark in 1983, where he has lived since. [ [http://www.allaboutjazz.com/php/article.php?id=15816 Bob s Wilder] , Allaboutjazz.com.] Rockwell …   Wikipedia

  • Rockwell International — Logo Founded 1973 by merges Industries Aerospace, electronics, truck components, printing presses, valves and meters, and industrial automation Fate Dis …   Wikipedia

  • Rockwell (cantante) — Saltar a navegación, búsqueda Rockwell Información personal Nombre real Kennedy William Gordy Nacimiento 15 de Marzo, 1964 (45 años= Origen …   Wikipedia Español

  • Bob Schaffer — Robert Warren „Bob“ Schaffer (* 24. Juli 1962 in Cincinnati, Ohio) ist ein US amerikanischer Politiker der Republikanischen Partei. Er war von 1997 bis 2003 Mitglied des Repräsentantenhaus für den 4. Wahlbezirk von …   Deutsch Wikipedia

  • Bob Beauprez — Robert L. „Bob“ Beauprez (* 22. September 1948 in Lafayette, Colorado) ist ein US amerikanischer Politiker, der von 2003 bis 2007 als Vertreter des Bundesstaates Colorado dem US Repräsentantenhaus angehörte. Dort war er Ausschussmitglied im Ways… …   Deutsch Wikipedia

  • Rockwell International — Schémas du X 31, conçu par Rockwell International Rockwell International était un important conglomérat américain dans la seconde moitié du 20e siècle, impliqué dans la fabrication d avions, dans l industrie spatiale, l électronique de défense et …   Wikipédia en Français

  • Rockwell (musician) — Infobox Musical artist Img size = 150 Name = Rockwell Background = khaki |Birth name = Kennedy William Gordy Alias = Kenneth Gordy Born = birth date|1964|3|15|mf=y Origin = Detroit, Michigan, U.S. Occupation = Singer Genre = Pop Years active =… …   Wikipedia

  • Bob Bob Ricard — Координаты: 51°30′44″ с. ш. 0°08′14″ в. д. / 51.512222° с. ш. 0.137222° в. д.  …   Википедия

  • Bob Walkup — Robert E. Walkup (born November 14, 1936, in Ames, Iowa) is the current mayor of Tucson, Arizona. Mayor Walkup is a member of the Republican Party. Walkup was elected to his current position on 2 November 1999, defeating Democratic former City… …   Wikipedia

  • Norman Rockwell's World... An American Dream — Directed by Robert Deubel Produced by Richard Barclay Written by Gaby Monet Starring Norman Rockwell …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”