Brauel
Brauel
Stadt Zeven
Koordinaten: 53° 19′ N, 9° 16′ O53.31889.271652777777815Koordinaten: 53° 19′ 8″ N, 9° 16′ 18″ O
Höhe: 15 m ü. NN
Einwohner: 300
Eingemeindung: 1965
Postleitzahl: 27404
Vorwahl: 04281

Brauel ist ein Ortsteil der Stadt Zeven im Landkreis Rotenburg (Wümme) in Niedersachsen.

Der Ort wird durch die Bundesstraße 71 und den Fluss Oste dreigeteilt. Brauel ist größtenteils landwirtschaftlich geprägt und von großen Waldgebieten umgeben.

Die Ortsteile werden meist wie folgt genannt:

  • nördlich der Oste: Ziegelei,
  • westlich der B71: Campingplatz
  • und für den Hauptteil gibt es keine genaue Beschreibung. Man sagt meistens: ich fahr oder gehe ins Dorf.

An Vereinen gibt es den Schützenverein Brauel sowie die Dorffußballer. Zudem gibt es einen Campingplatz, einen Angelsee und zwei Gaststätten. Außerdem gibt es im Ort das Niedersächsische Landeskrankenhaus Brauel, Fachklinik für Drogenabhängige. Das Niedersächsische Landeskrankenhaus war vormals in den 60er Jahren eine TBC-Kinderklinik für die Langzeitbehandlung TBC-erkrankter Kinder.

Den öffentlichen Personennahverkehr stellt die KVG Stade mit der Buslinie 820 sicher.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hans Müller-Brauel — (* 2. September 1867 in Heeslingen Boitzen bei Zeven; † 12. Mai 1940 in Bremen) war ein deutscher Vorgeschichtler und Heimatforscher. Biografie Müller Brauel erlernte den Beruf eines Tischlers. Er arbeitete danach auch als Landwirt in Zeven. 1885 …   Deutsch Wikipedia

  • Hans Werner Henze — (1960) Hans Werner Henze (* 1. Juli 1926 in Gütersloh) ist ein deutscher Komponist. Der im italienischen Marino (Provinz Rom) lebende Henze gehört zu den bedeutendsten deut …   Deutsch Wikipedia

  • Wilhelm Frahm-Pauli — (* 14. März 1879 in Hamburg; † 18. März 1960 ebenda) war ein norddeutscher Maler. Er studierte bis 1905 an der Kunstakademie Kassel (als Schüler von Hermann Joseph Knackfuß und Louis Kolitz). Sein umfangreiches Werk in Öl, in dem leuchtende… …   Deutsch Wikipedia

  • Bremer Tracht (19. Jahrhundert) — Bremische ländliche Tracht aus der 1. Hälfte des 19. Jahrhunderts Die Bremer Tracht im 19. Jahrhundert war eine bäuerliche Volkstracht. Wie Bremen sich in so vieler Hinsicht, in politischer (seine staatliche Selbstständigkeit), in… …   Deutsch Wikipedia

  • Bremer Volkstracht — Die Bremer Tracht im 19. Jahrhundert Bremische ländliche Tracht aus der 1. Hälfte des 19. Jahrhunderts Wie Bremen sich in so vieler Hinsicht, in politischer (seine staatliche Selbstständigkeit), in wirtschaftlicher (sein Handel und seine… …   Deutsch Wikipedia

  • Kleine Fische — ist eine Münchner Hörspielreihe aus der Feder von Sebastian Kuboth. Inhaltsverzeichnis 1 Die Hörspielreihe 2 Entstehung 3 Das Milieu 4 Folge …   Deutsch Wikipedia

  • Kleine Fische (Hörspiel) — Kleine Fische ist eine Münchner Hörspielreihe aus der Feder von Sebastian Kuboth. Inhaltsverzeichnis 1 Die Hörspielreihe 2 Entstehung 3 Das Milieu 4 Folge 1: Rumdackln 4.1 Sprecher …   Deutsch Wikipedia

  • Kryztof Penderecki — Krzysztof Penderecki in einem Café 1993 Krzysztof Penderecki (* 23. November 1933 in Dębica, Woiwodschaft Karpatenvorland, Polen) ist ein zeitgenössischer polnischer Komponist, dessen Werk der postseriellen Musik zugeordnet wird und der vor allem …   Deutsch Wikipedia

  • Krzysztof Penderecki — in einem Café 1993 Krzysztof Penderecki (* 23. November 1933 in Dębica, Woiwodschaft Karpatenvorland, Polen) ist ein zeitgenössischer polnischer Komponist, dessen Werk der postseriellen Musik zugeordnet wird und der vor allem durch seine… …   Deutsch Wikipedia

  • Krzyztof Penderecki — Krzysztof Penderecki in einem Café 1993 Krzysztof Penderecki (* 23. November 1933 in Dębica, Woiwodschaft Karpatenvorland, Polen) ist ein zeitgenössischer polnischer Komponist, dessen Werk der postseriellen Musik zugeordnet wird und der vor allem …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”