5. Armee (Wehrmacht)

Als 5. Armee / Armeeoberkommando 5 (AOK 5) wurde ein Großverband und die dazugehörige Kommandobehörde der Wehrmacht während des Zweiten Weltkrieges (1939–1945) bezeichnet. Sie umfasste jeweils mehrere Armeekorps sowie zahlreiche Spezialtruppen.

Inhaltsverzeichnis

Aufstellung

Die 5. Armee wurde am 25. August 1939 unter General der Infanterie Curt Liebmann aufgestellt. Sie agierte defensiv an der Siegfriedstellung und an der Westfront, bevor der Armeestab Mitte Oktober nach Polen verlegt wurde. Aus ihm entstand später die 18. Armee.

Oberbefehlshaber

  • General der Infanterie Curt Liebmann (25. August 1939 - 4. November 1939)

Literatur

  • Georg Tessin: Verbände und Truppen der Deutschen Wehrmacht und Waffen-SS im Zweiten Weltkrieg 1939–1945. Band 2. Die Landstreitkräfte 1–5. 2. Auflage. Biblio-Verlag, Bissendorf 1973, ISBN 3-7648-0871-3. 

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • 5. Panzerarmee (Wehrmacht) — Die 5. Panzerarmee war ein militärischer Großverband der Wehrmacht im Zweiten Weltkrieg. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2 Oberbefehlshaber 3 Gliederung 3.1 Armeetrup …   Deutsch Wikipedia

  • 5. Armee — ist die Bezeichnung folgender Verbände: 5. Armee (Deutsches Kaiserreich), Verband im Ersten Weltkrieg 5. Armee (Wehrmacht), 1939 kurzfristig bestehender Verband der deutschen Wehrmacht 5. Armee (Vereinigtes Königreich), Verband im Ersten… …   Deutsch Wikipedia

  • 7. Armee (Wehrmacht) — Das Truppenverbandsabzeichen der 7. Armee von 1944. Als 7. Armee / Armeeoberkommando 7 (AOK 7) wurde ein Großverband und die dazugehörige Kommandobehörde der Wehrmacht während des Zweiten Weltkrieges (1939–1945) bezeichnet. Sie umfasste jeweils… …   Deutsch Wikipedia

  • 9. Armee (Wehrmacht) — 9. Armee Aktiv 15. Mai 1940–8. Mai 1945 Land Deutsches Reich NS  Deutsches …   Deutsch Wikipedia

  • 6. Armee (Wehrmacht) — 6. Armee Truppenkennzeichen Aktiv 5. Oktober 1939 [1 …   Deutsch Wikipedia

  • 18. Armee (Wehrmacht) — 18. Armee Aktiv 4. November 1939–8. Mai 1945 Land Deutsches Reich NS  Deuts …   Deutsch Wikipedia

  • 19. Armee (Wehrmacht) — 19. Armee Aktiv 26. August 1943–6. Mai 1945 (Kapitulation) Land Deutsches Reich NS   …   Deutsch Wikipedia

  • 3. Armee (Wehrmacht) — 3. Armee Aktiv 1. September–5. November 1939 Land Deutsches Reich NS  Deuts …   Deutsch Wikipedia

  • 11. Armee (Wehrmacht) — Als 11. Armee / Armeeoberkommando 11 (AOK 11) wurden verschiedene Großverbände und die dazugehörigen Kommandobehörden der Wehrmacht während des Zweiten Weltkrieges (1939–1945) bezeichnet. Sie umfassten jeweils mehrere Armeekorps sowie zahlreiche… …   Deutsch Wikipedia

  • 2. Armee (Wehrmacht) — 2. Armee / Armee Ostpreußen Wappen Aktiv 20. Oktober 1939–8. Mai 1945 (Kapitulation) …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”