Agiaden

Die Agiaden waren, neben den Eurypontiden eines der beiden Königshäuser des antiken Sparta.

Sie führten sich auf den mythischen Herakles-Nachkommen Eurysthenes zurück, waren aber nach dessen Sohn, Agis I., benannt.

Die Agiaden galten als das vornehmere Geschlecht und waren (vor allem in klassischer Zeit) im politischen Leben von Sparta auch dominanter als die Eurypontiden; aus ihren Reihen stammten viele bedeutende Könige wie Kleomenes I., Leonidas I. oder der Regent und Feldherr von Plataia Pausanias.

Stammbaum

                                       Eurysthenes
                                             |
                                             |
                                          Agis I.
                                       ______|______
                                      |             |
                                 Echestratos     Lykurg
                                      |
                                      |
                                   Labotas
                                      |
                                      |
                                  Doryssos
                                      |
                                      |
                                 Agesilaos I.
                                      |
                                      |
                                  Menelaos
                                      |
                                      |
                                  Archelaos
                                      |
                                      |
                                  Teleklos
                                      |
                                      |
                                  Alkamenes
                                      |
                                      |
                                  Polydoros
                                      |
                                      |
                                  Eurykrates
                                      |
                                      |
                                  AnaxandrosLeandris
                                             |
                                             |
                                        Eurykratidas
                                             |
                                             |
                                            Leon
                                             |
                                             |
                              1. Frau ∞ Anaxandridas ∞ 2. Frau
     _________________________________|___           |
    |                    |                |          |
 Dorieus            Kleombrotos           |     Kleomenes I.
    |           _________|_               |          |
    |          |           |              |          |
Euryanax   Nikomedes   Pausanias     Leonidas I.Gorgo
                   ________|__                   |
                  |           |                  |
             Pleistoanax   Kleomenes        Pleistarchos
      ____________|
     |            |
 Pausanias   Aristodemos
     |________________
     |                |
 Agesipolis I.   Kleombrotos I.
       _______________|
      |               |
 Agesipolis II.   Kleomenes II.
           ___________|
          |           |
      Akrotatos   Kleonymos
          |           |
          |           |
       Areus I.   Leonidas II. ∞ Kratesikleia
      ____|                    |____________________________________________________
     |                         |                      |                             |
 AkrotatosChilonis   Kleomenes III. ∞ Agiatis   Chilonis ∞ Kleombrotos II.   Eukleidas
           |                                    ____________|
           |                                   |            |
       Areus II.                           Agesipolis   Kleomenes
                                               |
                                               |
                                          Agesipolis III.

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Agĭaden — (Agiden), spartan. Herrschergeschlecht, s. Agis 1) …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Agiaden — Agiāden, spartan. Königshaus, s. Agis …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Agiaden —   Plural, eines der beiden spartanischen Königshäuser, benannt nach Agis I., dem Sohn des Eurysthenes. Die späteren Könige mit Namen Agis gehören dem Königshaus der Eurypontiden an. (Sparta)   …   Universal-Lexikon

  • Liste der Könige von Sparta — Die Listen der Könige von Sparta sind von zahlreichen antiken Schriftstellern überliefert worden. Für die Jahreszahlen der Agiaden von Eurysthenes bis Polydoros wurden die Zahlen aus Excerpta Latina Barbari verwendet.[1] Wobei der letzte König… …   Deutsch Wikipedia

  • 408 v. Chr. — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 6. Jahrhundert v. Chr. | 5. Jahrhundert v. Chr. | 4. Jahrhundert v. Chr. | ► ◄ | 420er v. Chr. | 410er v. Chr. | 400er v. Chr. | 390er v. Chr. |… …   Deutsch Wikipedia

  • Eurysthenes (König von Sparta) — Eurysthenes (griechisch Εὐρυσθένης), der Sohn des Aristodemos und der Argeia, der Tochter des Autesion, war ein mythologischer König von Sparta. Er galt zusammen mit seinem Zwillingsbruder Prokles als Begründer des spartanischen Staats und… …   Deutsch Wikipedia

  • Große Rhetra — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung …   Deutsch Wikipedia

  • Leonidas I — Moderne Gedenktafel: Wanderer, kommst Du nach Sparta, dann berichte, du hast uns hier liegen gesehen, so, wie das Gesetz es befahl …   Deutsch Wikipedia

  • Sparta — Territorium des antiken Spartas Das antike Sparta war der Hauptort der peloponnesischen Landschaft Lakonien und des antiken Staates der Lakedaimonier, im Süden der Peloponnes. Im Deutschen wird Sparta meist als Synonym für den lakedaimonischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Spartanisch — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”