Alexander Nikolajewitsch Ditjatin

Alexander Nikolajewitsch Ditjatin (russisch Александр Николаевич Дитятин; * 7. August 1957 in Leningrad) war ein sowjetischer Gerätturner. Bei den Olympischen Spielen 1980 in Moskau gewann er acht Medaillen.

Inhaltsverzeichnis

Erfolge

Seinen ersten olympischen Auftritt hatte Alexander Ditjatin bei den Olympischen Spielen 1976 in Montréal. Dort gewann er Silber im Mannschaftsmehrkampf. Außerdem qualifizierte er sich für zwei Geräteendkämpfe, errang eine Silbermedaille an den Ringen und wurde Sechster am Pauschenpferd.

Bei den Olympischen Spielen 1980 in Moskau führte Ditjatin die sowjetische Mannschaft zum Titel im Mannschaftsmehrkampf. Er qualifizierte sich auch für alle sechs Geräteendkämpfe. Am 25. Juli 1980 gewann Ditjatin sechs Medaillen an einem Tag: Gold an den Ringen, Silber am Reck, am Barren, am Pauschenpferd und im Sprung sowie eine Bronzemedaille am Boden. Ditjatin ist zusammen mit Michael Phelps der einzige Athlet in der olympischen Geschichte, der acht Medaillen bei einer Olympiade gewann. Er war auch der erste männliche Athlet, der mit der Höchstnote 10 bei einer olympischen Konkurrenz bewertet wurde, und zwar beim Sprung.

  • Montréal 1976, Gerätturnen: Silber an den Ringen
  • Montréal 1976, Gerätturnen: Silber im Mannschaftsmehrkampf
  • Moskau 1980, Gerätturnen: Gold an den Ringen
  • Moskau 1980, Gerätturnen: Gold im Einzelmehrkampf
  • Moskau 1980, Gerätturnen: Gold im Mannschaftsmehrkampf
  • Moskau 1980, Gerätturnen: Silber am Reck
  • Moskau 1980, Gerätturnen: Silber am Barren
  • Moskau 1980, Gerätturnen: Silber am Pauschenpferd
  • Moskau 1980, Gerätturnen: Silber im Sprung
  • Moskau 1980, Gerätturnen: Bronze am Boden

Medaillenspiegel

Olympische Spiele:

  • Gold: 3
  • Silber: 6
  • Bronze: 1

Weltmeisterschaften:

  • Gold: 6 (79, 81)
  • Silber: 3 (78, 81)
  • Bronze: 2 (78, 79)

Literatur

  • Erich Kamper/Bill Mallon: Who's Who der Olympischen Spiele 1896-1992. Mailand 1992 ISBN 3-928562-47-9

Weblinks

Alexander Nikolajewitsch Ditjatin in der International Gymnastics Hall of Fame (englisch)


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alexander Nikolajewitsch Ditjatin — Alexander Dityatin Alexander Dityatin …   Wikipédia en Français

  • Alexander Ditjatin — Alexander Nikolajewitsch Ditjatin (russisch Александр Николаевич Дитятин; * 7. August 1957 in Sankt Petersburg) war ein sowjetischer Gerätturner. Bei den Olympischen Spielen 1980 in Moskau gewann er acht Medaillen. Erfolge Seinen ersten… …   Deutsch Wikipedia

  • Ditjatin — Alexander Nikolajewitsch Ditjatin (russisch Александр Николаевич Дитятин; * 7. August 1957 in Sankt Petersburg) war ein sowjetischer Gerätturner. Bei den Olympischen Spielen 1980 in Moskau gewann er acht Medaillen. Erfolge Seinen ersten… …   Deutsch Wikipedia

  • Wladimir Nikolajewitsch Artjomow — (russisch Владимир Николаевич Артёмов; * 7. Dezember 1964 in Wladimir) ist ein ehemaliger russischer Kunstturner, der für die Sowjetunion vier Goldmedaillen bei Olympischen Spielen und sechs Goldmedaillen bei Weltmeisterschaften gewann. Artjomow… …   Deutsch Wikipedia

  • Aleksandr Dityatin — Alexander Nikolajewitsch Ditjatin (russisch Александр Николаевич Дитятин; * 7. August 1957 in Sankt Petersburg) war ein sowjetischer Gerätturner. Bei den Olympischen Spielen 1980 in Moskau gewann er acht Medaillen. Erfolge Seinen ersten… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Olympiasieger im Turnen/Medaillengewinner — Olympiasieger Turnen Übersicht Alle Medaillengewinner Alle Medaillengewinneri …   Deutsch Wikipedia

  • Olympische Sommerspiele 1980/Turnen — Bei den XXII. Olympischen Sommerspielen 1980 in Moskau 14 Wettkämpfe im Gerätturnen statt, davon acht für Männer und sechs für Frauen. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Moskau 1980 — XXII. Olympische Sommerspiele Teilnehmende Nationen 80 Teilnehmende Athleten 5217 (4093 Männer, 1124 Frauen) Wettbewerbe 203 in 21 Sportarten …   Deutsch Wikipedia

  • Schtscherbo — Kyrillisch (Weißrussisch) Віталь Шчэрба Łacinka: Vital Ščerba Transl.: Vital Ščėrba …   Deutsch Wikipedia

  • Vitali Scherbo — Kyrillisch (Weißrussisch) Віталь Шчэрба Łacinka: Vital Ščerba Transl.: Vital Ščėrba …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”