Alfred Newman

Alfred Newman (* 17. März 1901 in New Haven, Connecticut; † 17. Februar 1970 in Hollywood) war einer der einflussreichsten Persönlichkeiten der amerikanischen Filmmusik und arbeitete hauptsächlich als Filmkomponist und Dirigent – sowie als einflussreicher Musikdirektor bei 20th Century Fox.

Inhaltsverzeichnis

Leben und Werk

Newman zeigte schon als Kind Talent zum Klavierspiel. Er stammte aus einer armen Familie und hatte neun Geschwister (u.a. Emil und Lionel Newman, ebenfalls Komponisten, sowie den Mediziner Irving Newman), doch Hilfe von verschiedenen Seiten machte es möglich, dass sein Talent kontinuierlich gefördert wurde. In einem Broadway-Kino wurde er als Wunderkind am Klavier präsentiert. Das meiste lernte er von dem polnischen Komponisten und Pianisten Sigismond Stojowski. Durch seine Lehren gewann er 2 mal in Folge einen Musikwettbewerb.

Seine berufliche Laufbahn begann er als Musical-Dirigent. 1930 ging er von New York City nach Hollywood, um die Musik zu einem Film zu leiten und blieb auf Zureden des Produzenten Samuel Goldwyn. Zwanzig Jahre lang wirkte er bei 20th Century Fox als Chef der Musikabteilung und prägte dank seines großen Einflusses die musik-ästhetische Gestaltung der Filme dieses Studios. Etliche große Komponisten wie Bernard Herrmann, Hugo Friedhofer, Alex North oder David Raksin verdankten ihm immer wieder neue Aufträge. Newman experimentierte auch bereits in den Vierzigern mit neuen Aufnahmetechniken und nahm für das Mercury-Label mehrere Schallplatten auf, die damals als klangtechnische Referenzen galten.

Newmans Tätigkeiten als Manager und Dirigent liefen zu seiner Arbeit als Komponist immer parallel. Ab 1960 bis zu seinem Tod 1970 war er freischaffend tätig. In über 40 Jahren hat Newman mehr als 250 Filme mit Musik versehen. Bei 45 Nominierungen hat er neun Oscars gewonnen, davon nur einen für eigene Kompositionen, acht für zusammengestellte und bearbeitete Soundtracks.

Die bekannteste Komposition Newmans ist die Fanfare von 20th Century Fox. Als seine bedeutendsten Filmmusiken gelten Sturmhöhe, Das Lied von Bernadette, Das Gewand, Das war der Wilde Westen, Die größte Geschichte aller Zeiten und Airport.

Alfreds Söhne Thomas Newman und David Newman sind selbst zu sehr gefragten Filmmusikkomponisten aufgestiegen. Sein Neffe Randy Newman betätigt sich seit Jahrzehnten gleichermaßen als Sänger/Songwriter und als Komponist für Film- und Fernsehproduktionen.

Die Comicfigur Alfred E. Neumann aus dem MAD-Magazin soll nach Alfred Newman benannt worden sein (s. Weblinks).

Filmografie (Auswahl)

Auszeichnungen

  • 1935: Oscar mit Louis Silvers und Victor Schertzinger (Beste Filmmusik) für One Night of Love
  • 1938: Oscar-Nominierung (Beste originale Filmmusik) für … dann kam der Orkan
  • 1938: Oscar-Nominierung (Beste originale Filmmusik) für Der Gefangene von Zenda
  • 1939: Oscar-Nominierung (Beste originale Filmmusik) für Mein Mann, der Cowboy
  • 1939: Oscar-Nominierung (Beste adaptierte Filmmusik) für The Goldwyn Follies
  • 1939: Oscar (Beste adaptierte Filmmusik) für Alexander's Ragtime Band
  • 1940: Oscar-Nominierung (Beste originale Filmmusik) für The Rains Came
  • 1940: Oscar-Nominierung (Beste originale Filmmusik) für Sturmhöhe
  • 1940: Oscar-Nominierung (Beste adaptierte Filmmusik) für Der Glöckner von Notre Dame
  • 1940: Oscar-Nominierung (Beste adaptierte Filmmusik) für They Shall Have Music
  • 1941: Oscar-Nominierung (Beste originale Filmmusik) für Im Zeichen des Zorro
  • 1941: Oscar (Beste adaptierte Filmmusik) für Tin Pan Alley
  • 1942: Oscar-Nominierung (Beste Filmmusik - Drama) für Die merkwürdige Zähmung der Gangsterbraut Sugarpuss
  • 1942: Oscar-Nominierung (Beste Filmmusik - Drama) für Schlagende Wetter
  • 1943: Oscar-Nominierung (Beste Filmmusik - Drama/Komödie) für Der Seeräuber
  • 1943: Oscar-Nominierung (Bestes Musical) für My Gal Sal
  • 1944: Oscar (Beste Filmmusik - Drama/Komödie) für Das Lied von Bernadette
  • 1944: Oscar-Nominierung (Bestes Musical) für Coney Island
  • 1945: Oscar-Nominierung (Bestes Musical) für Irish Eyes Are Smiling
  • 1946: Oscar-Nominierung (Beste Filmmusik - Drama/Komödie) für The Keys of the Kingdom
  • 1946: Oscar-Nominierung (Bestes Musical) für State Fair
  • 1947: Oscar-Nominierung (Bestes Musical) für Centennial Summer
  • 1948: Oscar-Nominierung (Beste Filmmusik - Drama/Komödie) für Captain from Castile
  • 1948: Oscar (Bestes Musical) für Mother Wore Tights
  • 1949: Oscar-Nominierung (Beste Filmmusik - Drama/Komödie) für Die Schlangengrube
  • 1949: Oscar-Nominierung (Bestes Musical) für When My Baby Smiles at Me
  • 1951: Oscar-Nominierung (Beste Filmmusik - Drama/Komödie) für Alles über Eva
  • 1952: Oscar-Nominierung (Beste Filmmusik - Drama/Komödie) für David und Bathseba
  • 1952: Oscar-Nominierung (Bestes Musical) für On the Riviera
  • 1953: Oscar (Bestes Musical) für With a Song in My Heart
  • 1954: Oscar (Bestes Musical) für Call Me Madam
  • 1955: Oscar-Nominierung mit Lionel Newman (Bestes Musical) für Rhythmus im Blut
  • 1961: Oscar-Nominierung mit Ken Darby (Bestes Musical) für Mandelaugen und Lotosblüten
  • 1962: Oscar-Nominierung (Beste Filmmusik) für Das war der wilde Westen
  • 1971: Grammy (Beste Instrumentalkomposition) für Airport Love Theme

Musikalische Leitung (Auswahl)

Literatur

  • Alfred Newman in William Darby und Jack Du Bois: American Film Music. Major Composers, Techniques, Trends, 1915 - 1990. McFarland, Jefferson 1990, ISBN 0-7864-0753-0, S. 74-115 (englisch, informativer Text zu Leben und Werk, illustriert mit Fotos (s/w) und zahlreichen Notenbeispielen, die ausführliche Filmografie umfasst die Filme Newmans als Hauptkomponist, als Ko- bzw. Sub-Komponist sowie als musikalischer Leiter)
  • Alfred Newman in Christopher Palmer: The Composer In Hollywood. Marion Boyars, London, New York 1993, ISBN 0-7145-2950-8 (Paperback), S. 68-93 (englisch, kenntnisreicher Text über Newmans Leben und Werk in Hollywood)
  • Alfred Newman in Tony Thomas: Film Score. The Art & Craft of Movie Music, Riverwood Press, Burbank 1991, ISBN 1-880756-01-3, S. 219-237, (englisch, der Band ist ebenfalls auf Deutsch greifbar bei Heyne unter dem Titel Filmmusik. Die großen Filmkomponisten - ihre Kunst und ihre Technik)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alfred Newman — Nacimiento 17 de marzo de 1901 New Haven, Connecticut, Estados Unidos Fallecimiento 17 de febrero de 1970 Los Ángeles, California, Estados Unidos Ocupación Compositor Años en activo …   Wikipedia Español

  • Alfred Newman — est un compositeur et chef d orchestre américain, né le 17 mars 1901 à New Haven (États Unis) et mort le 17 février 1970 à Hollywood (États Unis). Il est le frère d un autre compositeur de musiques de films, Lionel Newman. Ses …   Wikipédia en Français

  • Alfred Newman — (New Haven, Connecticut, EEUU, 17 de marzo de 1901 Los Angeles, California, EEUU, 17 de febrero de 1970). Compositor estadounidense de música de cine. Su familia está plagada de compositores para el cine; es padre de los compositores David y… …   Enciclopedia Universal

  • Alfred Newman — Infobox actor name = Alfred Newman imagesize = caption = birthname = birthdate = March 17, 1900 birthplace = New Haven, Connecticut, U.S. deathdate = February 17, 1970 (aged 69) deathplace = Hollywood, Los Angeles, California, U.S. othername =… …   Wikipedia

  • Alfred Newman (disambiguation) — Alfred Newman is the name of the following:*Alfred Newman, American music composer, nine times winner of the Academy Award *Alfred Newman (New Zealand), a politician *Alfred Newman (sailor), awarded the Albert Medal in World War I *Alfred E.… …   Wikipedia

  • Alfred Newman (New Zealand) — Alfred Kingcome Newman (1849 – 1924) was the Mayor of Wellington, New Zealand in 1909, and a Wellington City Councillor from 1881 to 1885. He was the Member of Parliament for Thorndon 1884 90, Hutt 1890 93, then Wellington Suburbs from 1893 to… …   Wikipedia

  • Alfred Newman (Royal Navy officer) — Commander Alfred William Newman was a British recipient of the Albert Medal. He was awarded the Albert Medal for Gallantry in Saving Life at Sea in 1918. The medal was later translated to a George Cross. He was born in Empingham in the county of… …   Wikipedia

  • Newman (Familienname) — Newman ist ein Familienname. Bekannte Namensträger Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z …   Deutsch Wikipedia

  • Alfred E. Neuman — Alfred 1908 Alfred in der Prä MAD Ära Alfred E. Neumann (auf Englisch Alfred E. Neuman mit nur einem „n“) ist der Coverboy der Satirezeitschrift …   Deutsch Wikipedia

  • Newman — hace referencia a: Newman palabra inglesa que significa nuevo hombre. Newman, una ciudad californiana. Alfred Newman, compositor musical de cine. Barnett Newman, pintor estadounidense Paul Newman, actor y director de cine estadounidense 1925 2008 …   Wikipedia Español

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”