Annemasse
Annemasse
Wappen von Annemasse
Annemasse (Frankreich)
Annemasse
Region Rhône-Alpes
Département Haute-Savoie
Arrondissement Saint-Julien-en-Genevois
Kanton Annemasse-Nord
Annemasse-Sud
Koordinaten 46° 12′ N, 6° 14′ O46.1956.2355555555555435Koordinaten: 46° 12′ N, 6° 14′ O
Höhe 435 m (399–504 m)
Fläche 4,98 km²
Einwohner 30.468 (1. Jan. 2008)
Bevölkerungsdichte 6.118 Einw./km²
Postleitzahl 74100
INSEE-Code
Website http://www.annemasse.fr

Kirche Saint-André in Annemasse

Annemasse ist eine französische Stadt mit 30.468 Einwohnern (Stand 1. Januar 2008) im Arrondissement Saint-Julien-en-Genevois im französischen Département Haute-Savoie, dicht an der französisch-schweizerischen Grenze und dem Genfersee gelegen.

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Annemasse liegt zwei Kilometer von der Stadt Genf dem Genfersee, und 45 Kilometer von Annecy entfernt an der französisch-schweizerischen Grenze.

Die Stadt besteht aus den zwei Kantonen Annemasse-Nord und Annemasse-Sud.

Politik

  • Bürgermeister der Stadt ist seit 2008 Christian Dupessey.

Bevölkerungsentwicklung

Jahr 1561 1793 1856 1901 1921 1936 1954 1968 1990 2006
Einwohner 0.510 0.515 1.045 2.811 4.208 8.018 10.209 17.166 27.253 28.572

Im Jahr 1999 lebten in der Agglomeration 56.726 Menschen.

Verkehr

Annemasse liegt im Zentrum eines wichtigen Verkehrsknotens, dicht beim internationalen Genfer Flughafen (Genève-Cointrin), sowie weniger als zehn Minuten vom Flugplatz Annemasse entfernt.

Die Stadt besitzt einen Bahnhof an der Bahnstrecke Léaz–Saint-Gingolph, welcher Ausgangspunkt der Bahnstrecke Annemasse–Eaux-Vives und der Bahnstrecke Aix-les-Bains–Annemasse ist.

Städtepartnerschaften

Persönlichkeiten

Einzelnachweise

  1. Städtepartnerschaften auf der offiziellen Homepage

Weblinks

 Commons: Annemasse – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Annemasse — Saltar a navegación, búsqueda Vista del relieve montañoso del Genovois en la comuna de Annemasse Annemasse Anemâsse …   Wikipedia Español

  • Annemasse —   [an mas], Industriestadt in den französischen Alpen, in der Region Rhône Alpes, Département Haute Savoie, nahe der schweizerischen Grenze, 436 m über dem Meeresspiegel, im Arvetal, 27 600 Einwohner;   Wirtschaft:   Uhren u. a. Industrie;  … …   Universal-Lexikon

  • Annemasse — 46° 11′ 45″ N 6° 14′ 11″ E / 46.1958333333, 6.23638888889 …   Wikipédia en Français

  • Annemasse — French commune nomcommune=Annemasse région=Rhône Alpes département=Haute Savoie arrondissement=Saint Julien en Genevois canton=Annemasse Sud and Annemasse Nord insee=74012 cp=74100 maire=Robert Borel mandat=2001 2008 intercomm=Annemasse longitude …   Wikipedia

  • Annemasse — Original name in latin Annemasse Name in other language Anemasse, Anemsse, Annemasse, Annimassia, Annmass, QNJ, an na ma si, anmas, anumassu, anwms, Анмас, Аннмасс State code FR Continent/City Europe/Paris longitude 46.19439 latitude 6.23775… …   Cities with a population over 1000 database

  • annemasse — nv. (Haute Savoie) : A NMÂSSE (Albanais, Annecy, Saxel) …   Dictionnaire Français-Savoyard

  • Annemasse - Les Voirons Agglomération — Annemasse Les Voirons Agglomération[1] Administration Pays France Région Rhône Alpes …   Wikipédia en Français

  • Annemasse (France) — Hotels: Citadines Apart Hotel Gaillard (Centre) …   International hotels

  • Annemasse (agglomération) — Communauté de communes de l agglomération Annemassienne Logo de la Communauté de communes de l agglomération Annemassienne La Communauté de Communes de l Agglomération Annemassienne (2C2A), était une communauté de communes de Haute Savoie… …   Wikipédia en Français

  • Gare d'Annemasse — Annemasse Localisation Pays  Fra …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”