Leake County
Das Leake County Courthouse in Carthage
Verwaltung
US-Bundesstaat: Mississippi
Verwaltungssitz: Carthage
Adresse des
Verwaltungssitzes:
County Courthouse
P.O. Drawer 72
Carthage, MS 39051-0072
Gründung: 23. Dezember 1833
Gebildet aus: Choctaw-Land
Vorwahl: 001 601
Demographie
Einwohner: 23.805  (2010)
Bevölkerungsdichte: 15,8 Einwohner/km²
Geographie
Fläche gesamt: 1.516 km²
Wasserfläche: 7 km²
Karte
Karte von Leake County innerhalb von Mississippi
Website: www.leakecountyms.org

Das Leake County[1] ist ein County im Bundesstaat Mississippi in den Vereinigten Staaten von Amerika. Bei der Volkszählung im Jahr 2010 hatte das County 23.805 Einwohner und eine Bevölkerungsdichte von 15,8 Einwohnern pro Quadratkilometer. Der Verwaltungssitz (County Seat) ist Carthage, das nach der nordafrikanischen Stadt Karthago benannt wurde. Das County gehört zu den Dry Countys, was bedeutet, dass der Verkauf von Alkohol eingeschränkt oder verboten ist.

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Das County liegt etwas nördlich des geografischen Zentrums von Mississippi und hat eine Fläche von 1516 Quadratkilometern, wovon 7 Quadratkilometer Wasserfläche sind. Es grenzt an folgende Countys:

Attala County
Madison County Compass card (de).svg Neshoba County
Scott County

Geschichte

W. Leake

Das Leake County wurde am 23. Dezember 1833 aus Teilen des Choctaw-Landes gebildet. Benannt wurde es nach Walter Leake (1762-1825), Senator (1817-1820) und Gouverneur von Mississippi (1822-1825).

Demografische Daten

Historische Einwohnerzahlen
Census Einwohner ± in %
1840 2162
1850 5533 200 %
1860 9324 70 %
1870 8496 -9 %
1880 13.146 50 %
1890 14.803 10 %
1900 17.360 20 %
1910 18.298 5 %
1920 16.973 -7 %
1930 21.803 30 %
1940 24.570 10 %
1950 21.610 -10 %
1960 18.660 -10 %
1970 17.085 -8 %
1980 18.790 10 %
1990 18.436 -2 %
2000 20.940 10 %
2010 23.805 10 %
Vor 1900[2] 1900–1990[3] 2000[4] 2010[5]

Nach der Volkszählung im Jahr 2000 lebten im Leake County 20.940 Menschen in 7.611 Haushalten und 5.563 Familien. Die Bevölkerungsdichte betrug 14 Personen pro Quadratkilometer. Ethnisch betrachtet setzte sich die Bevölkerung zusammen aus 56,14 Prozent Weißen, 37,42 Prozent Afroamerikanern, 4,56 Prozent amerikanischen Ureinwohnern, 0,15 Prozent Asiaten, 0,03 Prozent Bewohnern aus dem pazifischen Inselraum und 1,14 Prozent aus anderen ethnischen Gruppen; 0,57 Prozent stammten von zwei oder mehr Ethnien ab. 2,10 Prozent der Bevölkerung waren spanischer oder lateinamerikanischer Abstammung, die verschiedenen der genannten Gruppen angehörten.

Von den 7.611 Haushalten hatten 34,3 Prozent Kinder unter 18 Jahren, die mit ihnen lebten. 52,2 Prozent waren verheiratete, zusammenlebende Paare, 16,5 Prozent waren allein erziehende Mütter und 26,9 Prozent waren keine Familien. 24,3 Prozent aller Haushalte waren Singlehaushalte und in 11,7 Prozent lebten Menschen im Alter von 65 Jahren oder darüber. Die durchschnittliche Haushaltsgröße lag bei 2,65 und die durchschnittliche Familiengröße bei 3,13 Personen.

26,9 Prozent der Bevölkerung war unter 18 Jahre alt, 10,1 Prozent zwischen 18 und 24, 27,0 Prozent zwischen 25 und 44, 21,7 Prozent zwischen 45 und 64 Jahre alt und 14,3 Prozent waren 65 Jahre oder älter. Das Durchschnittsalter betrug 35 Jahre. Auf 100 weibliche kamen statistisch 98,0 männliche Personen und auf 100 Frauen im Alter von 18 Jahren oder darüber kamen 94,2 Männer.

Das durchschnittliche Einkommen eines Haushaltes betrug 27.055 USD, das einer Familie 32.147 USD. Männer hatten ein durchschnittliches Einkommen von 27.367 USD, Frauen 18.307 USD. Das Prokopfeinkommen lag bei 13.365 USD. Etwa 18,1 Prozent der Familien und 23,3 Prozent der Bevölkerung lebten unterhalb der Armutsgrenze.[6]

Städte und Gemeinden

City

  • Carthage

Towns

  • Lena
  • Sebastopol1
  • Walnut Grove

Village

  • Thomastown


Census-designated places (CDP)

  • Redwater
  • Standing Pine
  • Carson

Unincorporated Communities

  • Edinburg
  • Good Hope

 

  • Madden
  • Ofahoma

1 - teilweise im Scott County

Einzelnachweise

  1. GNIS-ID: 695763. Abgerufen am 22. Februar 2011 (englisch).
  2. U.S. Census Bureau _ Census of Population and Housing Abgerufen am 19. Februar 2011
  3. Auszug aus Census.gov Abgerufen am 19. Februar 2011
  4. Auszug aus factfinder.census.gov Abgerufen am 18. Februar 2011
  5. United States Census 2010 Abgerufen am 5. Juli 2011
  6. Leake County, Mississippi Datenblatt mit den Ergebnissen der Volkszählung im Jahre 2000 bei factfinder.census.gov

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Leake County — Admin ASC 2 Code Orig. name Leake County Country and Admin Code US.MS.079 US …   World countries Adminstrative division ASC I-II

  • Leake County Revelers — Allgemeine Informationen Genre(s) Old Time Music Gründung unbekannt Auflösung ca. 1930 …   Deutsch Wikipedia

  • Leake County, Mississippi — Infobox U.S. County county = Leake County state = Mississippi map size = 150 founded = 1833 seat = Carthage largest city = Carthage | area total sq mi =585 area land sq mi =583 area water sq mi =3 area percentage = 0.46% census yr = 2000 pop =… …   Wikipedia

  • Leake County School District — The Leake County School District is a public school district based in Carthage, Mississippi (USA). The district’s boundaries parallel that of Leake County.chools*Carthage High School (Grades 9 12) *South Leake High School (Grades 7 12) *Carthage… …   Wikipedia

  • The Leake County Revelers — were a country music string band popular in the U.S. South in the 1920s and 1930s. The members were from in and around Sebastopol, Mississippi, led by fiddler Will Gilmer, with R. O. Mosley on mandolin and banjo mandolin, Jim Wolverton on 5… …   Wikipedia

  • Leake — ist der Name von George Leake (1856 1902), Premierminister von Western Australia John Leake (1656 1720), englisch britischer Admiral Walter Leake (1762 1825), US amerikanischer Politiker William Martin Leake (1777 1860), englischer Archäologe… …   Deutsch Wikipedia

  • County Records — Founded 1963 Founder David Freeman Distributor(s) County Sales (retail) Record Depot (wholesale) …   Wikipedia

  • Leake — Irish NobilityPlaces*Leake, Lincolnshire *Leake, North Yorkshire *Leake County, MississippiPeople*John George Leake (1752 1827) created orphanage *George Leake the Australian politician *Walter Leake the USA politician *William Martin Leake the… …   Wikipedia

  • Leake Mounds — is an important archaeological site in Bartow County, Georgia built and used by peoples of the Swift Creek Culture. Leake Mounds is convert|2|mi|km west of Etowah Mounds on the Etowah River, although it predates that site by hundreds of years.… …   Wikipedia

  • Leake Rural District — infobox historic subdivision Name= Leake Rural District HQ= Status= Rural District Start= 1894 End= 1935 Replace= Basford Rural District Leake was a rural district in Nottinghamshire, England from 1894 to 1935.It was formed from the… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”