Maximos V. Hakim


Maximos V. Hakim
Ben Gurion und George Hakim im Jahr 1960

Maximos V. Hakim (* als George Selim Hakim 18. Mai 1908 in Tanta, Ägypten; † 29. Juni 2001 in Beirut, Libanon) war Patriarch von Antiochia der Melkitisch Griechisch-Katholischen Kirche.

Leben

Hakim stammte aus einer Einwandererfamilie aus Aleppo. Er besuchte das jesuitisch-französische Collège de la Sainte Famille in Kairo und studierte am Seminar St. Anna in Jerusalem. In der St.-Anna-Basilika empfing er am 20. Juli 1930 die Priesterweihe durch den Erzbischof von Tyre, Maximos IV. Sayegh MSP.

1943 wurde er zum Bischof der Erzeparchie Akka ernannt. Am 13. Juni 1943 empfing er durch Patriarch Cyril IX. Moghabghab in Kairo die Bischofsweihe und wurde zum Bischof von St. Johannes in Acre, Haifa, Nazareth und ganz Galiläa ernannt; Mitkonsekratoren waren die Weihbischöfe Dionysios Kfoury BS und Pierre Kamel Medawar MSP. 1964 erfolgte die Ernennung zum Erzbischof.

Am 22. November 1967 wurde er durch die Heilige Synode der Melkitisch Griechisch-Katholischen Kirche in Ain Traz zum Patriarchen gewählt.

Traditionsgemäß ist der Patriarch von Antiochia auch der Geistliche Protektor des über 900 Jahre alten Militärischen und Hospitalischen Orden des Heiligen Lazarus von Jerusalem, der den Ordensregeln des heiligen Augustinus folgt. Außerdem war Maximos V. Hakim Protektor des Ordens der Byzantinischen Ritter vom Heiligen Grab. Er war Großmeister des von seinem Vorgänger gegründeten Patriarchalischen Ordens vom Heiligen Kreuz zu Jerusalem.

Im Alter von 92 Jahren gab er sein Amt ab an Gregor III. Laham.

Weblinks


Vorgänger Amt Nachfolger
Maximos IV. Sayegh MSP Patriarch von Antiochia
1967–2000
Gregor III. Laham

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Maximos V Hakim — Maximos V Patriarch of Antioch Church Melkite Greek Catholic Church See Patriarch of Antioch Enthroned November 22, 1967 Reign ended …   Wikipedia

  • Maximos II Hakim — For the Melkite Patriarch from 1967 to 2000, see Maximos V Hakim. Maximos II Hakim Patriarch of Antioch Church Melkite Greek Catholic Church See Patriarch of Antioch Enthroned …   Wikipedia

  • Maximos IV Sayegh — Patriarch of Antioch Church Melkite Greek Catholic Church See Patriarch of Antioch Enthroned 30 October 1947 Reign ende …   Wikipedia

  • Maximos IV. Sayegh — Maximos IV. Kardinal Sayegh SMSP, auch Maximos IV. Saïgh, (* 10. April 1878 in Aleppo, Syrien; † 5. November 1967 in Beirut, Libanon) war Patriarch von Antiochien und dem ganzen Orient, von Alexandrien und Jerusalem der Melkitisch Griechisch… …   Deutsch Wikipedia

  • Hakim — (von arabisch ‏حكم‎ hakama ‚urteilen‘, im weitesten Sinne: „selbständig urteilsfähig sein“) ist die lateinische Form zweier arabischer Namen: Hakīm (arabisch: ‏حكيم‎, ‚Weiser, Arzt‘) z. B. beim irakischen Theologen Muhammad Baqir… …   Deutsch Wikipedia

  • Maximos Salloum — (* 2. Dezember 1920 in Yaroun, Libanon; † 28. Oktober 2004) war von 1975 1997 Erzbischof der Melkitischen Griechisch Katholischen Kirche von Akka in Israel. Der Bischofssitz ist in Haifa. Leben Am 20. Juli 1946 erhielt er die Priesterweihe und… …   Deutsch Wikipedia

  • Hakim — NOTOC Hakim or Al hakim ( ar. حاكم) is a given name for a male in the Arabic or Urdu language that means judge, arbitrator, ruler or governor. Variant transliterations include Hakam (or Al Hakam), Hakm (or Al Hakm), Hakum (or Al Hakum), Hakeem… …   Wikipedia

  • Maximos V — ▪ 2002 Georges Hakim        Egyptian cleric (b. May 18, 1908, Tanta, Egypt d. June 29, 2001, Beirut, Lebanon), was spiritual leader of the Greek Catholic Church from 1967 to 2000; his formal title was patriarch of Antioch and all the East and… …   Universalium

  • Michel Hakim — BS (* 21. April 1921 in Maghduscha, Libanon; † 22. November 2006 in Montreal, Kanada) war Apostolischer Vikar von Kanada und erster Bischof der Melkitischen Griechisch Katholischen Kirche von Saint Sauveur de Montréal in Kanada. Leben Michel… …   Deutsch Wikipedia

  • Gregory III Laham — Infobox Patriarch name=Gregory III birth name= Lutfy Laham church=Melkite Greek Catholic Church see=Antioch patriarch of = Patriarch of Antioch residence=Syria and Lebanon enthroned=November 29, 2000 ended= predecessor=Maximos V Hakim… …   Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.