Hochgebirge


Hochgebirge
Der Aneto in den Pyrenäen
Der Alpamayo in den zentralperuanischen Anden
Der Fitz Roy in den patagonischen Anden

Unter einem Hochgebirge versteht man „eine größere Vollform, die sich bedeutend über den Meeresspiegel erhebt und über spezielle geoökologische Merkmale verfügt.“[1]

Inhaltsverzeichnis

Charakteristika

Physiogeographisch zeichnen sich Hochgebirge in den mittleren Breiten (ca. 40–70° Nord/ Süd) durch glaziale Formen wie Kare, Vergratungen und Wandversteilungen aus, die auf eiszeitliche Vergletscherung(en) hinweisen und in den Gipfelregionen in Höhen ab etwa 2.000 bis 2.500 m anzutreffen sind, Wandversteilungen auch tiefer. Ebenfalls werden das Vorkommen rezenter Solifluktion und das Erreichen der Waldgrenze als landschaftsökologische Gesichtspunkte herangezogen. Landschaftlich (geomorphologisch) sind oft Steilformen und große Höhenunterschiede auf engem Raum für Hochgebirge kennzeichnend, damit verbunden eine ausgeprägte Gliederung in Vegetations-Höhenstufen.

Wird das Kriterium der Besiedelbarkeit entsprechender Gebirgsräume als bestimmend angesehen (s.o.), ist das Bild je nach Klimazone sehr differenziert. In Mitteleuropa hat sich die Grenzziehung zu den sog. Mittelgebirgen bei etwa 1.500 m vermutlich deshalb etabliert, weil die höchsten Mittelgebirgshöhen nicht höher reichen, die geomorphologischen Formen der nahen und deutlich höheren Alpen dagegen sehr verschieden sind. Historisch gewachsene Ortschaften jenseits 1.500 m gibt es in den Alpen. Im (sub-) tropischen andinen Bereich (vgl. Anden) liegen selbst größere Städte sogar und bevorzugt auf 2.000 bis 3.500 m ü. NN (La Paz, Quito, Cusco, Bogotá), das Kriterium der Besiedlung erscheint hier wenig sinnvoll, ähnlich verhält es sich in Äthiopien.

Übersicht der wichtigsten Hochgebirge

Europa

Asien

Afrika

Amerika

Ozeanien

Antarktis

Siehe auch

Weblinks

Wiktionary Wiktionary: Hochgebirge – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Literatur

  • Rathjens C.: Geographie des Hochgebirges, 1 - Der Naturraum. Teubner, Stuttgart, 210 S. 1982.
  • Stahr A.R. & Hartmann T.: Landschaftsformen und Landschaftselemente im Hochgebirge. Springer, Berlin, 398 S. 1999.
  • Troll C.: Vergleichende Geographie der Hochgebirge der Erde in landschaftsökologischer Sicht. In: Geographische Rundschau, 27, 185–198. 1975.
  • Geographische Rundschau, 12, 2001. Thema: Hochgebirge.

Einzelnachweise

  1. Hartmut Leser (Hrsg.): Diercke - Wörterbuch Allgemeine Geographie. 13. Auflage, 1.119 S., Dtv 2005. ISBN 978-3-423-03422-7

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hochgebirge — Hochgebirge …   Deutsch Wörterbuch

  • Hochgebirge — Hochgebirge, im Allgemeinen Gebirge, welche sich über 6000 Fuß erheben u. einem dem entsprechenden bedeutenden Umfang haben …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Hochgebirge — Hochgebirge, s. Gebirge, S. 408 …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Hochgebirge — das Hochgebirge, (Aufbaustufe) Gebirge, das sich bedeutend über den Meeresspiegel erhebt und über spezielle geoökologische Merkmale verfügt Beispiel: In der Ferne sahen wir schon das schneebedeckte Hochgebirge …   Extremes Deutsch

  • Hochgebirge — hoch: Das gemeingerm. Adjektiv mhd. hō‹ch›, ahd. hōh, got. hauhs, engl. high, schwed. hög, das seine Bedeutung aus »gewölbt (gebogen)« entwickelt hat, ist näher verwandt mit ↑ Hügel und ↑ Höcker und geht mit verwandten Wörtern in anderen idg.… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Hochgebirge — aukštikalnė statusas T sritis Kūno kultūra ir sportas apibrėžtis Kalnų vieta, esanti 2500 m ir aukščiau virš jūros lygio. Aukštikalnėje lavinamos sportininkų fiziologinės funkcijos ir darbingumas. atitikmenys: angl. alpine region; altitude vok.… …   Sporto terminų žodynas

  • Hochgebirge — Berggruppe; Gebirgszug * * * Hoch|ge|bir|ge 〈n. 13〉 Gebirge von großer Höhe (über 1500 m) * * * Hoch|ge|bir|ge, das: steile, schroffe Formen aufweisendes, hohes Gebirge. * * * Hoch|ge|bir|ge, das: steile, schroffe Formen aufweisendes, hohes… …   Universal-Lexikon

  • Hochgebirge — Ho̲ch·ge·bir·ge das; ein Gebirge mit steilen Hängen und spitzen Felsgipfeln, die meist über 2000 Meter liegen ↔ Mittelgebirge …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Hochgebirge — Hoch|ge|bir|ge …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Raach am Hochgebirge — Raach am Hochgebirge …   Deutsch Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.