Maurizio Fondriest


Maurizio Fondriest
Maurizio Fondriest

Maurizio Fondriest (* 15. Januar 1965 in Cles) ist ein italienischer Radrennfahrer. In seiner aktiven Zeit gehörte er zu den besten Klassikerjägern des Radsports.

Karriere

Fondriest wurde 1987 Radprofi. Bereits ein Jahr später gewann der damals erst 23-Jährige die Straßenrad-WM, nachdem zu Beginn der Saison schon mit einem 2. Platz bei Mailand-San Remo auf sich aufmerksam gemacht hatte. In den folgenden Jahren siegte er vor allem bei italienischen Eintagesrennen. Zudem erreichte er zahlreiche Podiumsplatzierungen bei Rennen des Rad-Weltcups. 1991 gewann er erstmals den Rad-Weltcup.

Sein mit Abstand erfolgreichstes Jahr war jedoch 1993, wo er allein 28 seiner 70 Karrieresiege einfahren konnte. Im Trikot des Team Lampre gewann er in diesem Jahr unter anderem Mailand-San Remo, den Fleche Wallone, die Meisterschaft von Zürich sowie die Etappenrennen Tirreno-Adriatico und Midi Libre. Durch seine Konstanz bei den Klassikern gewann er zudem zum zweiten Mal die Gesamtwertung des Rad-Weltcups. In den folgenden Jahren bis zu seinem Karriereende 1998 war Fondriest nicht mehr annähernd so erfolgreich.

Heute werden unter dem Namen "Fondriest" hochwertige italienische Rennräder hergestellt.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Maurizio Fondriest — Personal information Born 15 January 1965 (1965 01 15) (age 46) …   Wikipedia

  • Maurizio Fondriest — CRITERIUM DE LEVES 1997 …   Wikipédia en Français

  • Maurizio Fondriest — Saltar a navegación, búsqueda Maurizio Fondriest. Maurizio Fondriest (nacido el 15 de enero de 1965 en Cles, provincia de Trento) fue un ciclista italiano, profesional desde 1987 hasta 1998, período durante el cual consiguió 70 victorias. Era un… …   Wikipedia Español

  • Maurizio Fondriest — (nacido el 15 de enero de 1965 en Trento, Italia) fue un ciclista profesional desde 1987 hasta 1998, período durante el cual consiguió 70 victorias. Era un excelente rodador, especialista en carreras de un día, como demuestra su palmarés, en el… …   Enciclopedia Universal

  • Fondriest — Maurizio Fondriest (* 15. Januar 1965 in Cles) ist ein italienischer Radrennfahrer. In seiner aktiven Zeit gehörte er zu den besten Klassikerjägern des Radsports. Karriere Fondriest wurde 1987 Radprofi. Bereits ein Jahr später gewann der damals… …   Deutsch Wikipedia

  • Maurizio — Gender Male Origin Meaning Dark skinned, Moorish Region of origin Italy Other names Related names …   Wikipedia

  • Maurizio — ist die italienische Variante des männlichen Vornamens Moritz. Maurizio ist der Vorname folgender Personen: Moritz von Savoyen (ital.: Maurizio di Savoia; 1593–1657), Kardinal der Römisch Katholischen Kirche Maurizio Bach (* 1953), deutscher… …   Deutsch Wikipedia

  • Mauricio Fondriest — Maurizio Fondriest. Maurizio Fondriest (nacido el 15 de enero de 1965 en Cles, provincia de Trento) fue un ciclista italiano, profesional desde 1987 hasta 1998, período durante el cual consiguió 70 victorias. Era un excelente rodador,… …   Wikipedia Español

  • Équipe cycliste Alfa Lum — Alfa Lum Pas d image ? Cliquez ici Informations Pays …   Wikipédia en Français

  • Équipe cycliste Lampre-ISD — Lampre ISD …   Wikipédia en Français


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.